Nissan EV Navi vs. Nissan Connect 2 - Meinungen

Nissan EV Navi vs. Nissan Connect 2 - Meinungen

Beitragvon sauseschritt » Di 9. Feb 2016, 17:51

Bin neu hier, daher erst mal ein herzliches Hallo!
Bei uns zu Hause muss wegen Nachwuchs ein Zweitwagen her (vornehmlich für Pendeln zur Arbeit und Hobbies, ca. 25km einfacher Weg). Nachdem ich mich etwas mit dem Thema beschäftigt habe und am vergangenen Wochenende endlich mal einen probefahren konnte, ist die Entscheidung gefallen: es soll ein Leaf werden, allerdings aus Budgetgründen eher ein gebrauchter. Budgetrahmen ist etwa 17k €.
Nun meine Frage: bin derzeit am abwägen zwischen besserer Ausstattung (12er), oder dem 13er-Baujahr. Gibt es ja beides gebraucht mit (für mich) akzeptabler Laufleistung von ca. <20k KM. Einige Angebote, die für mich interessant wären mit neuerem Baujahr, haben statt dem EV Navi nur das Nissan Connect 2 verbaut (auch MIT Navi, ist dann wohl die Visia Ausstattung?).
Wie sind hier die Meinungen: lieber Finger davon lassen, da Carwings mit dem ganzen Telematik-Krams doch einen großen Vorteil bietet (vielleicht mehr als die Wärmepumpenheizung, die für mich der wesentliche Anreiz für das neuere Modell ist)?
Hab im Infotainment Forum keine Diskussion zum Connect 2 gefunden, daher den Thread gestartet...falls doch schon x mal
diskutiert (und ich blind), sorry dafür!
Vielen Dank vorab!
sauseschritt
 
Beiträge: 48
Registriert: Di 9. Feb 2016, 17:35

Anzeige

Re: Nissan EV Navi vs. Nissan Connect 2 - Meinungen

Beitragvon Greenhorn » Di 9. Feb 2016, 18:27

Habe nicht gewusst, dass es da verschiedene Geräte gibt.
Ich war der Meinung, der einfache Visia hat nur kein Navi im Radio.
Beachte, dass der einfache Visia auch keinen Chademo (Schnellader) serienmäßig hat.
Nimm auf jeden Fall einen Accenta mit Winterpalast. Sollte mit 17k doch ein Modell mit Wärmepumpe passen.
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 56.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3870
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Nissan EV Navi vs. Nissan Connect 2 - Meinungen

Beitragvon sauseschritt » Di 9. Feb 2016, 19:35

Greenhorn hat geschrieben:
Habe nicht gewusst, dass es da verschiedene Geräte gibt.
Ich war der Meinung, der einfache Visia hat nur kein Navi im Radio.
Beachte, dass der einfache Visia auch keinen Chademo (Schnellader) serienmäßig hat.
Nimm auf jeden Fall einen Accenta mit Winterpalast. Sollte mit 17k doch ein Modell mit Wärmepumpe passen.


Doch, war auch erst irritiert, aber gibt es auf dem Gebrauchtmarkt recht häufig, die ganze Mittelkonsole sieht dann anders aus. 17k für Acenta 13er BJ mit Winterpaket habe ich leider noch nicht gefunden
sauseschritt
 
Beiträge: 48
Registriert: Di 9. Feb 2016, 17:35

Re: Nissan EV Navi vs. Nissan Connect 2 - Meinungen

Beitragvon Schrauber601 » Mi 10. Feb 2016, 09:10

Komischerweise waren die Gebraucht-Angebote Anfang 2015 etwas attraktiver... Kann ja noch werden...

Jan
CityEL Fact4 mit LiFePO4 Bild
Nissan Leaf 2nd Gen Bild
Benutzeravatar
Schrauber601
 
Beiträge: 543
Registriert: Di 19. Mai 2015, 15:08

Re: Nissan EV Navi vs. Nissan Connect 2 - Meinungen

Beitragvon Heavendenied » Mi 10. Feb 2016, 09:51

Was mich bei diesen angebotenen Visia sehr verwundert ist die Ausstattung(mit Winterpaket), die es so in DE eigentlich nie zu kaufen gab. Mir scheinen das irgendwelche Importfahrzeuge zu sein. Der Händler hatte auch lange Zeit falsche Angaben in seinem Inserat, die er erst nach mehrfacher Beanstandung geändert hat. Das kann natürlich auch einfach Unwissen gewesen sein, kann aber halt auch anders sein...

Wir standen letztlich vor knapp 2 Monate vor der selben Entscheidung. Wollten eigentlich nen 2012er so günstig wie möglich kaufen, die gab es da schon um 15.000€. Dann wollte mein Vater aber auf jeden Fall Sitzheizung haben, da waren wir schon bei mind. 17.000€. Dann fand ich, dass die ganzen Änderungen beim Facelift ja wohl nicht von ungefähr kommen, sondern wahrscheinlich auch Sinn machen. Wieviel die Wärmepumpe nun wirklich bringt weiß ich nicht, aber zumindest wird unser Leaf extrem schnell schön warm (wenn man es denn braucht) und der Verbrauch hält sich in Grenzen. Was ich extrem praktisch finde ist die Beleuchtung vorn an den Ladedosen. Das Fahrwerk soll auch deutlich verbessert worden sein... Für uns war das Grund genug einen nach Facelift zu kaufen. Damit lagen wir dann bei ca 20.000€ für ein Fahrzeug mit EZ 2013 und ca. 20.000km drauf. Am Ende haben wir dann für 22.500€ einen aus 3/2015 mit 500km auf dem Tacho gekauft. Neben den wenigen KM war auch die dadurch deutlich längere Restlaufzeit der Garantie für uns ein Grund dafür. Auch wenn die Leafs wohl wirklich wenig Fehleranfällig sind wäre es ja schon sehr ärgerlich jetzt nen Gebrauchten zu kaufen bei dem die Garantie nur noch ein paar Tage gilt. Man hätte zwar noch 1 Jahr Gewährleistung (bei Kauf vom Händler) aber das ist halt auch so ne Sache.

So, jetzt habe ich viel geschrieben was du eigentlich nicht gefragt hast, ich hoffe es hilft dir dennoch bei der Entscheidung.

Zur eigentlichen Frage:
Mir ist nicht ganz klar, wie man die ganzen Zusatzfunktionen wie Ladetimer, Vorheizung per Timer, Anzeige der Verbauchsdaten etc über dieses "kleine" Navi macht. Das ist ja beim großen alles einstellbar, aber dieses kleine scheint diese Funktionen gar nicht zu haben. Das würde ich auf jeden Fall vorab nochmal klären.
Die Funktion der Steuerung per App ist eine Sache, die wir wenig nutzen. Mein Vater hat derzeit kein passendes Smartphone und wenn wir zuhause in der Garage stehen hat der Leaf keinen Empfang. Dennoch finde ich es eine sehr praktische Sache. Wie viel ich dafür "extra" zahlen würde weiß ich nicht...

EDIT:
Ach ja, der Visia hat übrigens laut diverser Quellen keine Wärmepumpenheizung! Wenn das für dich der Grund für ein Facelift Modell wäre würden die Visias also eigentlich schon raus fallen.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 491
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: Nissan EV Navi vs. Nissan Connect 2 - Meinungen

Beitragvon Schrauber601 » Mi 10. Feb 2016, 11:16

Die Ausstattung Acenta + Winterpaket ist wahrscheinlich nicht nur die Gefragteste sondern auch Die mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.
Ich meine mich Erinnern zu können, das ich letztes Jahr schon solche Fahrzeuge aus 2013 für um die 16t€ gesehen habe.
CityEL Fact4 mit LiFePO4 Bild
Nissan Leaf 2nd Gen Bild
Benutzeravatar
Schrauber601
 
Beiträge: 543
Registriert: Di 19. Mai 2015, 15:08

Re: Nissan EV Navi vs. Nissan Connect 2 - Meinungen

Beitragvon sauseschritt » Mi 10. Feb 2016, 13:05

Schrauber601 hat geschrieben:
Die Ausstattung Acenta + Winterpaket ist wahrscheinlich nicht nur die Gefragteste sondern auch Die mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.
Ich meine mich Erinnern zu können, das ich letztes Jahr schon solche Fahrzeuge aus 2013 für um die 16t€ gesehen habe.


Dann danke ich Euch für die Rückmeldungen, hilft mir auf jeden Fall schon mal weiter! Eine Frage: derzeit habe ich einen im Blick, der 11/2013 EZ ist. Die Fotos zeigen sowohl auf dem Lenkrad rechts die ECO-Taste, als auch dunkle Sitzpolster. Aber der Verkäufer sagte mir, es sei noch der "alte" vor Modellpflege. Kann denn das sein?
sauseschritt
 
Beiträge: 48
Registriert: Di 9. Feb 2016, 17:35

Re: Nissan EV Navi vs. Nissan Connect 2 - Meinungen

Beitragvon Hanseat » Mi 10. Feb 2016, 13:39

Wenn die Fotos echt sind, kann das nicht sein.
Wie du ja schon selbst schriebst, ist die Eco-Taste am Lenkrad eigentlich ein gutes Indiz dafür, dass es sich um einen Acenta oder Tekna (ab 2013) handeln muss.
Nissan Leaf Tekna
Hanseat
 
Beiträge: 258
Registriert: Do 17. Sep 2015, 13:13
Wohnort: Ahlerstedt

Re: Nissan EV Navi vs. Nissan Connect 2 - Meinungen

Beitragvon matzidp8 » Mi 10. Feb 2016, 14:09

Hallo und Wilkommen,

warum least du in nicht direkt vom Nissanhändler. Mit den aktuellen Prämien von Nissan bekommst du einen Vollausgestatteten neuen Tekna inkl. Batterie bereits für 250-300€ Leasingrate im Monat, bei um die 10.000 Km im Jahr auf 3-4 Jahre Laufzeit. Danach gibst du ihn zurück und holst dir das aktuelle Modell. Wenn du den Acenta nimmst kommst vielleicht sogar unter 200€.

Und du kannst die 17k für was anderes nutzen.

Einfach so eine Idee.
matzidp8
 
Beiträge: 56
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 16:33

Re: Nissan EV Navi vs. Nissan Connect 2 - Meinungen

Beitragvon sauseschritt » Mi 10. Feb 2016, 15:12

Hanseat hat geschrieben:
Wenn die Fotos echt sind, kann das nicht sein.
Wie du ja schon selbst schriebst, ist die Eco-Taste am Lenkrad eigentlich ein gutes Indiz dafür, dass es sich um einen Acenta oder Tekna (ab 2013) handeln muss.

Also ich meine auch auf den Fotos die Handbremse links im Fussraum identifizieren zu können. Daher sind entweder die Fotos falsch (kann ich kaum glauben) oder der Verkäufer ist nicht richtig informiert (ist allgemein echt erschreckend, wie wenig die Nissan Händler, mit denen ich bislang zu tun hatte an Detailwissen zu dem Auto haben. Kein Wunder, dass der Verkauf so schleppend läuft....)
sauseschritt
 
Beiträge: 48
Registriert: Di 9. Feb 2016, 17:35

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Infotainment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste