Leaf Navi update?

Re: Leaf Navi update?

Beitragvon tom » So 13. Dez 2015, 07:05

Die automatischen Updates betiehen sich auf einen bestimmten Radius. Die Anzahl gibt nur die Menge der Ladestationen in diesem Radius an. Ob tatsächlich irgendetwas aktualisiert wurde, ist leider nicht ersichtlich...
Meines Wisses kümmert sich Nissan nicht um eine Aktualisierung des initialen Bestandes (Aussage Nissan).

Gruss Thomas
AC/DC Schnelllader: http://goo.gl/IWFO3P
AC/DC Wallboxen: http://goo.gl/lErMNa
ICCBs Typ 1/2: http://goo.gl/ulLMEo
Diverse Ladekabel: http://goo.gl/zvyCcb

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/de/blog
tom
 
Beiträge: 1646
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Anzeige

Re: Leaf Navi update?

Beitragvon Twizyflu » So 13. Dez 2015, 09:09

Ach deshalb zeigt er mir ein Steckdosensymbol an wo es schon lange nix mehr gibt
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12501
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Leaf Navi update?

Beitragvon p.hase » So 13. Dez 2015, 09:37

der beste tipp ist "von karte wählen" um zu aktualisieren. und zwar vom fahrtziel. man wundert sich wieviele stationen dann aktualisiert werden.
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3677
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Leaf Navi update?

Beitragvon Beetle » Mo 5. Sep 2016, 14:25

Neuerdings stürzt mein Navi häufig ab, wenn ich eine Route plane, auf der es laut TMC Verkehrsstauungen und Umleitungen gibt.
Ist die Route lang (zB 250km, weil ich die Ladestationen selbst kenne und nicht als einzelne Ziele eingebe) stürzt das Navi alle paar Minuten ab, und startet sich neu.

Kennt das auch jemand von euch?
meine eMobil-Historie: Elektroskate ES600 -> Citroën Saxo electrique -> Renault Fluence ZE -> Nissan Leaf -> als nächstes: Opel Ampera-E???
Benutzeravatar
Beetle
 
Beiträge: 542
Registriert: Di 4. Dez 2012, 22:07
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Leaf Navi update?

Beitragvon tom » Mo 5. Sep 2016, 15:00

Ich mach das wie Du. Das Problem hatte ich allerdings noch nie..
Gruss Thomas
AC/DC Schnelllader: http://goo.gl/IWFO3P
AC/DC Wallboxen: http://goo.gl/lErMNa
ICCBs Typ 1/2: http://goo.gl/ulLMEo
Diverse Ladekabel: http://goo.gl/zvyCcb

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/de/blog
tom
 
Beiträge: 1646
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Leaf Navi update?

Beitragvon v@13 » Mo 5. Sep 2016, 20:22

Das Navi ist doch echt Schrott, auf 50km dreimal durch Fahrradwege oder Landwirtschaftliche Wege geroutet worden. Totaler Bullshit!
... dauernd ist die Batterie voll, sie ist einfach viel zu klein, so viel kann ich gar nicht fahren. ;)
v@13
 
Beiträge: 49
Registriert: Do 31. Mär 2016, 15:56

Re: Leaf Navi update?

Beitragvon Greenhorn » Mo 5. Sep 2016, 20:41

@Beetle
Das hatte ich schon ein Paarmal.
Meine Vermutung war ein Zusammenhang mit den Ansagen zu den Statistiken. Wenn diese kamen brach das Navi ab.
War lange Ruhe. Letztens bei der Tour nach Dänemark hatte ich es mal wieder auf einer Etappe.

@ v@13
Kann ich nicht nachvollziehen. Bisher bin ich fast überall perfekt angekommen. Auch HH- Österreich.
Dänemark mag es nicht. Da kam es mit den Straßen nicht klar. Es könnten fast nie die Hausnummern zugeordnet werden.



Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830F mit Tapatalk
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 43.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3348
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Leaf Navi update?

Beitragvon Beetle » Mo 5. Sep 2016, 20:47

Hmmm. Die Statistik Ansagen hab ich schon ewig abgeschaltet...

Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk
meine eMobil-Historie: Elektroskate ES600 -> Citroën Saxo electrique -> Renault Fluence ZE -> Nissan Leaf -> als nächstes: Opel Ampera-E???
Benutzeravatar
Beetle
 
Beiträge: 542
Registriert: Di 4. Dez 2012, 22:07
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Leaf Navi update?

Beitragvon stromr » Di 18. Okt 2016, 21:58

Hallo v@13,

v@13 hat geschrieben:
Das Navi ist doch echt Schrott, auf 50km dreimal durch Fahrradwege oder Landwirtschaftliche Wege geroutet worden. Totaler Bullshit!

bei mir sind es eher Parkplätze, die am Weg liegen und kurz nachher wieder einmünden. Wenn deren Fahrbahn etwas tiefer liegt, glaubt das Navi anscheinend, dass es im ECO-Routing-Modus damit ein wenig Energie spart. Mit dem Modus "Schnellste Strecke" passiert sowas nicht. Für mich ist das eindeutig ein Fehler im Navi, aber bisher habe ich diese Probleme immer am Display erkennen können und ignoriert.

Viele Grüße
Michael
Nissan Leaf Bj. 2013 seit 4/15, PV >15kWp
Benutzeravatar
stromr
 
Beiträge: 204
Registriert: Do 26. Mär 2015, 21:55
Wohnort: Nähe Regensburg

Re: Leaf Navi update?

Beitragvon v@13 » Mi 19. Okt 2016, 20:09

Parkplätze auf der Innenseite einer Kurve nimmt das Navi gerne als Abkürzung, genauso wie Fahrten durch Wohngbiete oder eben wie schon erwähnt gesperrte landwirtschaftliche Wege oder Fahrradwege. Leider kann man das auf dem Display nicht immer erkennen wenn die Auflösung niedrig eingestellt ist (200m). Die Kürzere Route ist auch gerne mal schneller als die schnellste Route?!? Oder umgekehrt, die schnellste Route kürzer als kürzeste Route. Besonders krass wird es auf Fahrten von der Pampa in die Pampa, wo Bundesstraßen und Autobahnen keinen direkten Weg darstellen, dann kommt oft nur Blödsinn raus. Auf Langstrecke beginnt die Batteriewarnung schon mit dem Programmieren des Navis rumzunerven (Sie können Ihr Ziel nicht erreichen), Verkehrsmeldungen werden nicht zuverlässig oder gar nicht beachtet. Während die vor mir fahrende Zoe die gesperrte Abfahrt zum Rastplatz erkannte wollte mein Navi die Autobahn nehmen, zum Glück bin ich der Zoe auf die Landstraße gefolgt. Bei einem ansonsten tollen Auto ist der Begriff "peinlich" für das Navi noch geschmeichelt. Meine Meinung. Beinahe jede Handy Navigation ist deutlich besser.
... dauernd ist die Batterie voll, sie ist einfach viel zu klein, so viel kann ich gar nicht fahren. ;)
v@13
 
Beiträge: 49
Registriert: Do 31. Mär 2016, 15:56

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Infotainment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast