Erklärung Energie-Ersparnis

Erklärung Energie-Ersparnis

Beitragvon perpetuum » Fr 21. Aug 2015, 15:56

Liebe Forengemeinschaft,

kann mir jemand erklären, wie ich die Grafik "Energie-Ersparnis" zu deuten habe. :?
Was sagt diese aus und kann sie unterstützen energiesparend zu fahren?
Also Durchschnittsverbrauch hier 0,14 ist schon klar aber was soll der Balken darunter bedeuten. Der ändert sich ja auch ständig.

Wäre toll, wenn mir das einer erklären würde - im Handbuch steht da leider nicht viel dazu drin. ;)

Schöne Grüße und schon mal Danke :D
Dateianhänge
Foto.JPG
Foto.JPG (91.93 KiB) 1116-mal betrachtet
Benutzeravatar
perpetuum
 
Beiträge: 33
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 16:52

Anzeige

Re: Erklärung Energie-Ersparnis

Beitragvon Glanter » Fr 21. Aug 2015, 16:57

Das ist lediglich eine aktuelle Verbrauchsangabe(kWh) pro km, sofern du mit der gleichen Geschwindigkeit & Strassengefälle weiterfahren würdest (Skala unterhalb vom Balken).
Da die Strasse sich aber immer wieder ändert und du deine Geschwindigkeit anpasst, ändert sich auch der aktuelle Verbrauch.

Mehr ein Spielzeug genau wie die "Ökoanzeige" neben dem Tacho.
Benutzeravatar
Glanter
 
Beiträge: 150
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 21:36
Wohnort: Pfungen

Re: Erklärung Energie-Ersparnis

Beitragvon perpetuum » Fr 21. Aug 2015, 18:30

Oh wie peinlich - da hätte ich ja echt selber drauf kommen können. Klar, analog der temporären Verbrauchsanzeige beim Verbrenner.
Vielen Dank, Ganter. Hab's verstanden. :oops:
Benutzeravatar
perpetuum
 
Beiträge: 33
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 16:52

Re: Erklärung Energie-Ersparnis

Beitragvon perpetuum » Fr 21. Aug 2015, 18:41

Äh, Entschuldigung: Danke Glanter! ;)
Benutzeravatar
perpetuum
 
Beiträge: 33
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 16:52

Re: Erklärung Energie-Ersparnis

Beitragvon Twizyflu » Sa 2. Jan 2016, 19:13

14 kWh/100 km - das hätt ich gern.
Mein Japan Leaf braucht im Sommer so 15 kWh/100 km.
Im Winter jetzt 18 kWh/100 km.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12880
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Erklärung Energie-Ersparnis

Beitragvon Bink » Sa 2. Jan 2016, 21:51

Wobei der Text "Energie Ersparnis" ja irgendwie generell irreführend ist, oder? Das erscheint so ja auch immer wieder im Carwings Web Interface. Das sollte doch wohl eher einfach "Energieverbrauch" heißen, oder?
Bink
 
Beiträge: 21
Registriert: Do 24. Dez 2015, 11:47

Re: Erklärung Energie-Ersparnis

Beitragvon Twizyflu » Sa 2. Jan 2016, 22:09

Bei den neueren Leaf steht eh ENERGIEVERBRAUCH schon da.
Und auch auf 100 km gerechnet und nicht pro km ;)
Dateianhänge
12483309_770861469685505_136553774_o.jpg
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12880
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Erklärung Energie-Ersparnis

Beitragvon Greenhorn » Sa 2. Jan 2016, 22:18

Glanter hat geschrieben:

Mehr ein Spielzeug genau wie die "Ökoanzeige" neben dem Tacho.


Sorry, schon etwas älter Deine Antwort.

Als Spielzeug würde ich die Anzeige nicht bezeichnen. In meinen Augen ist das die wichtigste Anzeige über Haupt, wenn man sparsam fahren möchte.

Mit dem beweglichen Balken kann man sehr gut nachvollziehen, wie sehr man den Verbrauch mit dem Strompedal beeinflussen kann. Du kannst konstant 70 km/h fahren und der Balken steht bei fast 20 kWh oder leicht lupfen und schon ist er bei 10 kWh. Wenn man den Balken während der Fährt länger im Auge behält, kann man sich eine Fahrweise aneignen, die nicht langsamer, aber wesentlich sparsamer ist. Ich liege im Sommer problemlos unter 12 kWh/100 km.

Die Ziffernanzeige ist mein wichtigstes Instrument, neben LeafSpy, auf Langstrecke. Ich weiß wie lang die Etappe ist und berechne auf die Kapazität von 19 kW im Akku den max Durchschnittsverbrauch. Die Anzeige wird resettet und solange sie nicht über den berechneten Wert geht, kann ich Strom geben.
Hat bisher immer super geklappt.

Besser könnte die Balken Anzeige nur sein, wenn sie bis 20 kWh mehr gespreitzt wäre. Den Bereich über 40 kWh ist unsinnig.
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 47.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3513
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Erklärung Energie-Ersparnis

Beitragvon Twizyflu » Sa 2. Jan 2016, 22:32

Ja... weil 40 kWh / 100 km - das soll mal einer machen :D

Habe übrigens den Leaf Spy Entwickler angeschrieben - würde ihm gerne Leaf Spy ins Deutsche übersetzen :)
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12880
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Erklärung Energie-Ersparnis

Beitragvon Twizyflu » Sa 2. Jan 2016, 22:33

JUHU, ich darf Leaf Spy übersetzen :D
Dateianhänge
leafspy.PNG
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12880
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Infotainment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast