Carwings gehackt ?

Carwings gehackt ?

Beitragvon dondeloro » Sa 11. Apr 2015, 15:52

Hallo Leute,
ich bin etwas irritiert. Bereits das zweite Mal bekomme ich eine Email mit dem Inhalt, daß meine Klimaanlage abgeschaltet wurde. Nur - das Auto steht in der Garage und die Klimaanlage war definitiv nicht in Betrieb.

Verschärft wird meine Verunsicherung durch den Umstand, daß ich in einem Computerforum eine Diskussion zwischen einigen "Hobby-Hackern" verfolgen konnte, in der fleissig darüber Meinungen ausgetauscht wurden, ob und wie man ein Elektroauto mit Internetzugang manipulieren könnte.

Eigentlich geben wir den Nissan Leuten ja einen großen Vertrauensvorschuß, indem wir praktisch jedes Mal bei Fahrtantritt den Zugang zum Auto erlauben. Wenn auch offiziel nur auf die Telematikdaten. Wie die Erfahrung zeigt ist so gut wie jeder Server von mehr- oder minderbegabten Hackern knackbar. Und die müssen nicht mal bei der NSA in die Schule gegangen sein.

Ist ein Hacker einmal in den Server vorgedrungen hat er Zugriff auf jedes E-Auto, über den CAN - Bus auf praktisch alle Systeme des Fahrzeuges. Eine erschreckende Vorstellung.

Ich kann nur hoffen, daß die Klimaanlage Aus - Meldung nur eine der vielen Störung von Carwings ist und war und nicht wirklich irgendwer beginnt zu manipulieren und eben anfänglich sich mit einfachen Übungen versucht.

Hat einer von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht ?
Leaf Tekna (ohne Solarspoiler), Wallstation KEBA Typ2,
---------- Kompatibilität ist der Tod des Fortschritts. --------------
Klaatu Barada Nikto
Benutzeravatar
dondeloro
 
Beiträge: 293
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:36
Wohnort: Österreich 2700 Wiener Neustadt

Anzeige

Re: Carwings gehackt ?

Beitragvon Leaf-2015-03 » Sa 11. Apr 2015, 17:32

Ich habe meinen Leaf erst 4 Wochen, bisher bin ich mit Carwings zufrieden - auch wenn er nicht jeden KM erfasst...
Die Meldung, das der Leaf "vollständig" (80/100) geladen ist lasse ich mir an 2 E-Mail Adressen senden.

Bisher 100 % erfolgreich - den Komfort möchte ich auch nicht missen, da ich so die Ladesäule wieder freimachen kann - auch wenn häufig anschließend ein Benziner/Diesel dort parkt... :roll:

Mit meinen Daten können vermeintliche Hacker wenig anfangen - nur fernsteuern (Klima/Heizung an) sollten sie meinen Wagen natürlich nicht. Wenn das passieren sollte, gibt es eine Anzeige - wenn sich die IP über Nissan nachverfolgen lässt, wüsste man zumindest, aus welchem Gebiet der Angriff kam ;)

Weiß jemand, was bei Carwings das "regionale" Ranking bedeutet ? Europa ? D/NL/B ?

Bei einem Durchschnitt von 13,9 bin ich auf Platz 1009 :? gewesen, fahren die meisten Leaf Fahrer nur in der Stadt ? Meiner bekommt 50 % Autobahn mit 103 km/h (laut Anzeige :) )...
Benutzeravatar
Leaf-2015-03
 
Beiträge: 68
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 18:24

Re: Carwings gehackt ?

Beitragvon stromr » So 12. Apr 2015, 10:12

Diese Rankings in CarWings... Naja, hatte gestern mein Carwings eingerichtet und die Meldung bekommen, dass letzte Woche ein Japaner den Rekord gehalten hat. mit 5 kWh/100km!!!
Also entweder DER hat Carwings gehackt, oder er wurde abgeschleppt :D
Von daher sagen dise Rankings halt nicht viel aus bzw. haben keinen Gebrauchswert für mich. Da mache ich lieber mein persönliches Ranking, das bringt mehr :D

Viele Grüße
Michael
Nissan Leaf Bj. 2013 seit 4/15, PV >15kWp
Benutzeravatar
stromr
 
Beiträge: 204
Registriert: Do 26. Mär 2015, 22:55
Wohnort: Nähe Regensburg

Re: Carwings gehackt ?

Beitragvon Ahvi5aiv » So 12. Apr 2015, 11:27

Also gibt es eigentlich irgendwas wichtiges, wo Carwings gebraucht wird?
Auf was verzichte ich, wenn ich Carwings nicht nutzen möchte?
Ich habe meinen Leaf noch nicht, kann daher nicht selber nachsehen.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1165
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 07:32

Re: Carwings gehackt ?

Beitragvon dondeloro » So 12. Apr 2015, 12:37

Update zur meiner ersten Meldung: Gestern im Zeitraum von 19:30 bis 22:10 bekam ich viermal die Email mit 'Ihre Klimaanlage wurde ausgeschaltet' . Einmal abgesehen von der Tatsache, daß ich keine Klimananlage habe, sondern mein Leaf, macht mich das doch sehr nachdenklich. Das Auto stand brav in der Garage, hing nicht einmal am Strom. Bin ich den wirklich der einzige, dem das passiert ?

Vielleicht werde ich vorsichtshalber einmal die SIM Karte aus dem Slot entfernen. Dann sollte doch der Kontakt zum Informationscenter unterbrochen sein, oder ?
Leaf Tekna (ohne Solarspoiler), Wallstation KEBA Typ2,
---------- Kompatibilität ist der Tod des Fortschritts. --------------
Klaatu Barada Nikto
Benutzeravatar
dondeloro
 
Beiträge: 293
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:36
Wohnort: Österreich 2700 Wiener Neustadt

Re: Carwings gehackt ?

Beitragvon Pivo » So 12. Apr 2015, 13:23

Hört sich für mich erstmal nach Spam an (- ggf. mit gefälschter Absendeadresse).
Pivo
 
Beiträge: 427
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 15:50
Wohnort: Kitzingen

Re: Carwings gehackt ?

Beitragvon bm3 » So 12. Apr 2015, 13:30

Ist mir bis jetzt noch nie passiert sowas. Hat jemand vielleicht dein Smartphone oder deinen PC gehackt ?
Carwings, wozu braucht man es, wenn ich es mal brauche gehts zur Hälfte der Fälle nicht oder dauert so lange dass ich nicht warten möchte. Ladestand abfragen zwischendurch mal, ging die letzten Male nicht, bekommt keinen Kontakt zum Auto obwohl da wo es meistens steht Sichtverbindung zum GSM-Mast besteht.
Die letzten Male bin ich aus reiner Verzweiflung zum Leaf gelaufen, habe ihn dann gestartet um mir den genauen Ladestand anzusehen. In der Theorie geht es schön vom PC aus, in der Nissan-Praxis bist du zehnmal schneller wenn du zu Fuß zum Auto läufst. :mrgreen:
Dann übertrage ich ab zu noch ein paar Routen ins Auto, das funktionierte bisher meist. Letzte benötigte Funktion ist der Start der Vorheizung im Winter. Das funktioniert mit einer Wahrscheinlichkeit von etwa 75%. :D
Es dauert aber immer einen gefühlte Ewigkeit bis es mal beim Auto ankommt.
Die Ranglisten naja, hier ist es bergig, wenn man im Leaf nicht am Screen auf "ja" tippt und nur das Radio nutzt wird auch nichts von der gefahrenen Strecke aufgezeichnet. Wenn ich es drauf anlege tippe ich nur auf "ja" wenn ich eine längere Strecke bergab vor mir habe, dann komme ich ganz nach vorne mit 5kwh/100km oder noch weniger. :mrgreen:

Viele Grüße:

Klaus

editiert: Beim nächsten Auto bin ich schlauer, da brauche ich nur noch ne Fernbedienung die über 10m funktioniert,wie beim IMIEV und bald auch beim E-Soul ? Die hilft dann schon eine Menge weiter und wird die meiste Zeit schnell und unkompliziert funktionieren.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4964
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Carwings gehackt ?

Beitragvon Greenhorn » So 12. Apr 2015, 13:31

Ich habe da bisher keine Probleme oder Falschmeldungen.

Bitte sende die Mail an Nissan, damit Sie das prüfen können. Ich sende dir nachher per PN den Asp, wenn ich wieder zu Hause bin.
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 56.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3867
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Carwings gehackt ?

Beitragvon Greenhorn » Do 16. Apr 2015, 14:43

@ dondeloro
ich hatte den Herrn bei Nissan informiert, dass Du dich eventuell meldest. Leider hast Du das nicht getan. Finde ich schade.

Hier die Antwort von Nissan. Bitte melde dich doch unter der zugesandten Adresse. Sollte da was dran sein, habe ich keine Lust, dass jemand an meinem Auto spielen könnte. Du hilfst eventuell uns allen.

Antwort:
Ich habe mit meinen Ansprechpartner bei NISSSAN Europa gesprochen. Wir hatten bisher keine Kenntnis darüber und uns liegen auch keine weiteren Beschwerden bzw. Verdachtsfälle für einen Hackangriff vor. Um dies jedoch genau nachverfolgen und prüfen zu können, möchte ich Sie bitten, mir die FIN weiterzuleiten, denn der Kunde selbst hat sich noch nicht bei uns gemeldet. Wir möchten diesen Fall so schnell wie möglich klären und die Unannehmlichkeiten für den Kunden schnellstmöglich beseitigen.
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 56.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3867
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Carwings gehackt ?

Beitragvon TeamMTV » Fr 17. Apr 2015, 11:28

bm3 hat geschrieben:
Wenn ich es drauf anlege tippe ich nur auf "ja" wenn ich eine längere Strecke bergab vor mir habe, dann komme ich ganz nach vorne mit 5kwh/100km oder noch weniger.


Die Leute, die das machen erkennst du ganz leicht an der geringen Kilometerleistung, denn in deinem Szenario werden klarerweise auch die Kilometer nicht aufgezeichnet.
Jeder der mich überholt, zahlt die Steuern, die ich nicht bezahlen muss!
TeamMTV
 
Beiträge: 131
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 21:04

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Infotainment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast