Absturz Navieinheit

Re: Absturz Navieinheit

Beitragvon 5wd » Mo 25. Jan 2016, 15:21

Hallo, konterst du mit dem Spy eventuell irgend welche Fehler vom ECU lesen?
Dateianhänge
Screenshot_2016-01-19-17-55-27.jpg
Nissan Leaf 4/2012 80000km/04.2017
Model 3 ☰ reserviert am 1.4.16 um ca. 6.00h :lol:
Benutzeravatar
5wd
 
Beiträge: 36
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 14:11
Wohnort: Solothurn CH

Anzeige

Re: Absturz Navieinheit

Beitragvon Claro » Do 4. Mai 2017, 07:06

..ist mir gestern auf dem Weg nach HH auch mehrere Male passiert...Navi schaltet sich ab, Bildschirm kurz schwarz , um dann wieder zu starten....nach dem Schnellladen bei Ah Günther in HH dann problemlos...dachte vielleicht Wackelkontakt nach dem Einbau der neuen Wärmepumpe im Februar ....schloss der Werkstatt-Berater aber aus.....

Funktioniert es bei Dir , lieberGreenhorn , wieder einwandfrei?
Benutzeravatar
Claro
 
Beiträge: 52
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 08:47
Wohnort: Ratzeburg

Re: Absturz Navieinheit

Beitragvon Holger_1 » Do 4. Mai 2017, 20:36

Hallo, das hatte ich auch am Sonntag. Das Navi und das Radio gingen immer wieder aus und dann wieder an. Erst im Minutenbereich dann wurde die Zeit länger. Zum Ende der Fahrt lief es wieder. Seit dem kein Ausfall mehr. Ich dachte auch erst an einen thermischen Fehler. Könnte es vielleicht ein Update gewesen sein??
Holger_1
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 22:01

Re: Absturz Navieinheit

Beitragvon cpeter » Fr 5. Mai 2017, 19:40

Könnte es bei euch eine alternde 12V Batterie sein? Vielleicht ist die Spannung eher niedrig?
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 432
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:08

Re: Absturz Navieinheit

Beitragvon DidiD » So 7. Mai 2017, 09:33

Hallo,

das wurde schon früher behandelt. Bei mir stürzt das Navi auch ab. Ist reproduzierbar zwischen
Stuttgart und Schwäbisch-Gmünd.

Muss am Kartenmaterial liegen, da es immer in dieser Gegend passiert.
Sonst funktioniert es problemlos.
DidiD
 
Beiträge: 60
Registriert: Di 18. Nov 2014, 20:34

Re: Absturz Navieinheit

Beitragvon Greenhorn » So 7. Mai 2017, 14:41

Also bei mir definitiv nicht das Kartenmaterial.
Ich habe es auch schon mehrfach auf der AB gehabt, die auch im Navi vorhanden war.
Bei mir sind die Abstürze schon länger her.
Ich bin ja in zwei Wochen wieder auf dem Weg nach Österreich.
Letztes mal hatten wir auf der Tour auch das Problem. Wir fahren die gleiche Route. Mal sehen.
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 56.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3867
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Absturz Navieinheit

Beitragvon marxx » Mi 10. Mai 2017, 18:46

Ich hatte vorgestern das selbe Problem.

IMG_20170508_174215.jpg

Die Abstürze sind bei mir nicht abhängig vom Standort. Was aber auffällig ist, ist dass die Abstürze immer dann passieren, wenn auf der Route viele TMC Meldungen vorliegen.

Die Telemetrie kann nicht dazwischenfunken, die habe ich bei mir ausgebaut (die Abstürze waren vor dem Ausbau genauso vorhanden).

Die Softwareversion ist bei mir identisch, wie die von Greenhorn (067). Weiß jemand,welche die aktuelle Version gerade ist?

IMG_20170509_160358.jpg

Merci

marxx
Ladestation mit Raspberry Pi, Internet http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf http://www.arachnon.de/ovms.html
AHK Leaf http://www.arachnon.de/ahk.html
GE App http://www.arachnon.de/app.html

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Microlino reserviert.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 411
Registriert: Do 12. Jun 2014, 21:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Re: Absturz Navieinheit

Beitragvon Odanez » Fr 19. Mai 2017, 09:51

hatte auch mehrere Abstürze vor 1 Woche, kurz nacheinander, aber alle nur mit einem bestimmten Ziel im Navi, dass ich sonst nie anfahre. Danach und davor ist es nie passiert. Musik vom USB ist auch ausgegangen, das gesamte System hat sich also neu gestartet. Wird also auch an den Kartendaten liegen.

Nachtrag: Ich vermute, dass es auch am Stau lag. Da ich keine alternative Route wollte, sagte er mir, dass ich über 10h bis zum Ziel brauchen werde. Das hat wohl irgendwo irgendwas in der Software zum Überlauf gebracht
Odanez
 
Beiträge: 174
Registriert: So 5. Mär 2017, 11:14

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Leaf - Infotainment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast