Winterreifen und Wärmflaschen

Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon Paßwortvergesser1 » Mo 14. Okt 2013, 17:28

Bisher trauen wir uns nicht mit Heizung zu fahren. Also stellen wir bei einer arg beschlagenen Frontscheibe die entsprechende Schnellüftung ein, A/C dazu, Gebläse volle Pulle, Außenluftstellung und runter auf 16°C.

Das wirkt teilweise garnicht. Also halte ich mich wieder an den (sehr guten) Trick etwa fünf Minuten vor der Abfahrt eine Wärmflasche auf das Armaturenbrett zu legen. Das wirkt immer, auch im tiefen Winter. Allerdings ist es schon komisch. So ein teures Pornomobil und dann braucht man eine Wärmflasche wie im Opel Kadett...

Außerdem nervt die kalte Luft die, auch bei abgeschaltetem Gebläse, über die Frontscheibe direkt ins Gesicht bläst.

Habt Ihr eine Einstellungsempfehlung(am Auto!) oder geht es Euch auch so?


Unsere Lenkradheizung scheint auch in Intervallen zu heizen. Einige Zeit an, dann wieder aus usw. Ist das bei euch auch so?

Ansonsten sind wir zufrieden mit dem Auto. Es nervt halt, das sowenig Verlaß auf die Kilometer/Ladestandsanzeige ist. (Von Helga in einem anderen Thread schön beschrieben anhand von einem Wechsel innerhalb einer Fahrt zwischen Stadt und Land)

UND, GANZ DRINGEND: Ich steige nicht durch. Einige fragen ab und zu nach Winterreifentips. Allerdings finde ich kaum Antworten. Daher: Hat schon jemand Markenwinterreifen für unter 700€ inkl. Felgen gekauft und kann den Verkäufer/Reifen weiterempfehlen??

Thanks!
Benutzeravatar
Paßwortvergesser1
 
Beiträge: 28
Registriert: Do 29. Aug 2013, 20:32

Anzeige

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon Helga_71 » Mo 14. Okt 2013, 18:38

Paßwortvergesser1 hat geschrieben:
Unsere Lenkradheizung scheint auch in Intervallen zu heizen. Einige Zeit an, dann wieder aus usw. Ist das bei euch auch so?


Das ist bei mir auch so, das ist leicht gewöhnungsbedürftig. Von mir aus dürfte sie "durchbollern", bis sich die ersten Brandblasen auf der Handinnenseite bilden :lol:

Paßwortvergesser1 hat geschrieben:
UND, GANZ DRINGEND: Ich steige nicht durch. Einige fragen ab und zu nach Winterreifentips. Allerdings finde ich kaum Antworten. Daher: Hat schon jemand Markenwinterreifen für unter 700€ inkl. Felgen gekauft und kann den Verkäufer/Reifen weiterempfehlen??

Ich werde meine mit Stahlfelgen über ebay bestellen. Mir reichen Stahlfelgen mit schönen Radkappen. Kein Reifenhändler vor Ort kann mir Stahlfelgen für den Leaf anbieten. "Gibt es nicht" höre ich dann nur. :cry: Also, wird ebay gewinnen. Der Satz kommt mit Versand auf ca. 510 Euro. Ich schwanke nur noch zwischen Hankook W442 Winter oder Vredestein Snowtrac 3. Diese Woche will ich mich entscheiden. Der nächste Winter kommt bestimmt ;)

Netter Gruß von Helga
Habe seit dem 23.09.13 einen weißen Leaf mit Winterpaket und Solarspoiler im "Botschafter-Tarif"
und wünsche mir vom Christkind einen TESLA... Wünschen darf man es sich ja mal :-)
Benutzeravatar
Helga_71
 
Beiträge: 135
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 12:24

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon Robert » Mo 14. Okt 2013, 18:38

Wieso traust du dich nicht zu heizen ? Wenn mich meine Bekannten beim Hantieren am Elektromobil mit einer Wärmeflasche erwischen habe ich denen die Emobility nachhaltig ausgetrieben. Im Moment bin ich nur ein armer Irrer.. :mrgreen:

Und die Ausrede: "Ist nur mein Heissgetränk für unterwegs" werden sie mir nicht abkaufen. :P
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 3965
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon privatpilot » Mo 14. Okt 2013, 18:58

Paßwortvergesser1 hat geschrieben:
So ein teures Pornomobil


Ist ja sicher nur ein Tippfehler, aber der Ordnung halber!

Grüße Max
E- Fahrzeuge:
Nissan Leaf, Arrow XONE von Wachauer, Melex Golfcar, Oset 20, Oset 16, Mach 1 Scooter.

Kraftstoff betriebene, aber nicht verstoßene Autos:
UAZ Jeep, Landcruiser HDJ 80, MGB, Cadillac Eldorado Convertible, Golf Cabrio, Ford Galaxy.
privatpilot
 
Beiträge: 241
Registriert: So 5. Mai 2013, 12:27

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon Twizyflu » Mo 14. Okt 2013, 19:26

Helga_71 hat geschrieben:
Paßwortvergesser1 hat geschrieben:
Unsere Lenkradheizung scheint auch in Intervallen zu heizen. Einige Zeit an, dann wieder aus usw. Ist das bei euch auch so?


Das ist bei mir auch so, das ist leicht gewöhnungsbedürftig. Von mir aus dürfte sie "durchbollern", bis sich die ersten Brandblasen auf der Handinnenseite bilden :lol:

Paßwortvergesser1 hat geschrieben:
UND, GANZ DRINGEND: Ich steige nicht durch. Einige fragen ab und zu nach Winterreifentips. Allerdings finde ich kaum Antworten. Daher: Hat schon jemand Markenwinterreifen für unter 700€ inkl. Felgen gekauft und kann den Verkäufer/Reifen weiterempfehlen??

Ich werde meine mit Stahlfelgen über ebay bestellen. Mir reichen Stahlfelgen mit schönen Radkappen. Kein Reifenhändler vor Ort kann mir Stahlfelgen für den Leaf anbieten. "Gibt es nicht" höre ich dann nur. :cry: Also, wird ebay gewinnen. Der Satz kommt mit Versand auf ca. 510 Euro. Ich schwanke nur noch zwischen Hankook W442 Winter oder Vredestein Snowtrac 3. Diese Woche will ich mich entscheiden. Der nächste Winter kommt bestimmt ;)

Netter Gruß von Helga


Da tendiere ich persönlich eher zu Vredestein dann.
Sind die preislich gleich auf? Gibt es noch andere, die du dir leisten willst? Gibt noch ein paar gute :)
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12495
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon Mike » Mo 14. Okt 2013, 19:58

Der eBay Händler bietet den Hankook W442, W310, Semperit Speed Grip2 und den Vredestein Snowtrac3 an.
Ab 2016 ZOE Intens mit 43kW Ladung (Q210); 2013 bis 2016 Botschafter Leaf;
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 1625
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon Paßwortvergesser1 » Mo 14. Okt 2013, 20:08

privatpilot hat geschrieben:
Paßwortvergesser1 hat geschrieben:
So ein teures Pornomobil


Ist ja sicher nur ein Tippfehler, aber der Ordnung halber!

Grüße Max



Hi Max,

Respekt, daß es Dir aufgefallen ist. Nee, ist kein Tippfehler. Weder in unserem Freundes- noch im Kollegenkreis sind derart schicke NEUWAGEN üblich. Bei uns bislang auch nicht.-Wenn nicht die Notwendigkeit bestehen würde etwas an unserem ökologischen Fußabdruck zu verändern hätten wir so ein Auto auch niemals angeschafft. Da ich diese Geschichte aber nicht ständig erzählen will (Glaub mir, es gab bisher keinen neutralen Blick wenn mich jemand den ich kenne mit diesem Auto sah), habe ich es Pornomobil genannt. Dann ist alles erklärt...

Und mein erster Eindruck bei der Übergabe (wir haben uns vor der Übergabe noch nie einen Leaf angesehen) war eben dieser:

"Ach Du Scheiße, wie hieß nochmal der Typ mit dem Kettchen aus Miami Vice?" So kam es dazu. Also eher eine Erklärung für dieses weiße Elektromobil, als eine Bezeichnung für eine Nutzungsart.

Ich weiß nicht wie ich nochmal zitieren kann, daher ohne Zitat die Antwort auf die Frage wieso wir nicht heizen:

Aus Energiespargründen. Wir wohnen auf dem Land. Derzeit, absehbar, noch zur Miete. Laden aus dem ersten Stock(Schlafzimmerfenster) und es wird kälter. Bei 12 Stunden Ladezeit ist es mir lieber, daß das Zimmerfenster im Winter nicht unnötig lange aufsteht, als in einem warmen Auto zu fahren. Außerdem sind wir auf jeden verfügbaren Kilometer angewiesen. Kilometer bisher (1 Monat) bei sparsamer Nutzung knapp 800. D.h. wir liegen warscheinlich über den 30000 km. Und das kostet.(s.o)

Helga, danke für Deine Antwort

Viele Grüße.
Benutzeravatar
Paßwortvergesser1
 
Beiträge: 28
Registriert: Do 29. Aug 2013, 20:32

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon ZoePionierin » Mo 14. Okt 2013, 20:12

Ich habe die Winterstiefel für meine Zoe bei www.Tuning2.de bestellt.
Die Kompletträder lagen vier Tage nach Zahlungseingang in meinem Briefkasten.
Wenn du dort nachschaust, die haben auch Winterstiefel für den Leaf. Über die Suche allerdings nur Alus. Vielleicht einfach mal direkt dort nach Stahlfelgen fragen.
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1372
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon Nichtraucher » Mo 14. Okt 2013, 20:13

Was ist denn mit dem Fulda KRISTALL MONTERO 3 der hat bzgl. Verbrauch und bremsen bei Nässe zweimal C und relativ zu den anderen auch niedriges Laufgeräusch (69dB)?
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Nichtraucher
 
Beiträge: 759
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon xado1 » Mo 14. Okt 2013, 20:15

kauf dir doch alu mit conti ts850,gibts für 800.-euro.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3481
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste