Winterreifen und Wärmflaschen

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon eDEVIL » Sa 16. Nov 2013, 21:29

Habe heute Dunlop SP Winter Sport 4D montiert. Schön leise - nur minimal lauter als die Sommerreifen.
Wußte gar nicht, das es noch Autos mit Radmuttern gibt.
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10080
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon Twizyflu » Sa 16. Nov 2013, 21:45

Sehr gute Winterreifen.
Habe sie auf meinen 16 Zöller beim Verbrenner.
205/60

Gute Wahl
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon Adrian » Sa 16. Nov 2013, 22:44

Bin jetzt zum ersten Mal mit Winterreifen (Conti TS850) eine längere Strecke gefahren. Wenn ich mit der fast gleichen Strecke vergleiche ist der Verbrauch etwas gestiegen (war die Woche aber auch kälter, wobei ich beide Male ohne Heizung gefahren bin :lol: ).
Bei den Sommerreifen hatte ich 2,7 Bar, Winterreifen habe ich nun auf 2,85 erhöht.

Vom Geräusch sind die Conti nicht störend, ich merke keinen großen Unterschied zu den Sommerreifen wobei sie natürlich bisschen lauter sind (auf den ersten Kilometern gab es bei 30 km/h einen komisch hohen Ton, ist nun aber nicht mehr der Fall).
Dateianhänge
Verbrauch.jpg
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1165
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon eDEVIL » So 17. Nov 2013, 11:55

Gibt es eigentlich Abdeckkappen für den Nabenbereich. Sieht ja etwas ungeschützt aus. Radzierblenden wollte ich nicht kaufen - sieht eh meist sch****e aus oder ist recht happig im Preis.
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10080
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon Twizyflu » So 17. Nov 2013, 11:58

Ich kenne nur Abdeckkappen für die Radschrauben.
Kosten aber bald genausoviel wie Radkappen.
Billige Radkappen gibts ab 20 Euro.
Ab 30 schon sehr gute eigentlich.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon eDEVIL » So 17. Nov 2013, 16:20

Eine "Radkappe" Schützt diesen Bereich aber auch nicht grad zuverlässig!?
Dateianhänge
radnabe.jpg
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10080
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon Twizyflu » So 17. Nov 2013, 19:16

Ja sowieso nicht.
Sie liegt ja nur auf
Da kommt der ganze Salzmatschmix locker dazu aber besser als nix.
Empfehle schutzkappen für die radmuttern.
Und so kleine nabenkappen gibts ja eh auch oder?
Ansonsten die Köpfe vll mit fett einschmieren
Zum Schutz vor Korrosion?
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon eDEVIL » Do 21. Nov 2013, 21:45

Bin heute etwas weiter gefahren und auch mal schneller max 130

Sehr angenehmer Reifen. Auch bei hohen Geschwindigkeiten kaum von den Sommerreifen zu unetrscheiden :D

Fett wäre sich ein option.
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10080
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon Twizyflu » Fr 22. Nov 2013, 10:47

Fett konserviert gut und schützt vor Korrosion.
Das ist das allererste was ich mache.
Noch vor Ort bzw daheim.

Hoffentlich kommt er bevor es schneit.
Zwecks Salz.

Sonst muss ich vorher abkärchern.

:-)
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon xado1 » Fr 22. Nov 2013, 15:23

mein conti ts 850 ist ein sehr leiser und angenehmer reifen,schätze mal so um die 10-15% weniger reichweite als der sommerreifen.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3485
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast