Winterreifen und Wärmflaschen

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon casper » Mi 16. Okt 2013, 14:13

Oh ein Nazi-Vergleich - jetzt wird's spannend :lol:

Das mit der Wärmflasche mag wirklich eine gute Idee sein und super funktionieren. Aber ich sehe das genauso wie Robert - ich finde es wenig E-Mobil-botschafterlich mit einer Wärmflasche im Auto zu hantieren...

Ich habe jetzt seit einer Woche die Conti Wintercontact TS850 mit Alus drauf. Bin bisher sehr zufrieden damit. Fährt wie auf Schienen.

Aus dem Schlafzimmerfenster laden ist hart! Das nenne ich Überzeugungstäter!!!
Gibt es keine Möglichkeit bei euch eine Außensteckdose zu legen? Mein Vermieter hat das für mich in ner halben Stunde für ne Kiste Bier gemacht und gut war.

Bzgl. der Ebay Stahlfelgen bin ich ein wenig skeptisch. Warum erklärt einem quasi jeder bekannte Reifenhändler, dass es für den Leaf nur Alus und keine zugelassenen Stahlfelgen gibt und nur diese Ebay-Klitsche (entschuldigung) bietet welche an?

Grüße,
Casper

P.S.: Wer es noch nicht kennt: Seht euch das mal an!!! http://www.youtube.com/watch?v=JHUzfw24oCk
Nissan Leaf seit 09/2013
Strombezug: www.polarstern-energie.de
Benutzeravatar
casper
 
Beiträge: 73
Registriert: Do 27. Jun 2013, 12:07

Anzeige

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon privatpilot » Mi 16. Okt 2013, 15:10

Also jeder Reifenkauftipp führt ins Internet. Geiz ist geil, wo ist es noch 1 Euro billiger.

Aber die Nissan Händler sollen für 20.000.- eine Chademo Station kaufen und euch 24 Stunden am Tag zur Verfügung stellen.
E- Fahrzeuge:
Nissan Leaf, Arrow XONE von Wachauer, Melex Golfcar, Oset 20, Oset 16, Mach 1 Scooter.

Kraftstoff betriebene, aber nicht verstoßene Autos:
UAZ Jeep, Landcruiser HDJ 80, MGB, Cadillac Eldorado Convertible, Golf Cabrio, Ford Galaxy.
privatpilot
 
Beiträge: 241
Registriert: So 5. Mai 2013, 12:27

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon Helga_71 » Mi 16. Okt 2013, 15:57

casper hat geschrieben:
Bzgl. der Ebay Stahlfelgen bin ich ein wenig skeptisch. Warum erklärt einem quasi jeder bekannte Reifenhändler, dass es für den Leaf nur Alus und keine zugelassenen Stahlfelgen gibt und nur diese Ebay-Klitsche (entschuldigung) bietet welche an?

Da geb ich dir recht, abert Nissan hat die Stahlfelgen für den Leaf ja nicht neu erfunden. Alus gibt es ja. Es müßte sich nur ein Händler mal die mühe machen an hand der Eckdaten (Lochabstand, usw.) ein gleiches Modell raus zu suchen. Macht aber keiner. "Gibts nicht" zu sagen ist da halt einfacher.... :cry:

privatpilot hat geschrieben:
Also jeder Reifenkauftipp führt ins Internet. Geiz ist geil, wo ist es noch 1 Euro billiger.


Ich bin die letzte die im Internet kauft, nur weil es dort sooo billig ist. Mein Mann hat selber ein Geschäft und wir leben vom verkaufen im Laden vor Ort. Das Internet ist hier unsere Konkurenz. Wir wissen, wie "gefährlich" das Netz und seine vermeindlichen Angebote ist. :shock: Aber wie oben schon beschrieben kann (oder will) mir kein Händler vor Ort Stahlfelgen besorgen. Und Alus will ich mir für 3 Jahre einfach nicht leisten.

Netter Gruß von Helga
Habe seit dem 23.09.13 einen weißen Leaf mit Winterpaket und Solarspoiler im "Botschafter-Tarif"
und wünsche mir vom Christkind einen TESLA... Wünschen darf man es sich ja mal :-)
Benutzeravatar
Helga_71
 
Beiträge: 135
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 12:24

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon Snorvlieger » Mi 16. Okt 2013, 16:07

Helga_71 hat geschrieben:
casper hat geschrieben:
Bzgl. der Ebay Stahlfelgen bin ich ein wenig skeptisch. Warum erklärt einem quasi jeder bekannte Reifenhändler, dass es für den Leaf nur Alus und keine zugelassenen Stahlfelgen gibt und nur diese Ebay-Klitsche (entschuldigung) bietet welche an?

Da geb ich dir recht, abert Nissan hat die Stahlfelgen für den Leaf ja nicht neu erfunden. Alus gibt es ja. Es müßte sich nur ein Händler mal die mühe machen an hand der Eckdaten (Lochabstand, usw.) ein gleiches Modell raus zu suchen. Macht aber keiner. "Gibts nicht" zu sagen ist da halt einfacher.... :cry:

privatpilot hat geschrieben:
Also jeder Reifenkauftipp führt ins Internet. Geiz ist geil, wo ist es noch 1 Euro billiger.


Ich bin die letzte die im Internet kauft, nur weil es dort sooo billig ist. Mein Mann hat selber ein Geschäft und wir leben vom verkaufen im Laden vor Ort. Das Internet ist hier unsere Konkurenz. Wir wissen, wie "gefährlich" das Netz und seine vermeindlichen Angebote ist. :shock: Aber wie oben schon beschrieben kann (oder will) mir kein Händler vor Ort Stahlfelgen besorgen. Und Alus will ich mir für 3 Jahre einfach nicht leisten.

Netter Gruß von Helga


Hallo, Alufelgen waren 31 euro+ MwsT Teurer pro stück als Stahlfelgen bei mir! Habe dan doch für Alu endschieden, sonst wil meine Frau wieder Radkappen :lol: :lol: :lol: :lol:
Das mit dem Internet empfinde ich genau so!
Gruss Martin
enzob.jpg
Benutzeravatar
Snorvlieger
 
Beiträge: 109
Registriert: Fr 7. Dez 2012, 13:37

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon Helga_71 » Mi 16. Okt 2013, 16:14

Snorvlieger hat geschrieben:
Hallo, Alufelgen waren 31 euro+ MwsT Teurer pro stück als Stahlfelgen bei mir! Habe dan doch für Alu endschieden, sonst wil meine Frau wieder Radkappen :lol: :lol: :lol: :lol:
Das mit dem Internet empfinde ich genau so!
Gruss Martin


Ach, für den "Mehrpreis" könnte ich dann doch schwach werden. Danke für den Tip :)
Habe seit dem 23.09.13 einen weißen Leaf mit Winterpaket und Solarspoiler im "Botschafter-Tarif"
und wünsche mir vom Christkind einen TESLA... Wünschen darf man es sich ja mal :-)
Benutzeravatar
Helga_71
 
Beiträge: 135
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 12:24

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon Stromer2 » Mi 16. Okt 2013, 17:29

Ich habe jetzt wie Efan die Quadrac Lite bestellt. Ich denke, damit kommt man gut durch. Schaun mer mal. C C und 68 Dezibel.
Nisan Leaf, weiß, ohne Winterpaket (Botschafter) bis 9/2016
TESLA Model 3 ab 2019/20/21? (reserviert 1.4.2016)
Benutzeravatar
Stromer2
 
Beiträge: 389
Registriert: Sa 24. Aug 2013, 11:52
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon xado1 » Mi 16. Okt 2013, 20:01

bin mal gespannt auf meine 205/55/16 conti winterreifen.die original sommerbereifung mit 215/50/17 rollt nicht gerade leicht,selbst mein fiat scudo mit 195er winterreifen rollt leichter.gemessen habe ich mit 80km/h von einem punkt bis zu 40km/h im leerlauf rollen lassen.,da läuft der scudo 30 meter weiter,und der jaguar x-type gar 40 meter mehr.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3472
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon steamachine » Do 17. Okt 2013, 01:06

Ich habe in einem anderen Thread gelesen, es sei ein Fehler zu glauben, Alus seien leichter als Stahlfelgen. Es sei genau anders herum. Somit wären Stahlfelgen aufgrund der aus der Trägheit heraus zu beschleunigenden Masse für die Reichweite ein wenig vorteilhafter. Ich war selber diesem Irrtum (unter Verbehalt) erlegen, hatte aber die Alus mit dem Auto dazu bekommen. :cry: Muss sagen, die sind mächtig schwer, wohl wegen der ordentlichen Wandstärke. Hat jemand eine fundierte Meinung dazu?

privatpilot hat geschrieben:
Paßwortvergesser1 hat geschrieben:
So ein teures Pornomobil


Ist ja sicher nur ein Tippfehler, aber der Ordnung halber!

Grüße Max


Hatte ebenfalls den Tippfehler direkt bemerkt; Schöne Grüße an das "treue Pornomobil", auf dass es dich sicher durch Winter bringt. Ein paar heiße Gedanken helfen da bestimmt. :D
12er Snowy-Leaf, 100%meins, EWS-Treibstoff-Versorgung
Die Menge Kohlestrom, die allein die Raffinierung von 7L-Sprit verbraucht, hat mein Auto bereits 50km weit gebracht.
Benutzeravatar
steamachine
 
Beiträge: 283
Registriert: Do 5. Sep 2013, 11:54

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon Mike » Do 17. Okt 2013, 06:21

Mir wurde das so erklärt:
Um vergleichbare Festigkeitswerte von Alu und Stahl zu erhalten, muss Alu wesentlich dicker ausgeführt werden. Dadurch wird es meist schwerer als Stahl. Alu Fahrräder sind übrigens auch nicht mehr leichter als Stahl. Es ging, glaube ich, um die Bruchfestigkeit.
Ab 2016 ZOE Intens mit 43kW Ladung (Q210); 2013 bis 2016 Botschafter Leaf;
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 1617
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: AW: Winterreifen und Wärmflaschen

Beitragvon molab » Do 17. Okt 2013, 06:40

Es hilft nur wiegen. Letztlich ist es auch eine Preisfrage. Gute Alufelgen (BBS, Oz, etc) sind schon sehr leicht und dennoch fest, dann aber nicht billig. Übrigens können auch Reifen sehr unterschiedlich schwer sein...
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste