Winter Extrem ! #2

Re: Winter Extrem ! #2

Beitragvon Kim » Fr 2. Jan 2015, 18:07

Scheiben und Stecker... Jahr für Jahr..., Winter für Winter... Und immer gegen dieselben Vorurteile ankämpfend....
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 35500km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1333
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Anzeige

Re: Winter Extrem ! #2

Beitragvon Ampera » Fr 2. Jan 2015, 18:47

DeJay58 hat geschrieben:
Kim hat geschrieben:
Heisses Wasser drüberkippen

Am besten auch über die zugefrorene Frontscheibe...


:?: :?: :?: :idea: dann gibt es vielleicht einen neue Frontscheibe. :lol:
Gruss Joe

2009 - 2015 Renault "Zebra" Twingo
23.03.2012 - 03.02.2015 Opel Ampera
2013 I-Miev
2015 KIA Soul EV
Ampera
 
Beiträge: 404
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:06

Re: Winter Extrem ! #2

Beitragvon Adrian » Fr 2. Jan 2015, 18:52

Ist Zuhause in der Garage passiert. Da war der Föhn nicht weit :lol: .
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1165
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: Winter Extrem ! #2

Beitragvon Kim » Sa 3. Jan 2015, 12:04

Ampera hat geschrieben:
:?: :?: :?: :idea: dann gibt es vielleicht einen neue Frontscheibe. :lol:

Nö, ist problemlos. Guckst Du auf youtube.
Ich mach die Heisswassermethode seit 14 Jahren, zu Beginn sogar mit Wasser direkt aus dem Wasserkocher...
Keine Probleme bei Cadillac, Volvo, Jaguar und Fluence. Andere Autos hatte ich in der Zeit nicht und konnte ich daher nicht testen.
Aber wenn jemand Spass dabei hat, soll er doch weiterhin jedesmal 15 Minuten seine Scheiben zerkratzen; meine sind nach genau 20 Sekunden ringsum frei ;)
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 35500km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1333
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Winter Extrem ! #2

Beitragvon k-siegi » Sa 3. Jan 2015, 16:46

Hallo ! Meine Lösung des Winter - Reichweitenproblems: Um im Winter ähnliche Reichweiten wie im Sommer zu haben, habe ich beschloßen eine Diesel - Standheizung in meinen 2012er Leaf einzubauen. Da es weder von Webasto noch von Ebersbächer einen Einbausatz gab , habe ich mir selbst einen gemacht. Das war ein größeres Unterfangen ( erst der vierte platz für den Tank war mir recht.). Aber jetzt ist sie drinnen . Die Heizleistung der 4Kw Heizung reicht anscheinend aus (es gäbe auch eine 4,7Kw) . Habe Heute erstmals getestet, -2° aussen 26° innen und das Original - Heizgerät hat keinen Strom von der HV Batterie gezogen. "Passt" Gruß Siegi
k-siegi
 
Beiträge: 277
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 21:44

Re: Winter Extrem ! #2

Beitragvon Keepout » Sa 3. Jan 2015, 17:25

Interessant, da hätte ich gerne mehr Infos bzw. Ein paar Bilder gesehen, wäre das machbar?
Keepout
 
Beiträge: 422
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 12:45
Wohnort: Arlberg

Re: Winter Extrem ! #2

Beitragvon k-siegi » Sa 3. Jan 2015, 18:24

Hallo Keepout! Hier meine E-Mail : siegfriedkraus@web.de . Mit E-Mail kann ich Dir mehr Bilder schicken. Gruß Siegi
k-siegi
 
Beiträge: 277
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 21:44

Re: Winter Extrem ! #2

Beitragvon TeamMTV » So 4. Jan 2015, 08:52

Kim hat geschrieben:
habe ich beschloßen eine Diesel - Standheizung in meinen 2012er Leaf einzubauen.


In Österreich, bzw. in Niederösterreich auf jeden Fall schwerst illegal.
Dein Leaf würde mit so einem Umbau die Zulassung verlieren, die Versicherung steigt die in jedem Fall aus.

Laut Landesregierung bräuchte ich zu aller erst eine Freigabe von Nissan, dann käme ein Ziviltechniker zum Zug.
Erst dann wäre man so weit ca. 1500.- Euro für die Standheizung zu investieren.

Ich habe es jetzt so gelöst, das ich im Winter eine Zusatzbatterie im Kofferraum habe und damit einen Heizlüfter betreibe.
Ist auch schön warm und die zusätzliche Batterie wird beim Laden über den DC DC Wandler genau so wie die Einschaltbatterie mitgeladen.
Beim Fahren wird diese dann via Trennrelais vom Bordnetz getrennt.

Lasst die Finger bloss von einem Zusatztank mit brennbaren Flüssigkeiten.
Jeder der mich überholt, zahlt die Steuern, die ich nicht bezahlen muss!
TeamMTV
 
Beiträge: 108
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 20:04

Re: Winter Extrem ! #2

Beitragvon Kelomat » Mo 5. Jan 2015, 20:32

Adrian hat geschrieben:
Finde Thomas ist ganz schön weit gekommen :) .
Gestern einfache Strecke ca. 24 km gefahren, Akku ebenfalls nicht ganz voll wegen Vorheizen. Autobahn (14 km) war stark verschneit, am Zielort waren dann acht Balken übrig.
Am Abend zurück zum eingeschneiten Leaf, Akku hatte laut LeafSpy nur 1°C. Erstmal Heizung an und freimachen. Nach zwei Zwischenstopps (ca. je 15-20 Min.) zieht die Heizung wieder bis 4 kW ! (nicht isoliert...)
Und das geht dann auf die Reichweite. Zuhause nach 47 km nur zwei Balken und 17 km Rest, Gesamt also 64 km. :?
Man muss dazu sagen die Fahrbahn war ordentlich mit Schnee bedeckt und eben zwei kurze Stopps und ein längerer, Heizung an und Rückweg Licht...

Heute auf 19,5 km (Landstraße) laut LeafSpy 5,60 kWh benötigt (zwei kurze Stopps), also 28,7 kWh / 100 km.


Du darfst eines nicht vergessen: Du hast eine PTC Elektro Heizung im 2012er Leaf und im 2013er ist eine Wärmepumpe. Die macht aus 1kW Strom 3-4kW Wärme (je nach aussentemp.)
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1346
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dondeloro, Rob. und 4 Gäste