Wie erkenne ich überarbeiteten LEAF 2013?

Wie erkenne ich überarbeiteten LEAF 2013?

Beitragvon hiti » Do 1. Dez 2016, 08:53

Hallo,

ich hatte noch nie ein Elektroauto, informiere mich seit Monaten und wollte ursprünglich den C-Zero, aber der Leaf scheint doch klar besser zu sein, auch im Winter, da ich im Berggebiet wohne.
Nun suche ich einen gebrauchten ab 2013 mit dem Winterpaket und die überarbeitete Version mit Wärmepumpe und verbesserter Rekuperation (B).
Bei den Anzeigen sieht man oft nicht, was das für ein LEAF ist. Erst kürzlich gefiel mir einer aus 8/2013 aber der hatte dann doch nicht "B" und WP!
Jetzt die eigentliche Frage:
WIE kann ich denn erkennen ob der Wagen auch Rek. stufe "B", WP, Sitzheizung ... hat?
Reicht da ein Foto vom "Ganghebel" und den Schaltern links, wo ja D/B steht und das beheizte Lenkrad zu sehen ist?
Hat der dann auch eine WP?
Ich möchte einfach schnell erkennen ob das nun der überarbeitete Leaf 2013 ist ohne lang nachzufragen...

mfg
Hiti
hiti
 
Beiträge: 16
Registriert: So 2. Okt 2016, 16:23

Anzeige

Re: Wie erkenne ich überarbeiteten LEAF 2013?

Beitragvon Klebaer » Do 1. Dez 2016, 10:08

Du benötigst einen EU Leaf Acenta oder Tekna.

Winterpaket sollte an dem Schalter für die Sitzheizung erkennbar sein. Befindet sich an der Mittelkonsole bei den Falschenhaltern.

Ob es sich um einen Acenta handelt, erkennt man an...
... dem Eco-Taste am Lenkrad
... dunkle Stoffbezug bzw. beim Tekna Lederbezug.
... Kofferraum hat keinen durchgezogenen "Balken".
Nissan Leaf Acenta Baujahr 2014 :!:
Benutzeravatar
Klebaer
 
Beiträge: 168
Registriert: Do 12. Mär 2015, 16:01

Re: Wie erkenne ich überarbeiteten LEAF 2013?

Beitragvon p.hase » Do 1. Dez 2016, 10:35

und du brauchst viel geld, das doppelte vom c-zero, denn die günstigen leaf gehen ALLE nach norwegen.
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3703
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Wie erkenne ich überarbeiteten LEAF 2013?

Beitragvon hiti » Do 1. Dez 2016, 11:02

Danke euch,

Leder interessiert mich eigentlich nicht.
Also ECO Taste heißt ACENTA, aber das war auch der von 8/2013, aber eben ohne Wärmepumpe und Rekuperation "B"!
Doppelt so teuer stimmt nicht, denn ein C-Zero mit 3 Jahren kostet um die 12.000, einen LEAF findet man auch schon ab 14.000 und das ist doch etwas anderes...

fg
Hiti
hiti
 
Beiträge: 16
Registriert: So 2. Okt 2016, 16:23

Re: Wie erkenne ich überarbeiteten LEAF 2013?

Beitragvon sauseschritt » Do 1. Dez 2016, 13:34

hiti hat geschrieben:
Danke euch,

Leder interessiert mich eigentlich nicht.
Also ECO Taste heißt ACENTA, aber das war auch der von 8/2013, aber eben ohne Wärmepumpe und Rekuperation "B"!
Doppelt so teuer stimmt nicht, denn ein C-Zero mit 3 Jahren kostet um die 12.000, einen LEAF findet man auch schon ab 14.000 und das ist doch etwas anderes...

fg
Hiti


Hi, das kann so nicht stimmen. Ein Leaf mit "Eco" Taste auf der Lenkrad-Fernbedienung hat immer auch den "B" Modus. Ausserdem leicht zu erkennen an der Handbremse, die im neuen Leaf als Fußpedal links unten ist statt als Schalter in der Mittelkonsole. Auf Anzeigenbildern kannst Du aber wie oben schon geschrieben am besten auf die Polsterfarbe schauen. Helle Polster sind fast immer ein sicheres Indiz für die alte Japan-Variante. Denn viele Verkäufer schreiben auch bei dem alten Modell "Acenta" oder sogar "Tekna" mit rein, je nach Ausstattungsmerkmalen.
Noch ein Tip: als ich im Januar/Februar auf der Suche war: die Kombination aus Neuer Variante (Acenta-Ausstattung) und Winterpaket ist vergleichsweise selten auf dem deutschen Markt zu finden und entsprechend (aus meiner Sicht) unverhältnismäßig teuer. Schau ggf. auch nach der Acenta-Variante ohne Winterpaket und rüste Dir die Sitzheizung nach- es gibt eine Reihe Anbieter, die das professionell machen, für ca. 500 Euro. Dann fehlt Dir die Lenkrad-Heizung....was sich vielleicht verschmerzen läßt. Ich habe mich komplett dagegen entschieden. Durch die Wärmepumpe ist das Teil selbst bei Minusgraden innerhalb von 3 Minuten (kein Witz!) wohlig warm. Kein Vergleich zur Heizleistung eines Verbrenners im Winter, der ja erst mal auf Motortemperatur kommen muss. Mir langt es völlig. 5 Minuten vor Abfahrt per App die Standheizung schon mal aktiviert und alles ist gut.
sauseschritt
 
Beiträge: 48
Registriert: Di 9. Feb 2016, 16:35

Re: Wie erkenne ich überarbeiteten LEAF 2013?

Beitragvon hiti » Do 1. Dez 2016, 15:15

Also ich verstehe jetzt Bahnhof.
Habe was von Rekuperation "B" gelesen, aber manche haben neben "D" das "Eco" stehen. Ist das gemeint?
Gute Rekuperation wäre für mich am Berg sehr wichtig um nicht zuviel bremsen zu müssen.

"Mein" Auto hat Solarpanel, Sitzheizung, HELLE Stoffbezüge, durchgezogener Balken (Absatz, Auflage zu den Sitzen) und soll ein ACENTA sein, 7/2013.
Hat der nun Wärmepumpe oder nicht???

Laut Händler hat er KEINE Wärmepumpe. Wie kann der denn das wissen???

Im Kofferraum scheint noch der Inverter(?) zu sein...

fg
Hiti
Zuletzt geändert von hiti am Do 1. Dez 2016, 16:10, insgesamt 2-mal geändert.
hiti
 
Beiträge: 16
Registriert: So 2. Okt 2016, 16:23

Re: Wie erkenne ich überarbeiteten LEAF 2013?

Beitragvon Romulus » Do 1. Dez 2016, 15:40

Rekuperieren tut jeder Leaf sofern nicht ~100% geladene Batterie. Auch wenn das Bremspedal betätigt wird. Erst wenn die benötigte Verzögerung nicht per Reku erreicht werden kann, wird mechanisch gebremst.
Unterschied zwischen D und B (sofern anwesend) ist die Menge Reku die ohne Bremspedal gegeben wird. Tendenziell würdest du mit B weniger auf der Fussbremse treten müssen. M.E. sollte das für deine Anwendung kein knock-out sein.

Zur Wärmepumpe wissen hoffentlich andere Experten Bescheid ;)
Seit 12-15: Nissan Leaf Tekna MY2015 (24 kWh) in Dark Metal Grey
Von 03-10 bis 12-15: Audi A2 1.4 BBY
Benutzeravatar
Romulus
 
Beiträge: 149
Registriert: Di 27. Okt 2015, 10:44
Wohnort: Nähe Lichtstadt, NL

Re: Wie erkenne ich überarbeiteten LEAF 2013?

Beitragvon Greenhorn » Do 1. Dez 2016, 15:44

Es werden ganz viele Japan Leaf mit Zulassung ab 06.13 in den Börsen gehandelt. Die haben von den Händlern die Zusatzbezeichnung Accenta oder Tekna erhalten, obwohl es die Bezeichnung gar nicht gab.

Eine helle Innenausstattung ist immer ein Japan Leaf.

Die beschriebenen Punkte Handbremse nicht elektronisch sondern als Pedal im Fußraum, der fehlende Querbalken im Kofferraum sowie Eco/B sind die besten Merkmale.

Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830F mit Tapatalk
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 43.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3353
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Wie erkenne ich überarbeiteten LEAF 2013?

Beitragvon p.hase » Do 1. Dez 2016, 16:48

2013er acenta mit winterpaket um 14000? wo?
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3703
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Wie erkenne ich überarbeiteten LEAF 2013?

Beitragvon hiti » Do 1. Dez 2016, 17:08

Das sind wohl doch keine echten Acenta,
wie ich jetzt so langsam mitbekomme.
Sonst wäre ja alles ok... aber bei uns keine WP...
Was haben die denn welche Heizung mit dem Inverter hinten?
Braucht die wirklich so viel Strom?
Hier wissen sicher einige bescheid
Mfg
Hiti
Zuletzt geändert von hiti am Do 1. Dez 2016, 20:30, insgesamt 1-mal geändert.
hiti
 
Beiträge: 16
Registriert: So 2. Okt 2016, 16:23

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mara13 und 4 Gäste