Warum es der Leaf wurde.

Re: Warum es der Leaf wurde.

Beitragvon nicatron » Sa 23. Jan 2016, 19:34

Hallo thijs, tho, Wolfgang und kabe - wenn man sich die (ex) A2 Fahrer Dichte hier ansieht sollte audi das mit dem e-engagement wirklich mal langsam ernst nehmen ;-) Und Glückwunsch zum Leaf - ich hadere leider immer noch mit dem Design der Kiste.

Gruß
PaBe
nicatron
 
Beiträge: 33
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 19:32

Anzeige

Re: Warum es der Leaf wurde.

Beitragvon Taxi-Stromer » Sa 23. Jan 2016, 21:32

nicatron hat geschrieben:
- ich hadere leider immer noch mit dem Design der Kiste.

:lol:
Hab ich anfangs auch - jetzt aber, nach 2 1/2 Monaten, gefällt er mir sogar schon!
Wer weiß, vielleicht habe ich mich in weiteren 2 1/2 Monaten schon in sein Aussehen verliebt.... :P
;)
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bis zum Jahrestag (11.11.2016) 22.300 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 469
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Warum es der Leaf wurde.

Beitragvon Twizyflu » Sa 23. Jan 2016, 21:37

Ja das geht mir genauso :)
Ich mag meinen Leaf
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Warum es der Leaf wurde.

Beitragvon Greenhorn » Sa 23. Jan 2016, 23:29

Der Leaf hat einfach Charakter
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 43.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3353
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Warum es der Leaf wurde.

Beitragvon Twizyflu » Sa 23. Jan 2016, 23:37

Und er ist erwachsen :) und vollwertig
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Warum es der Leaf wurde.

Beitragvon Romulus » So 24. Jan 2016, 00:09

nicatron hat geschrieben:
Hallo thijs, tho, Wolfgang und kabe - wenn man sich die (ex) A2 Fahrer Dichte hier ansieht sollte audi das mit dem e-engagement wirklich mal langsam ernst nehmen ;-) Und Glückwunsch zum Leaf - ich hadere leider immer noch mit dem Design der Kiste.

Hallo auch! :)

Von VW/Audi erwarte ich da eher wenig. Die sind gut in Dieselmotoren und in Werbung, beides beobachte ich kritisch ;)

Ja, der Leaf reagiert aussen mehr noch als der A2 auf dem Blickwinkel. Bestimmte Ansichte gefallen mir gut und manche, wie der Entena*** den auch der Renault Megane hat(te), sind ehmm... gewöhnungsbedürftig. Zum Glück fahre ich niemals mich selbst hinterher :lol:
Seit 12-15: Nissan Leaf Tekna MY2015 (24 kWh) in Dark Metal Grey
Von 03-10 bis 12-15: Audi A2 1.4 BBY
Benutzeravatar
Romulus
 
Beiträge: 149
Registriert: Di 27. Okt 2015, 10:44
Wohnort: Nähe Lichtstadt, NL

Re: Warum es der Leaf wurde.

Beitragvon Ahvi5aiv » Mo 25. Jan 2016, 23:46

Dafür ist der Ar*** gut geeignet nen fetten breiten Spoiler drauf zu montieren :-) Die Rennversion sieht jedenfalls gar nicht so schlecht aus.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 797
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast