Anhängen bzw. vorklimatisieren ohne zu laden?

Anhängen bzw. vorklimatisieren ohne zu laden?

Beitragvon Master One » Sa 5. Dez 2015, 16:45

Also Fahrzeug kommt am Abend nach Hause und wird angehängt, aber nicht zum Laden, sondern damit werktags in der Früh per Timer vorklimatisiert werden kann.

Die Ladung soll nur manuell, somit nur auf ausdrücklichen Wunsch erfolgen, also bei täglicher Stadtverkehr-Nutzung nur alle paar Tage.

Hintergrund: Beim MY16 gibt es die 80% Ladeoption nicht mehr, es wird also immer bis 100% geladen. Da wir auf einem Berg wohnen, soll das Wegfahren mit 100% geladener Batterie wegen der dann nicht vorhandenen Rekuperationsmöglichkeit vermieden werden.

Kann jemand auf die Schnelle erklären, wie das konfiguriert werden kann?
[AKTUELL] NISSAN LEAF 2013 ACENTA WHITE PEARL [RESERVIERT] TESLA MODEL ≡ (31.03.2016, 09:00 CET) [BESTELLT] TESLA MODEL S 60 | SOLID WHITE | ALCANTARA BLACK | PUP [REFERRAL] HIER KLICKEN UND 1000 € RABATT BEIM KAUF EINES NEUEN TESLA SICHERN (AKTION GÜLTIG BIS 15.10.2016)
Benutzeravatar
Master One
 
Beiträge: 674
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 19:44
Wohnort: Linz, Österreich

Anzeige

Re: Anhängen bzw. vorklimatisieren ohne zu laden?

Beitragvon Greenhorn » Sa 5. Dez 2015, 17:40

Hatten wir gerade auch für das aktuelle Modell.
Du kannst nur ständig den Ladetimer um programmieren, das er erst lädt, wenn Du schon wieder unterwegs bist.
Ich muss auch stellenweise nur jeden 2/3. Tag Laden, aber auch vorheizen. Ich lade jetzt hält öfter und mach die Vor Klimatisierung dann über Handy. Mir dauert das Zeiten ändern im Auto zu lange.
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 43.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3346
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Anhängen bzw. vorklimatisieren ohne zu laden?

Beitragvon ev4all » Sa 5. Dez 2015, 18:40

Du musst nichts ständig umprogrammieren. Einfach den Ladetimer auf die Zeit der Abwesenheit tagsüber einstellen. Dann lädt er nachts nicht. Falls er doch mal soll, drückst du auf die "Ladetaste".
≡ | Renault Zoe (2016) | Brammo Empulse (2014) | Nissan Leaf (2013) | Flyer X S-Pedelec | Überschussladung aus 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1124
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: Anhängen bzw. vorklimatisieren ohne zu laden?

Beitragvon mlie » Sa 5. Dez 2015, 20:36

Musst du denn anstöpseln? Das vorheizen braucht beim env200 laut Stromzähler zwischen 0,7 und 2 kWh aus dem Netz, der Leaf Dürfte sparsamer sein. Wenn du direkt danach eh den Berg runterfährst, könnte das ja immer noch von der Reichweite passen. Starten dann eben uber die App oder den Schlüssel.
53Mm Kangoo Maxi, 8 Mm Leaf, 51 Mm eNV200
Telegram: mlie81
War schön mit euch.
Lasst euch nicht mit überteuerten DC-Lademöglichkeiten verarschen und abzocken, 22kW Boardlader muss als Zulassungsvoraussetzung kommen.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 2805
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Anhängen bzw. vorklimatisieren ohne zu laden?

Beitragvon Master One » So 6. Dez 2015, 10:29

mlie hat geschrieben:
Musst du denn anstöpseln? Das vorheizen braucht beim env200 laut Stromzähler zwischen 0,7 und 2 kWh aus dem Netz, der Leaf Dürfte sparsamer sein. Wenn du direkt danach eh den Berg runterfährst, könnte das ja immer noch von der Reichweite passen. Starten dann eben uber die App oder den Schlüssel.

Na ja, man muss ja nicht unnötig die Batterie belasten/entladen, wenn's auch anders geht. Also vorklimatisieren ohne angehängt zu sein, wenn er direkt neben der Ladestation steht, kommt mir dabei nicht in den Sinn.
[AKTUELL] NISSAN LEAF 2013 ACENTA WHITE PEARL [RESERVIERT] TESLA MODEL ≡ (31.03.2016, 09:00 CET) [BESTELLT] TESLA MODEL S 60 | SOLID WHITE | ALCANTARA BLACK | PUP [REFERRAL] HIER KLICKEN UND 1000 € RABATT BEIM KAUF EINES NEUEN TESLA SICHERN (AKTION GÜLTIG BIS 15.10.2016)
Benutzeravatar
Master One
 
Beiträge: 674
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 19:44
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Anhängen bzw. vorklimatisieren ohne zu laden?

Beitragvon Kelomat » So 6. Dez 2015, 14:55

Wenn du den Ladetimer auf sagen wir mal 9:00Uhr stellst und Täglich schon um 8:00Uhr unterwegs bist, sollte dein Leaf nicht Laden. Vorausgesetzt du kommst nicht um 10:00Uhr schon wieder zurück.
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1346
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Anhängen bzw. vorklimatisieren ohne zu laden?

Beitragvon andygamp » Mo 7. Dez 2015, 09:50

wenn ich den leaf mit schucko anhaenge aber nicht lade und die heizung mit app aktiviere
am anfang braucht die heizung 3 oder mehr kwh ich kann aber mit schuko nur 1,7 kwh laden wird sicher die batterie
entladen und nicht mehr aufgeladen denn der wagen laed nicht
nissan leaf 2014 weiss acenta
Benutzeravatar
andygamp
 
Beiträge: 253
Registriert: Do 26. Nov 2015, 23:10
Wohnort: bozen (südtirol)

Re: Anhängen bzw. vorklimatisieren ohne zu laden?

Beitragvon Kelomat » Mo 7. Dez 2015, 12:49

Was hast du denn für ein Notladekabel? Meines kann 10A. Das wären 2,2kW - Also so ca. 2kW kommen beim Akku bzw. Heizung an nach Abzug der Verluste.

Hast du eigentlich schon mal per Leafspy angesehen wie viel die Heizung wirklich zieht? Bei mir ist es so das die Heizung die Ladeleistung nicht (bzw. nur teilweise geringfügig) übersteigt...


P.S.: Die Heizung braucht am Anfang nicht 3kWh sondern 3kW.

kW ist der "Anschlusswert" bzw. Momentanverbrauch. Anschlusswert stimmt in diesem Fall nicht denn die Heizung hat 5kW wird aber herunter geregelt.
kWh ist die Einheit der Energiemenge die während des Heizens durch die Heizung gejagt wurde. Wenn sie jetzt mit 3kW 30min läuft dann hättest du 3kW x 0,5h = 1,5kWh Strom verheizt
:klugs: ;)
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1346
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Anhängen bzw. vorklimatisieren ohne zu laden?

Beitragvon andygamp » Mo 7. Dez 2015, 13:52

in einer stunde bei 3kw waeren aber 3kwh
habe mit leaf spy gesehen das ich mit schuko nur max auf 1,8 kwh ladung komme
so kann es moeglich sein dass auch strom aus der batterie zum vorheizen benutzt wird
und die batterie nicht nachgeladen wird da der ladevorgang nicht aktiviert ist
nissan leaf 2014 weiss acenta
Benutzeravatar
andygamp
 
Beiträge: 253
Registriert: Do 26. Nov 2015, 23:10
Wohnort: bozen (südtirol)

Re: Anhängen bzw. vorklimatisieren ohne zu laden?

Beitragvon Master One » Mo 7. Dez 2015, 15:38

Interessante Überlegung. Und die Heizung wird dabei nicht auf die Leistung herunter geregelt, die das Ladegerät liefern kann? Man möchte annehmen, dass der LEAF die Entladung der Batterie nicht zulässt, wenn er am Ladekabel hängt, auch wenn die Ladung gerade nicht aktiv ist. Ein bisschen Logik würde man vom Entwicklerteam schon erwarten können, aber selbst wenn das unbeachtet bleibt, immer noch besser, als die gesamte Energie für die Vorklimatisierung von der Batterie zu ziehen, die Differenz zur Ladegerätleistung wäre ja nicht allzu groß.
[AKTUELL] NISSAN LEAF 2013 ACENTA WHITE PEARL [RESERVIERT] TESLA MODEL ≡ (31.03.2016, 09:00 CET) [BESTELLT] TESLA MODEL S 60 | SOLID WHITE | ALCANTARA BLACK | PUP [REFERRAL] HIER KLICKEN UND 1000 € RABATT BEIM KAUF EINES NEUEN TESLA SICHERN (AKTION GÜLTIG BIS 15.10.2016)
Benutzeravatar
Master One
 
Beiträge: 674
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 19:44
Wohnort: Linz, Österreich

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste