Verliert Nissan den Anschluss?

Re: Verliert Nissan den Anschluss?

Beitragvon Greenhorn » Fr 11. Nov 2016, 09:10

Vielleicht kommt aber nächstes Jahr schon vorgezogen der 2018er Leaf . Dann mit 40er Akku als Einstieg.

Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830F mit Tapatalk
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 43.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3348
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

Re: Verliert Nissan den Anschluss?

Beitragvon xado1 » Fr 11. Nov 2016, 09:54

warum nicht?
30er batterie einbauen lassen,und die alte als solarspeicher oder an bootsbauer als antriebsbatterie verkaufen,gibt 4-5.000.-euro,
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3484
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: Verliert Nissan den Anschluss?

Beitragvon 5wd » Fr 11. Nov 2016, 09:58

eDEVIL hat geschrieben:
5wd hat geschrieben:
Nissan unveils details of 2017 LEAF: every trim gets ONLY 30 kWh battery and 107 miles range

Und was ist dann daran besser? :roll:

... eben NICHTS!!!
(einfach traurig...)
Nissan Leaf 4/2012 70000km/08.2016
Model ☰ reserviert am 1.4.16 um ca. 6.00h :lol:
Benutzeravatar
5wd
 
Beiträge: 27
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 13:11
Wohnort: Solothurn CH

Re: Verliert Nissan den Anschluss?

Beitragvon p.hase » Fr 11. Nov 2016, 10:24

mp37c4 hat geschrieben:
Zurück zur Frage des Threads:
ja, wenn die 40er Batterie jetzt (!) doch nicht kommt, haben sie den Anschluss verloren. Denn alle anderen arbeiten auch an grösseren Batterien. Wir hatten einen neuen 40er Leaf für nächstes Jahr fix eingeplant, kommt der jetzt nicht, schauen wir uns Bolt und Zoe an. Oder fahren den vorhandenen 24er Leaf mit der mobilen Chademo weiter. Für eine 3x Batterie lohnt sich nicht die Ausgabe für ein neues Auto, zumal der vorhandene Leaf superbequem und zuverlässig ist und die Batterie ebenfalls noch sehr gut ist.

super sache. welchen lader hast du? designwerk? WENN jetzt plötzlich tragbare europäische garantiefähige lader zum preis eines alten stark gebrauchten i-miev und nicht aus der schweiz wegen drittlandumständen kämen, wäre das thema 30kWh oder 40 oder 60 für nissan durch. jeder könnte plötzlich auf mutties durchgeboxtes mennekes-tesla-zoe-netzwerk zurückgreifen. wenn ich kreisel wäre würde ich mal gemütlich zu SMA fahren und einen tragbaren chademo bauen lassen (der auch noch rückspeisen kann) und wäre damit unsterblich. ich schreibe das absichtlich so, weil refu, sma, allesamt den trend verpennen. einer muss es aber endlich angehen. aber... die ersten chinesen-lader für 3500€ sind ja schon da und funktionieren. da wird sich noch mancher die augen reiben.
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3685
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Verliert Nissan den Anschluss?

Beitragvon beflat » Fr 11. Nov 2016, 11:03

Wie sicher sind solche Meldungen eigentlich? Das wäre wirklich schade, da wir im neuen Jahr einen Leaf 4x kaufen wollten.
beflat
 
Beiträge: 9
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 06:29

Re: Verliert Nissan den Anschluss?

Beitragvon Strombaer » Fr 11. Nov 2016, 12:03

beflat hat geschrieben:
Wie sicher sind solche Meldungen eigentlich? Das wäre wirklich schade, da wir im neuen Jahr einen Leaf 4x kaufen wollten.

gar nicht oder ist es offiziel von Nissan ?
Nissan Leaf blau :lol:
Der Diesel von heute ist der Zweitakter von gestern :roll:
Strombaer
 
Beiträge: 158
Registriert: Do 1. Aug 2013, 10:17
Wohnort: Potsdam

Re: Verliert Nissan den Anschluss?

Beitragvon moxl » Fr 11. Nov 2016, 12:51

beflat hat geschrieben:
Wie sicher sind solche Meldungen eigentlich? Das wäre wirklich schade, da wir im neuen Jahr einen Leaf 4x kaufen wollten.


Wow, da hast du nen großen Fuhrpark unter dir :). Geschäftlich? Du kannst ja auch erstmal 2 Stück kaufen und dann 2018 wenn der mit mehr Akku kommt nochmal die anderen 2.
BEV 2020 - ik warte dir. Solange fahre ich jetzt Pedelec...

70-100 km Reichweite
ca. 0,5kWh/100km Verbrauch

10.10.2016 - 1000 km gefahren
moxl
 
Beiträge: 559
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 11:18

Re: Verliert Nissan den Anschluss?

Beitragvon p.hase » Fr 11. Nov 2016, 13:10

nissan ist durch. preisrutsch beim model s.
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3685
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Verliert Nissan den Anschluss?

Beitragvon Naheris » Fr 11. Nov 2016, 13:35

-2,7% ist ein Preisrutsch? Nicht vergessen, dass man das Komfortpacket dazu wählen muss, damit man wieder die ursprüngliche Ausstattung bekommt. Ohne das Paket hat man nicht mal Parkpiepser - bei einem so riesigen Fahrzeug bei fast 70k€. Rückfahrkamera, Navigation und Musikstreaming ist auch nicht dabei.

Das ist kein Preisrutsch. Das ist nur ein Preisrütschchen. Und dann sollte man die Preissteigerung der letzten Jahre mit berücksichtigen. Unter dem Strich sind wir seit D-Day immer noch um +13,6% hoch.
Ladeleistung und Übersicht derzeit gängiger EVs (Link im Forum)
Akkus der verschiedenen EVs (Link im Forum. Sammlung von m.k)
Fahrzeug: Passat GTE (ab 16.12.2016).

... and I paced.
Naheris
 
Beiträge: 332
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 19:42

Re: Verliert Nissan den Anschluss?

Beitragvon p.hase » Fr 11. Nov 2016, 13:45

Naheris hat geschrieben:
-2,7% ist ein Preisrutsch? Nicht vergessen, dass man das Komfortpacket dazu wählen muss, damit man wieder die ursprüngliche Ausstattung bekommt. Ohne das Paket hat man nicht mal Parkpiepser - bei einem so riesigen Fahrzeug bei fast 70k€. Rückfahrkamera, Navigation und Musikstreaming ist auch nicht dabei.

Das ist kein Preisrutsch. Das ist nur ein Preisrütschchen. Und dann sollte man die Preissteigerung der letzten Jahre mit berücksichtigen. Unter dem Strich sind wir seit D-Day immer noch um +13,6% hoch.

mist. musst du die überraschung kaputt machen? nissan liest doch hier mit! ;-)
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3685
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast