Verliert Nissan den Anschluss?

Re: Verliert Nissan den Anschluss?

Beitragvon moxl » Do 10. Nov 2016, 13:35

p.hase hat geschrieben:
moxl hat geschrieben:
Weil beim "Zoe ohne Batterie" ein Teil der Batteriekosten (1.000-4.000) im Auto eingepreist ist und der Zoe sich ca. 30.000 mal pro Jahr verkauft, aber der Clio ca. 800.000 mal pro Jahr.

Massenfertigung at its best.


schon möglich, dann müssten doch aber bei renault-nissans e-autos eigentlich die preise sinken, richtig? 395.000 stück verkauft? und somit 395.000 clio-pulsar nicht verkauft!


Wer sagt denn das die Preise nicht sinken. Bei Verdoppelung der Stückzahl sind ca. 30% drinnen. Aber derzeit haben wir vielleicht eine Verdoppelung erlebt. Zudem hat Nissan von Anfang an die verkauften Stückzahlen seines Leaf total überschätzt, d.h. sie können am Anfang auch nen Preis verlangt haben bei dem kein Gewinn oder sogar ein Verlust anfällt um dann (erwartet) im 2./3. Jahr Gewinn zu machen. Da die Stückzahlen nicht so hoch sind wie erwartet, macht Nissan erst im 6./7. Leaf Verkaufsjahr Gewinne. Wieso sollten Sie dann schon die Preise senken.
BEV 2020 - ik warte dir. Solange fahre ich jetzt Pedelec...

70-100 km Reichweite
ca. 0,5kWh/100km Verbrauch

10.10.2016 - 1000 km gefahren
moxl
 
Beiträge: 559
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 11:18

Anzeige

Re: Verliert Nissan den Anschluss?

Beitragvon Greenhorn » Do 10. Nov 2016, 13:40

@maxl
wie kommst Du darauf, dass die Stückzahlen nicht so hoch sind wie erwartet.
Wenn ich die Interviews z.B. mit dem Deutschland Chef Hausch lese, behauptet er man hätte 4.000 Leaf mehr verkaufen können, kann aber nicht liefern, weil zu wenige Fahrzeuge aus England kommen.
Das klingt nicht nach zu geringer Nachfrage.
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 43.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3348
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Verliert Nissan den Anschluss?

Beitragvon 5wd » Do 10. Nov 2016, 14:42

Einfach traurig!! -->
Nissan unveils details of 2017 LEAF: every trim gets ONLY 30 kWh battery and 107 miles range
Quelle:Electrek
Nissan Leaf 4/2012 70000km/08.2016
Model ☰ reserviert am 1.4.16 um ca. 6.00h :lol:
Benutzeravatar
5wd
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 13:11
Wohnort: Solothurn CH

Re: Verliert Nissan den Anschluss?

Beitragvon MineCooky » Do 10. Nov 2016, 14:47

Ob Nissan den Anschluss verliert?

Ja, Chademo ist der falsche Anschluss in Europa. Wird Zeit das die da auch CCS ein bauen, so schwer kann das ja nicht sein, wenn die i3 für Asien auch Chademo bekommen.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader und gelegentlich glücklicher Fahrer der Zoe seiner Eltern(R240), für Schnellladefälle.

Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und interessierte.
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 967
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Verliert Nissan den Anschluss?

Beitragvon 0x00 » Do 10. Nov 2016, 15:19

dann ist wohl die 40kwh/48kwh version, die chrissy erwähnt hat, schon die einstiegsvariante vom leaf2 ;)
0x00
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 18. Aug 2016, 13:15
Wohnort: .at

Re: Verliert Nissan den Anschluss?

Beitragvon Blue shadow » Do 10. Nov 2016, 15:56

Bleibt die Hoffnung, daß in europa ein anderer weg gegangen wird....als die schwarze witwe edition

Nur warum sollten sie dann in LA oder auf der ces besserung für die alte welt anbieten...ok sie wollen die us wegen dem wahlausgang strafen
Konsul leaf blau winterpack ca 20000 km Spannung und Spass nach 33 monaten mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung. Im winter tönenende Stossdämpfer wie Oma's Sofa und Orga wie mit Postkutsche
Blue shadow
 
Beiträge: 361
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47

Re: Verliert Nissan den Anschluss?

Beitragvon moxl » Do 10. Nov 2016, 23:26

Greenhorn hat geschrieben:
@maxl
wie kommst Du darauf, dass die Stückzahlen nicht so hoch sind wie erwartet.
Wenn ich die Interviews z.B. mit dem Deutschland Chef Hausch lese, behauptet er man hätte 4.000 Leaf mehr verkaufen können, kann aber nicht liefern, weil zu wenige Fahrzeuge aus England kommen.
Das klingt nicht nach zu geringer Nachfrage.


Nachrichten aus 2012:
"Wenn die Produktionsstätten für das Elektroauto Leaf in Europa (genauer im Nissan-Werk in Sunderland im Nordosten Englands) ihre Produktion im Jahr 2013 aufnehmen, will Nissan alleine in Großbritannien bis zu 60.000 Exemplare des E-Auto produzieren."
"Um die weltweite Nachfrage nach Elektroautos stillen zu können, sollen auch in den USA (Tennessee) bis zu 150.000 Exemplare des Leaf jährlich produziert werden." (Quelle: http://www.mein-elektroauto.com/2012/06 ... ufen/5364/)

Dazu kommt die Fabrik in Japan, die auch nochmal einige Leafs produzieren kann. Das macht um die 250.000 Leaf pro Jahr die verkauft werden dürften/sollten. Sicherlich hat Nissan etwas Reserve eingeplant, aber wenn man rechnet, das Nissan 2014 etwa 60.000 Leaf verkauft hat, dürfte klar sein das das nicht so gewollt war.

Goshn hatte für die Nissan-Renault Allianz mit 1.5 Millionen Autos gerechnet bis 2016/Anfang 2017 (http://www.greencarreports.com/news/108 ... les-target bzw. http://www.greencarreports.com/news/106 ... rs-by-2017). Die Produktion startete 2011 und bis Sommer 2016 wurden laut http://ev-sales.blogspot.de/2016/09/wor ... -16_9.html nur knapp 234.000 Leafs verkauft. Bis Ende 2015 hat die gesamte Renault-Nissan Allianz nur knapp 300.000 Elektroautos verkauft (http://ev-sales.blogspot.de/2016/02/201 ... roups.html).

Das ist grade mal ein Fünftel von dem was sie erreichen wollten. Soviel dazu, das der Leaf nicht deutlich hinter den ersten Erwartungen hinterherhinkt. Wenn man also davon ausgeht, dass die Preise fallen sobald die Massenproduktion startet, dann sollte man von der ersten Verdoppelung der Vekaufszahlen (--> -30% im Preis) ausgehen wenn Renault-Nissan die Marke von 3 Mio verkauften Elektroautos erreicht hat. Das wird meiner Meinung nach um 2020-2022 passieren.
BEV 2020 - ik warte dir. Solange fahre ich jetzt Pedelec...

70-100 km Reichweite
ca. 0,5kWh/100km Verbrauch

10.10.2016 - 1000 km gefahren
moxl
 
Beiträge: 559
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 11:18

Re: Verliert Nissan den Anschluss?

Beitragvon eDEVIL » Fr 11. Nov 2016, 08:21

5wd hat geschrieben:
Nissan unveils details of 2017 LEAF: every trim gets ONLY 30 kWh battery and 107 miles range

Und was ist dann daran besser? :roll:
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10077
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Verliert Nissan den Anschluss?

Beitragvon xado1 » Fr 11. Nov 2016, 08:34

das die 24 batterie nicht mehr gebaut wird,und alle ,die eine neue batterie bestellen nun die 30er bekommen werden müssen,auch wenn es bis jetzt technisch angeblich nicht möglich war.
aber, oh wunder,jetzt geht es dann auf einmal!!!!!
da hat wohl einer bei nissan einen steckeradapter erfunden :D :D :D
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3481
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: Verliert Nissan den Anschluss?

Beitragvon mp37c4 » Fr 11. Nov 2016, 08:56

Zurück zur Frage des Threads:
ja, wenn die 40er Batterie jetzt (!) doch nicht kommt, haben sie den Anschluss verloren. Denn alle anderen arbeiten auch an grösseren Batterien. Wir hatten einen neuen 40er Leaf für nächstes Jahr fix eingeplant, kommt der jetzt nicht, schauen wir uns Bolt und Zoe an. Oder fahren den vorhandenen 24er Leaf mit der mobilen Chademo weiter. Für eine 3x Batterie lohnt sich nicht die Ausgabe für ein neues Auto, zumal der vorhandene Leaf superbequem und zuverlässig ist und die Batterie ebenfalls noch sehr gut ist.
Benutzeravatar
mp37c4
 
Beiträge: 115
Registriert: Do 17. Okt 2013, 20:37
Wohnort: Düsseldorf

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste