Vergleich Europäischer LEAF / isolierter japanischer LEAF

Vergleich Europäischer LEAF / isolierter japanischer LEAF

Beitragvon p.hase » Mi 2. Apr 2014, 12:02

VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3703
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Anzeige

Re: Vergleich Europäischer LEAF / isolierter japanischer LEA

Beitragvon eDEVIL » Mi 2. Apr 2014, 12:21

Warum den Text nicht direkt hier einstellen

Was ist denn am Europäischen "nicht isoliert"?

32A Lader ist natürlich richtig toll. Verstehe nicht,warum Du das noch nicht getestet hast. Das ist doch die wesentliche Verbesserung gegenüber den alten Leaf :!: :!:
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10080
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Vergleich Europäischer LEAF / isolierter japanischer LEA

Beitragvon p.hase » So 6. Apr 2014, 12:27

es gibt im großraum RT-TÜ-S (meines wissens) keine rentablen 22kW TYP2 säulen, deswegen hab ich es noch nicht getestet. ich müsste nach ulm, ludwigsburg, heilbronn etc. fahren um es zu testen. mach ich nur, wenn ich sowieso dran vorbeikomme - und auch noch recht leer habe. das ist seltenst der fall.
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3703
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Vergleich Europäischer LEAF / isolierter japanischer LEA

Beitragvon tom » So 6. Apr 2014, 13:04

p.hase hat geschrieben:
es gibt im großraum RT-TÜ-S (meines wissens) keine rentablen 22kW TYP2 säulen, deswegen hab ich es noch nicht getestet. ich müsste nach ulm, ludwigsburg, heilbronn etc. fahren um es zu testen. mach ich nur, wenn ich sowieso dran vorbeikomme - und auch noch recht leer habe. das ist seltenst der fall.


Wieso brauchst Du dazu eine spezielle Säule? Sollte das nicht an jeder 22KW Typ2 Säule möglich sein? Die liefern doch 32 Ampere pro Phase...
AC/DC Schnelllader: http://goo.gl/IWFO3P
AC/DC Wallboxen: http://goo.gl/lErMNa
ICCBs Typ 1/2: http://goo.gl/ulLMEo
Diverse Ladekabel: http://goo.gl/zvyCcb

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/de/blog
tom
 
Beiträge: 1647
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Vergleich Europäischer LEAF / isolierter japanischer LEA

Beitragvon steamachine » Do 10. Apr 2014, 14:45

Ein schöner Beitrag. Die Zeit ihn zu lesen ist keinenfalls vergeudet. :thumb: Kleiner Fragenkatalog:

"carwings ist deutscher und verständlicher geworden".
Der Routenplaner ist scheiße :!: Und das ist noch ein äußerst diplomatischer Ausdruck für den mit Abstand schlechtesten und unterirdischsten Planer, der mir jemals im Netz unter gekommen ist. Ist die Einstellbarkeit der Vorheiztemp. das einzig Erwähnenswerte, dass sich gebessert hat? Ich wusste gar nicht, dass mit dem 13er ein neues Carwings zur Verfügung steht.

"die sitze sind besser geworden, ich behaupte das leder ist fake". Meinst du Kunstleder? oder einfach nur miserable Qualität?
Lenkrad ist nämlich Echtleder; hab vor Kurzem nachgefragt. Jedenfalls hast du eine gute Erklärung dafür abgegeben warum sie schlechter sind. Und warum sind sie nun im Gegenteil besser :?: :!:

"die heckablage hab ich sofort isoliert, sofort deutlich leiser."
Echt geile Idee; und so offensichtlich. Ich hab 10,20&30mm starke Schallabsorber-Schaumstoffplatten bei mir zuhause rumfliegen, mit denen ich die Türen ausgekleidet habe. Der eingewölbten Raum unter der Ablage bietet sich geradezu an...

"...und wenn dann mit 17" felgen, weil die machen aus dem leaf MK1 ein langweiliges hässliches entlein." Häh???

"ich denke nicht, daß sich mitsubishi nochmals die mühe machen wird ein k-car zu homologisieren."
Könntest du mal einen Vergleichstest zwischen Miev und dem Leaf schreiben?
12er Snowy-Leaf, 100%meins, EWS-Treibstoff-Versorgung
Die Menge Kohlestrom, die allein die Raffinierung von 7L-Sprit verbraucht, hat mein Auto bereits 50km weit gebracht.
Benutzeravatar
steamachine
 
Beiträge: 283
Registriert: Do 5. Sep 2013, 11:54

Re: Vergleich Europäischer LEAF / isolierter japanischer LEA

Beitragvon p.hase » Do 25. Sep 2014, 22:12

auweia, das galt ja mir. :oops: ok wenn ich zeit finde. erinnerst du mich bitte nochmals?
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3703
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel


Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste