Vehicle to Home oder Grid

Vehicle to Home oder Grid

Beitragvon coolsusi » Mi 4. Mai 2016, 15:48

Hallo liebe Gemeinde :-)

möchte mein zukünftiges Elektroauto auch als Homespeicher nutzen. Der Leaf müsste das doch können, so hat es Nissan vor Jahren schon mal in der Werbung ich glaube 2013.

Möchte mit meiner PV am Tag den Leaf aufladen und Abends wenn er in der Garage steht einen Teil vom Ihm rückwärts Strom für mein Haus nutzen als Batteriespeicher.

Ihr wisst was ich meine?

Weiss da einer was dazu? Ich brauche keine schöne Hochglanz lackierte Wallbox an der Wand, es darf auch ein Industrieschaltschrank sein.

Hauptsache es funktioniert und preislich bezahlbar bleiben.

Grüße

Susi
coolsusi
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 29. Jan 2015, 14:45
Wohnort: Nahe Kinding Autobahn A9 Altmühltal

Anzeige

Re: Vehicle to Home oder Grid

Beitragvon Schrauber601 » Mi 4. Mai 2016, 16:10

V2G ist leider "tot" bzw. es wurde nie geboren. Ursächlich sind die hohen Kosten so eines Systems und die mangelnde Verfügbarkeit.
Besser: Leaf tags aufladen und Energie zum Fahren verwenden. Ein separates System mit Batteriespeicher ist derzeit günstiger und vorallem verfügbar.

Jan
Zuletzt geändert von Schrauber601 am Mi 4. Mai 2016, 16:30, insgesamt 1-mal geändert.
CityEL Fact4 mit LiFePO4 Bild
Nissan Leaf 2nd Gen Bild
Benutzeravatar
Schrauber601
 
Beiträge: 513
Registriert: Di 19. Mai 2015, 14:08

Re: Vehicle to Home oder Grid

Beitragvon BangOlafson » Mi 4. Mai 2016, 16:29

Es gibt wohl ein Gerät, das 110 V bereitstellt. Kostet wohl auch nur 5000 EUR :)

Und man darf nicht vergessen: das packt extra Ladezyklen auf die Batterie und verkürzt die Lebensdauer :)

Viel cooler ware ein Chademo - Chademo Kabel, um z.B. einen Leaf von einem Outlander aufladen zu können :)

Cheers

Stefan
Leaf SVE, EZ 07/2015
Benutzeravatar
BangOlafson
 
Beiträge: 535
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 01:25

Re: Vehicle to Home oder Grid

Beitragvon ev4all » Mi 4. Mai 2016, 21:43

Ich suche auch schon seit Jahren vergeblich nach einer bezahlbaren Lösung. Die einzige bisher wohl verfügbare Lösung könnte diese sein http://www.e8energy.de/portfolio-item/diva/. Leider etwas teuer. Und ich bin mir nicht sicher, ob sie tatsächlich schon kauf- und einsetzbar ist. Manche behaupten, dass rechtliche Gründe V2G/H verhindern.
≡ | Renault Zoe (2016) | Brammo Empulse (2014) | Nissan Leaf (2013) | Flyer X S-Pedelec | Überschussladung aus 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1149
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: Vehicle to Home oder Grid

Beitragvon Gummikuh » Do 5. Mai 2016, 08:40

Tesla kriegt das doch bald hin mit der Powerwall, oder?
Dann mit dem 100kW Model X zum Supercharger, da hat die Hütte gleich wieder 'ne Woche Saft - ganz ohne PV [SMILING FACE WITH OPEN MOUTH AND TIGHTLY-CLOSED EYES]

Patrick
Gummikuh
 
Beiträge: 60
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 22:35

Re: Vehicle to Home oder Grid

Beitragvon Schrauber601 » Do 5. Mai 2016, 08:48

@Patick:
Tesla != Leaf
Tesla Fahrzeuge sind nicht V2G fähig.

@Stefan:
Ja ich habe die Info auch von dem Insel-WR für CHAdeMO... Finde sie nur nicht. Ist aber auch leider kein V2G sondern nur eine starke mobile 230V Stromversorgung... Nützlich für die Gartenhütte ;-)

Jan
CityEL Fact4 mit LiFePO4 Bild
Nissan Leaf 2nd Gen Bild
Benutzeravatar
Schrauber601
 
Beiträge: 513
Registriert: Di 19. Mai 2015, 14:08

Re: Vehicle to Home oder Grid

Beitragvon BangOlafson » Do 5. Mai 2016, 09:12

Leaf SVE, EZ 07/2015
Benutzeravatar
BangOlafson
 
Beiträge: 535
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 01:25

Re: Vehicle to Home oder Grid

Beitragvon michaell » Do 5. Mai 2016, 09:36

Tipp

der BYD-es kann das :)
ZOE intens seit 28.11.2014
Insel für Schnarchladung
Ladestation Typ 2 mit 11 kW
Lademöglichkeit auf Anfrage
michaell
 
Beiträge: 1202
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: Vehicle to Home oder Grid

Beitragvon coolsusi » Sa 14. Mai 2016, 09:34

weißt du da genaueres......?



michaell hat geschrieben:
Tipp

der BYD-es kann das :)
coolsusi
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 29. Jan 2015, 14:45
Wohnort: Nahe Kinding Autobahn A9 Altmühltal

Re: Vehicle to Home oder Grid

Beitragvon coolsusi » Sa 14. Mai 2016, 09:40

Schlimm in Deutschland.... Gesetze....Öllobby.....Der Staat

Mir kommt es vor das " die " absichtlich Steine oder gleich Felsen in den Weg schmeissen damit man kein E-Auto fahren sollte.

Vehicle to Home müsst doch einfach umzusetzen sein. Bei Nissan ist es nur so ein kleiner Würfel und in Deutschland ein Monster- Industrie - Schrank das passt doch nicht zusammen ???

Cu
coolsusi
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 29. Jan 2015, 14:45
Wohnort: Nahe Kinding Autobahn A9 Altmühltal

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste