Tag der Enthüllung....16.11.2016 ....9:45

Re: Tag der Enthüllung....16.11.2016 ....9:45

Beitragvon Twizyflu » Mo 28. Nov 2016, 23:30

Also der Unterschied ist gewagt.

Der Japan Leaf hat neu 21 kWh nutzbar.
Ein ZOE 22 kWh (ja als R240 etwas mehr).
Klar der ZOE braucht etwas weniger, doch im WINTER sind sie gleichauf.

Ich habe immer 15-16 kWh/100 km.
Also mein Durchschnitt generell ist 16 kWh/100 km beim Leaf.

105 km/h Tempomat.

Für mich persönlich ist der Reichweitenunterschied vor allem im Sommer spürbar. Im Winter finde ich es ausgeglichen. Beide gut 100 km Autobahn.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Anzeige

Re: Tag der Enthüllung....16.11.2016 ....9:45

Beitragvon moxl » Di 29. Nov 2016, 09:33

Wolfgang vdB hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:
Also dass der Akku schlechter wäre sehe ich nicht
Ja er ist nicht perfekt
Aber 87% SOH nach fast 4 Jahren?
Schaut euch so manche zoe an nach 1-2 Jahren ;)

Mein Händler meinte es gab mal Probleme mit "ausrinnenden" Zellen
Und das hätte nur der Euro Leaf. Mit Japan Leaf gab es nie Probleme


Allein die deutlich geringere Reichweite des Japan Leaf auf Grund der geringeren Accu Kapazität.
Ist das nicht schlechter ?
Dazu kommt dann noch,das der Accu im Japan Leaf eine nicht mehr zeitgemässe Zellchemie/ Zellaufbau hat.
Ich denke das reicht aus, den Akku im Japan Leaf als schlechter zu bezeichnen,auch wenn das Auto besser ist.
Sollte man eines Tages in den Japan Leaf einen modernen Accu mit grösserer Kapazität zu vertretbaren Kosten einbauen können,dann wären die Japan Leaf Besitzer natuerlich im Vorteil. ;)

Achja,die Zoe ist kein Masstab,da deutlich billiger in der Anschaffung .

so long


Ich denke es geht beim Vergleich mit der Zoe um die Gesamtqualität des Autos, und ja da ist Renault eine Klasse schlechter als Nissan. Ich sage nur Renault ist z.B. der einzigste Hersteller der meines Wissens Haushaltssilikon für Verbindungsstecker verwendet.
BEV 2020 - ik warte dir. Solange fahre ich jetzt Pedelec...

70-100 km Reichweite
ca. 0,5kWh/100km Verbrauch

10.10.2016 - 1000 km gefahren
moxl
 
Beiträge: 559
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 11:18

Vorherige

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast