soll ich...?

soll ich...?

Beitragvon Farmi » Di 28. Jan 2014, 13:31

Hallo werte E-Gemeinde,

bin neu hier und würde gern eure Meinung hören.

Ich hab gerade einen Leaf Baujahr 10/2012 mit ca. 7.000 Km zum ausprobieren, bin eigentlich recht begeistert was der so alles an Bord hat was beim i3 aufpreispflichtig ist...
Reichweite bei ca 0 Grad ist grad so um die 90 Km mit Heizung, abgestellt im Freien.
Kosten würde er 24.000 Euro.

Was glaubt ihr, soll ich's riskieren oder lieber noch ein bisschen warten?

mfg
Farmi
 
Beiträge: 33
Registriert: Di 3. Sep 2013, 13:11

Anzeige

Re: soll ich...?

Beitragvon Klingon77 » Di 28. Jan 2014, 13:44

hi,

das kommt auf Dein persönliches Fahrprofil und Deine finanzielle Ausstattung an.
Ohne weitere Info´s (Fahrprofil, Erst- oder Zweitwagen, abhängigkeit vom Wagen usw. - Finanzen habe uns nicht zu interessieren) lässt sich die Frage nicht beantworten.


Wenn Du schon seit Sept. dabei bist hast Du auch mitbekommen das das 2013er Modell bezüglich der Heizung und Reichweite ein wenig besser dasteht. Dafür wurde im Komfort abgespeckt bzw. "aufgepreist".
Evtl. lohnt es sich noch ein paar Angebote einzuholen und diese miteinander zu vergleichen?


liebe Grüße,

Ralf
www.ad-kunst.de Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln :-)
Klingon77
 
Beiträge: 266
Registriert: So 30. Jun 2013, 14:58

Re: soll ich...?

Beitragvon xado1 » Di 28. Jan 2014, 14:55

woher bist du denn?herkunft im profil angeben hilft bei tipps,z.b. bezüglich förderungen
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3468
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: soll ich...?

Beitragvon Farmi » Di 28. Jan 2014, 15:02

Hallo,
danke erst mal, hab ich vergessen, zur zu bewältigenden Strecke er soll 40 Km fahren, dann dort übernachten (auskühlen) und die gleiche Strecke wieder zurück schaffen.
Komme aus der Steiermark, leider nicht aus der grazer Gegend, fürchte da schauts mit einer Förderung nicht so gut aus...
Bei der Batterie hat sich aber zum 2013er Modell nichts geändert, oder?
Farmi
 
Beiträge: 33
Registriert: Di 3. Sep 2013, 13:11

Re: soll ich...?

Beitragvon xado1 » Di 28. Jan 2014, 15:12

doch,angeblich hat die 2013er batterie eine andere chemische zusammensetzung,bezüglich der temperaturbeständigkeit,spannung ist auch etwas höher,soweit ich informiert bin.
fördeung in der steiermark kenne ich leider nicht,nur hier in NÖ,ich hab 12.000.-euro gefördert bekommen.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3468
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: soll ich...?

Beitragvon 29bde » Di 28. Jan 2014, 15:37

Farmi hat geschrieben:
Bei der Batterie hat sich aber zum 2013er Modell nichts geändert, oder?


Soweit ich weiß, gibt es auch noch "Software Optimierungen". Und was für uns ein wichtiger Grund war: der neue hat eine energiesparendere Wärmepumpe verbaut.

Mal abgesehen von dem aus unserer Sicht hübscheren Innenraum. Der Kofferraum ist auch größer - das Ladegerät ist von dort nach vorn gewandert.
29bde
 
Beiträge: 219
Registriert: Sa 21. Dez 2013, 22:22
Wohnort: in der Nähe von Kiel

Re: soll ich...?

Beitragvon steamachine » Di 28. Jan 2014, 16:25

Kurz: ich würd's nicht tun. Nicht weil du vor dir ein schlechtes Auto hast (wir sind hier alle etwas mehr subjektiv als normal), sondern weil er zu teuer ist, meiner Meinung nach.
Mindestansprüche bei diesem Preis ist vorallem das Winterpaket (Lenkrad- & Sitzheizungen). Alles andere ist ein Totschlagargument, glaub mir.
Für den Preis hatte ich letztes Jahr noch einiges mehr zu besseren Konditionen bekommen. Informier dich über das 13er Modell und nutz es als Argument zum Verhandeln (dann muss aber deutlich was vom Verkäufer kommen. btw: privat oder Händler?) oder spare noch ein wenig bis es zum neuen Modell reicht. Es lohnt sich wirklich.
Batteriemiete ist gar nicht so unbedingt schlecht. In 5 Jahren hat sich die Welt 10mal überschlagen und alles sieht anders aus...
Viel Glück
12er Snowy-Leaf, 100%meins, EWS-Treibstoff-Versorgung
Die Menge Kohlestrom, die allein die Raffinierung von 7L-Sprit verbraucht, hat mein Auto bereits 50km weit gebracht.
Benutzeravatar
steamachine
 
Beiträge: 283
Registriert: Do 5. Sep 2013, 11:54

Re: soll ich...?

Beitragvon p.hase » Di 28. Jan 2014, 16:37

habe ab nächste woche einen 2012er mit winterpaket, solarspoiler, metallic und rechnung günstig zu verkaufen. heizung ist isoliert. bei interesse - PM!
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3658
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: soll ich...?

Beitragvon stefan6800 » Di 28. Jan 2014, 18:09

Ich hab auch so einen gebrauchten Vorführwaagen gekauft das ist der günstigste Einstieg in die e Mobilität. Meiner hatte 6000km 22.000€ dafür etwas älter. Jetzt hat er 21.xxx km bisher 0 Probleme. Wenn es für deinen Arbeitsweg reicht kannst du nix falsch machen.

Anders gerechnet hast du bei dem Preis einen kompletten Akkusatz gespart damit hast du eigentlich 0 Risiko ;)

Stefan
stefan6800
 
Beiträge: 196
Registriert: Mi 10. Jul 2013, 19:38

Re: soll ich...?

Beitragvon eDEVIL » Di 28. Jan 2014, 18:27

Ja, besser eine gebrauchten für 20.000,-
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10061
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste