Rückruf wegen Problem mit den Bremsen in USA & Kanada?

Rückruf wegen Problem mit den Bremsen in USA & Kanada?

Beitragvon Master One » Mo 14. Mär 2016, 18:41

Was ist denn von dem Problem mit den Bremsen bei tiefen Temperaturen zu halten, und warum sind von dem Rückruf nur USA und Kanada betroffen?

Ist ja nicht so, als ob es bei uns im Winter weniger kalt sein würde. Oder wurde dieses Problem schon beim Start des Euro-LEAFs behoben?

Und was hat es mit dem Update P3227 auf sich, das die Rekuperation bei Kälte reduzieren soll?
[AKTUELL] NISSAN LEAF 2013 ACENTA WHITE PEARL [RESERVIERT] TESLA MODEL ≡ (31.03.2016, 09:00 CET) [BESTELLT] TESLA MODEL S 60 | SOLID WHITE | ALCANTARA BLACK | PUP [REFERRAL] HIER KLICKEN UND 1000 € RABATT BEIM KAUF EINES NEUEN TESLA SICHERN (AKTION GÜLTIG BIS 15.10.2016)
Benutzeravatar
Master One
 
Beiträge: 674
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 19:44
Wohnort: Linz, Österreich

Anzeige

Re: Rückruf wegen Problem mit den Bremsen in USA & Kanada?

Beitragvon Majaleia » Mo 14. Mär 2016, 20:23

Fragen über Fragen! Ich habe es auch eben bei e24.no gelesen. Da steht auch nicht so viel und in Norwegen ist es ja teilweise auch recht kalt...aber Nissan Norge wird wohl bald mehr Infos bekannt geben. Wenn ich dann Näheres erfahre, poste ich das gerne hier.

Hier der Bericht auf Norwegisch:

http://e24.no/bil/nissan-tilbakekaller- ... l/23638333
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 559
Registriert: Di 19. Mai 2015, 16:20


Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron