Rückruf Nissan Leaf

Rückruf Nissan Leaf

Beitragvon midimal » Mo 2. Dez 2013, 08:07

Moin,
ich bin gerade beim Nissan zum WR-Wechsel. Der Meister sagte mir gerade folgendew:" ich sehe im Computer dass es fur den Nissan Leaf ein Rückruf vorliegt"
Auf meine Frage was das sein soll meinte der Meister: Der Ladekabel wird getauscht.
Hat jemand von euch das bereits gemacht?
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5072
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Re: Rückruf Nissan Leaf

Beitragvon p.hase » Mo 2. Dez 2013, 08:53

jippppieeee. 8A für alle! :D
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3658
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Rückruf Nissan Leaf

Beitragvon liftboy » Mo 2. Dez 2013, 09:23

midimal hat geschrieben:
Moin,
ich bin gerade beim Nissan zum WR-Wechsel. Der Meister sagte mir gerade folgendew:" ich sehe im Computer dass es fur den Nissan Leaf ein Rückruf vorliegt"
Auf meine Frage was das sein soll meinte der Meister: Der Ladekabel wird getauscht.
Hat jemand von euch das bereits gemacht?


Nö, besteht eigentlich auch kein Anlass zu bei mir, da ich das Bettermann-Kabel mit >16A nutze.
Also so lange man mich nicht zwingt...
Gruß Uli
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Nissan-Leaf 06/13 bis 06/16, Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp.
liftboy
 
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 08:09
Wohnort: Ostsee

Re: Rückruf Nissan Leaf

Beitragvon xado1 » Mo 2. Dez 2013, 10:07

auf meinem kabel steht 10A,laden tut es aber nur mit 8A,mehr als 1,85KW kann es nicht
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3468
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: Rückruf Nissan Leaf

Beitragvon TJ0705 » Mo 2. Dez 2013, 10:09

Auf meinem Steht 10A und es lädt auch mit 2,3 kW.
Wenn die es tauschen wollen, werde ich mir wohl ein umgebautes Ampera-Kabel holen.

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1145
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: Rückruf Nissan Leaf

Beitragvon midimal » Mo 2. Dez 2013, 11:10

Ich habe mich wohl falsch ausgedrückt - es geht nicht um das Ladekabel (Ziegelstein usw) sondern um ein internes Kabel im Auto selbst. Laut KFZ-Meister dauert die Sache 15-20 Min. Nicht alle Nissan Leafs sind betroffen. Meiner aber schon (war klar :lol: ).

Generell zum Thema Rückruf - der ist kein Wunschkonzert Leute.
Wenn der Hersteller eine Rückrufaktion startet muss man als User alles mitmachen. Macht man nicht mit kann es im Fall eines Schadens richtig teuer werden!
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5072
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Rückruf Nissan Leaf

Beitragvon Bluebird » Mo 2. Dez 2013, 11:23

Kann nichts sicherheitsrelevantes sein, sonst hättest Du einen Brief vom KBA bekommen. Somit ist es eine "bei nächster Gelegenheit mal erledigen"-Aktion.

Auch ist in der Datenbank des KBA nichts vermerkt. Habe gerade nochmal nachgesehen.
Benutzeravatar
Bluebird
 
Beiträge: 377
Registriert: Do 4. Jul 2013, 16:09
Wohnort: Stuttgarter Kaviargürtel

Re: Rückruf Nissan Leaf

Beitragvon midimal » Mo 2. Dez 2013, 11:42

DontLeafMeThisWay hat geschrieben:
Kann nichts sicherheitsrelevantes sein, sonst hättest Du einen Brief vom KBA bekommen. Somit ist es eine "bei nächster Gelegenheit mal erledigen"-Aktion.

Auch ist in der Datenbank des KBA nichts vermerkt. Habe gerade nochmal nachgesehen.


Ah ok - danke!
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5072
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Rückruf Nissan Leaf

Beitragvon xado1 » Mo 2. Dez 2013, 12:10

wenn er abfackelt,gibts von der versicherung einen neuen :twisted: :twisted: :twisted:
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3468
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: Rückruf Nissan Leaf

Beitragvon liftboy » Mo 2. Dez 2013, 12:21

midimal hat geschrieben:
Generell zum Thema Rückruf - der ist kein Wunschkonzert Leute.
Wenn der Hersteller eine Rückrufaktion startet muss man als User alles mitmachen. Macht man nicht mit kann es im Fall eines Schadens richtig teuer werden!


Dazu muss mich der Hersteller aber wohl erst einmal informieren, oder nicht? So lange das nicht der Fall ist, werde ich die Füsse vorerst still halten. Ansonsten werden die Werkstätten es wohl bei der nächsten Inspektion machen.
Gruß Uli
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Nissan-Leaf 06/13 bis 06/16, Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp.
liftboy
 
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 08:09
Wohnort: Ostsee

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast