Rückgabe Botschafter - Erfahrungen?

Re: Rückgabe Botschafter - Erfahrungen?

Beitragvon Greenhorn » So 10. Jul 2016, 22:43

Es wurden schon diverse Fragen zu Schäden gestellt, die aus meiner Sicht alles andere als Baustellen sind, repariert werden müssten. Ich muss mir da nichts zusammen Reimen.Ich finde es einfach nur erschreckend, wie blauäugig anscheinend viele in Verträge einsteigen. Aber muss jeder selber wissen.

Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830F mit Tapatalk
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 43.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3348
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

Re: Rückgabe Botschafter - Erfahrungen?

Beitragvon palim_palim » Mo 11. Jul 2016, 10:02

midimal hat geschrieben:
Der Botschafter Leasing ist doch KM-Leasing und kein Restwert-Leasing. Deshalb darf man nur für mehr Kilometer berechnen.
Kleine Kratzer/Schäden muss der Händler auf eigene Kosten reparieren - oder?


Wenn der Wagen in einem nicht dem Alter/der Fahrleistung entsprechenden Zustand zurückgegeben wird, musst Du auch beim Kilometerleasing nachzahlen und für die Beseitigung der Schäden aufkommen.
BMW i3 I001-16-07-503
Bild
Benutzeravatar
palim_palim
 
Beiträge: 335
Registriert: Do 27. Aug 2015, 15:30
Wohnort: Ostbelgien

Re: Rückgabe Botschafter - Erfahrungen?

Beitragvon DeJay58 » Mo 11. Jul 2016, 21:58

Stromer2 hat geschrieben:
Aber ich kaufe keinen EV mehr unter 60 Kw.


Versteh ich nicht. Der Zoe hat doch 65kW, oder täusch ich mich grad?
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3323
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Rückgabe Botschafter - Erfahrungen?

Beitragvon MyLEAF » Di 12. Jul 2016, 09:25

Rückgabe erfolgt.
Auf der Fahrt habe ich einen neuen persönlichen Effizienz-Highscore aufgestellt: 135km - 0,09kW/km.
Schade, hätte den LEAF gern weiter gefahren.
Anschlussleasing oder Übernahme zu einem realistischen Kaufpreis sind aber gescheitert.
Kosten bei Übergabe:
11€ für die Abmeldung
9,52ct/km inkl. MWST für die Mehrkilometer
150€ Smartrepair pro Kratzer
------------------------------------
1.731€

Die suchen schon mit der großen Lupe. Leider kann man sich nicht wehren. Außer man bestellt einen eigenen Sachverständigen der die Schäden widerlegt und der ist auch nicht billig.

Durch die Subvention beim Leasing alles in allem trotzdem noch ein guter Deal.

Ich bleib am Thema dran - euch viel Spaß weiterhin mit dem besten Mittelklasse-Elektroauto!
NISSAN LEAF 0,13kWh/km - 40.000km gefahren
31.03.16 10:35h TESLA Model 3 bestellt
Benutzeravatar
MyLEAF
 
Beiträge: 10
Registriert: So 22. Sep 2013, 23:59

Re: Rückgabe Botschafter - Erfahrungen?

Beitragvon midimal » Di 12. Jul 2016, 09:55

MyLEAF hat geschrieben:
Rückgabe erfolgt.
Auf der Fahrt habe ich einen neuen persönlichen Effizienz-Highscore aufgestellt: 135km - 0,09kW/km.
Schade, hätte den LEAF gern weiter gefahren.
Anschlussleasing oder Übernahme zu einem realistischen Kaufpreis sind aber gescheitert.
Kosten bei Übergabe:
11€ für die Abmeldung
9,52ct/km inkl. MWST für die Mehrkilometer
150€ Smartrepair pro Kratzer
------------------------------------
1.731€

Die suchen schon mit der großen Lupe. Leider kann man sich nicht wehren. Außer man bestellt einen eigenen Sachverständigen der die Schäden widerlegt und der ist auch nicht billig.

Durch die Subvention beim Leasing alles in allem trotzdem noch ein guter Deal.

Ich bleib am Thema dran - euch viel Spaß weiterhin mit dem besten Mittelklasse-Elektroauto!


Ob die mit der großen oder kleinen Lupe suchen wird es vom Händler zu Händler unterschiedlich sein
Berechnen die echt 11Euro für die Abmeldung? :)
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5076
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Rückgabe Botschafter - Erfahrungen?

Beitragvon Flünz » Di 12. Jul 2016, 09:59

midimal hat geschrieben:
...Berechnen die echt 11Euro für die Abmeldung? :)

Das dürften die Kosten für die Zulassungsstelle sein.
Meine Brünette bekommt größtenteils nur Strom von freilaufenden Elektronen aus eigenem Anbau.
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1158
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57

Re: Rückgabe Botschafter - Erfahrungen?

Beitragvon midimal » Di 12. Jul 2016, 10:00

Flünz hat geschrieben:
midimal hat geschrieben:
...Berechnen die echt 11Euro für die Abmeldung? :)

Das dürften die Kosten für die Zulassungsstelle sein.


Habe ich noch nie beim Leasing erlebt!
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5076
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Rückgabe Botschafter - Erfahrungen?

Beitragvon Helga_71 » Do 14. Jul 2016, 09:46

MyLEAF hat geschrieben:
Rückgabe erfolgt. Kosten bei Übergabe:
11€ für die Abmeldung / 9,52ct/km inkl. MWST für die Mehrkilometer
150€ Smartrepair pro Kratzer
------------------------------------
1.731€


1.731 euro? Ich bin geschockt. :shock: Ich finde das sehr viel. Die können doch keinen "Neuwagen" erwarten. Oder hast du so viele Kilometer gefahren? Ich hab mir mein Auto mal genauer angesehen. Keine Parkdellen und keine Kratzer zu finden. Hoffe, ich muß nicht so viel zahlen....

LG von Helga
Habe seit dem 23.09.13 einen weißen Leaf mit Winterpaket und Solarspoiler im "Botschafter-Tarif"
und wünsche mir vom Christkind einen TESLA... Wünschen darf man es sich ja mal :-)
Benutzeravatar
Helga_71
 
Beiträge: 135
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 12:24

Re: Rückgabe Botschafter - Erfahrungen?

Beitragvon Greenhorn » Do 14. Jul 2016, 10:57

Laut meinem Nissan Händler gibt es dort im Computer eine Systeminfo, dass die Botschafter Restwert so angesetzt werden, das der Leaf für weitere 3 Jahre / 199€ Monat / 10.000 km p.a. weiter geleast werden können.

Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830F mit Tapatalk
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 43.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3348
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Rückgabe Botschafter - Erfahrungen?

Beitragvon midimal » Do 14. Jul 2016, 11:07

Greenhorn hat geschrieben:
Laut meinem Nissan Händler gibt es dort im Computer eine Systeminfo, dass die Botschafter Restwert so angesetzt werden, das der Leaf für weitere 3 Jahre / 199€ Monat / 10.000 km p.a. weiter geleast werden können.

Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830F mit Tapatalk


Also für 199/Monat würde ich den Leaf gerne noch 1-2 Jahre leasen
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5076
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dondeloro, speedy83 und 4 Gäste