Probefahrt mit LEAF

Re: Probefahrt mit LEAF

Beitragvon kayzee » Fr 6. Nov 2015, 06:48

Danke für die vielen Hinweise, als Erstes ist mir aufgefallen dass einige die Ladung von nur 80 % erklärt haben. Erscheint mir auch logisch, aber warum hat mir der Verkäufer das nicht gesagt :?: . Der hat darauf hingewiesen dass Laden über Haushaltssteckdose nur als Notlösung gedacht ist. Na ja, ist anscheinend auch für die noch ein wenig Neuland .

ECO Modus, darüber hat der Verkäufer auch kein Wort gesagt und ehrlich gesagt bin ich nicht derjenige welcher sich hinsetzt und erst einmal die Bedienungsanleitung von vorn bis hinten durchliest. Die Kurzanleitung hat mir da völlig gereicht ( war scheinbar doch zu kurz :lol: ) da stand aber nichts von ECO Modus.

Wir hätten den Leaf ohnehin für 3 Tage zur Probe gehabt aber meiner Frau war er 1.zu groß, 2. zu wenig Geld für ihren Polo, 3. zu wenig spurtstark ( ECO Modus ?) was man auch am Geschwindigkeitsmesser gesehn hat.


Privatverkauf eines Fahrzeuges hab ich hier in Wien schon lange eingestellt denn da kommen welche deren Namen ich kaum aussprechen kann und meinen : Gib dir ***** und kann gleich mitnehmen ! Danke darauf verzichte ich gerne.
Aber auch ein Händler der nicht diese Marke Auto führt sollte zumindest einen realistischen Preis anbieten und ein Polo mit DSG mit diesem Alter und wenig KM würde keine 2Monate am Platz stehen.

Natürlich wird der Polo nicht ständig als Rakete benutzt aber da er bei Überlandfahrten im normalen Modus sehr schnell im 7 Gang ist benötigt er da weniger als 6 Liter. Außerden wird der Polo grundsätzlich schon so wie ein E-Auto gefahren, also vorausschauend und gemütlich, aber bei einem Überholvorgang kann man ihn dann mal "fliegen" lassen, was ich eigenlich vom E-Auto auch erwartet hätte (ECO Modus hats verhindert ).
Gänge sortieren beim DSG Getriebe gibt es nicht, das Ding fährt wie am Band gezogen, eigentlich fast schon wie ein E-Auto. Die Formel 1 Boliden hatten sich nach dem Reglementwechsel genau so angehört wie der Polo 8-) .

Jetzt werden wir mal Geld für einen Speicher zur PV Anlage ausgeben und sehen was in den nächsten Jahren auf den E-Markt kommt. Dabei wird sich auch die Technik noch ein wenig verbessern und Preislich etwas reduziert werden ( hoffe ich).
Chevrolet hat da eine Studie welche auch meiner Frau sofort gefallen hat. Beim Leaf war sie nicht ganz begeistert und auch der KIA Soul ist nicht das was ihr gefällt.

Danke für die Tips und immer genügen Strom unterm Hintern.
Gruß Karl
kayzee
 
Beiträge: 7
Registriert: So 1. Nov 2015, 06:48

Anzeige

Re: Probefahrt mit LEAF

Beitragvon Mike » Fr 6. Nov 2015, 10:04

eDEVIL hat geschrieben:
Lustig,das Dich grad das Design vom Leaf abspricht.
Viele nehmen dem Leaf trotz des Designs uns nicht wegen...

Ist nicht immer so. Zwei meiner Bekannten haben zwar kein EV, finden das Design des Leafs aber genial und sehr gelungen.
Immerhin ein wirklich eigenständiges Design!

Der Leaf lässt im Ampelstart Autos mit bis zu 300 PS alt aussehen. Eben sattes Drehmoment ab der ersten Umdrehung und keine Schaltunterbrechung. Das ist für die meisten EV-Fahrer aber nicht wichtig. Im Gegenteil, möglichst Ergonomisch fahren ohne den Verkehr zu behindern, ist die Herausforderung.
Der Leaf ist eben kein Sportwagen, sonder ein EV für die täglichen Aufgaben. Wer mehr will kauft sich einen Tesla P85D mit Allrad und über 700 PS. Kurz den Insane" ("Wahnsinnig")-Knopf drücken und schon gehts von 0 auf 100 km/h in 2,9 sec. ! ;)

Bei den EVs geht die Entwicklung immer weiter. Wenn jetzt noch nicht das Passende dabei ist, einfach den Markt weiter beobachten und noch ein wenig warten. Wesentlich größere Akkus sind aber frühstens ab 2018 zu erwarten...
Ab 2016 ZOE Intens mit 43kW Ladung (Q210); 2013 bis 2016 Botschafter Leaf;
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 1628
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Probefahrt mit LEAF

Beitragvon p.hase » Fr 6. Nov 2015, 10:52

wow. da begeht einer gleich mehrere fehler nacheinander. find ich gut. beratungsresistente halten die wirtschaft am laufen!
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3678
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Probefahrt mit LEAF

Beitragvon kayzee » Fr 6. Nov 2015, 11:50

Kryptische Aussagen helfen ungemein :roll:
Gruß Karl
kayzee
 
Beiträge: 7
Registriert: So 1. Nov 2015, 06:48

Re: Probefahrt mit LEAF

Beitragvon BangOlafson » Fr 6. Nov 2015, 12:08

kayzee hat geschrieben:
Kryptische Aussagen helfen ungemein :roll:

Ich sehe schon, du bist nicht verheiratet :) Sonst wüßtest du, was gemeint ist :)
Nur Spaß.. ich verstehe es auch nicht :D
Leaf SVE, EZ 07/2015
Benutzeravatar
BangOlafson
 
Beiträge: 532
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 01:25

Re: Probefahrt mit LEAF

Beitragvon kayzee » Sa 7. Nov 2015, 06:57

BangOlafson hat geschrieben:
Ich sehe schon, du bist nicht verheiratet :) Sonst wüßtest du, was gemeint ist :)


:lol:

Hitchkock sagte z.B.:
Es ist absolut sinnlos, die Frauen verstehen zu wollen, wo doch ihr größter Reiz in der Unergründlichkeit liegt
Gruß Karl
kayzee
 
Beiträge: 7
Registriert: So 1. Nov 2015, 06:48

Re: Probefahrt mit LEAF

Beitragvon eDEVIL » Sa 7. Nov 2015, 07:02

@mike interessant. Die meisten stören sixh aber auch eher an den markanten Frontscheinwerfern, aber auch daran kann man sich gewöhnen.
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10077
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Probefahrt mit LEAF

Beitragvon xado1 » Sa 7. Nov 2015, 09:30

gerade das design hat mich auch angesprochen,die scheinwerfer sehen einfach geil aus,wo das ungewöhnliches design die anströmende luft von den außenspiegeln wegleitet,umein pfeifen zu vermeiden,was bei elektrosutos früher auffällt ls bei verbrennern.
ECO modus kann man igentlich nicht übersehen,steht ja groß neben der D oder B anzeige im armaturen brett,

man braucht nicht die ganze bedienungsanleitung durchleen,es reicht,wenn man sich allle knöpfe am lenkrad erklären lässt.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3482
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: Probefahrt mit LEAF

Beitragvon Twizyflu » Sa 7. Nov 2015, 23:03

Die hat man aber echt flott raus - die meisten braucht man ja eh nicht immer :)
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12501
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Probefahrt mit LEAF

Beitragvon kayzee » So 8. Nov 2015, 06:07

xado1 hat geschrieben:
ECO modus kann man igentlich nicht übersehen,steht ja groß neben der D oder B anzeige im armaturen brett,

man braucht nicht die ganze bedienungsanleitung durchleen,es reicht,wenn man sich allle knöpfe am lenkrad erklären lässt.


Dass der ECO Modus ein war vermute ich ja nur ( nach den Hinweisen in den vorpostings) denn bewusst gesehen hab ich in der Armaturentafel nichts. Und wenn er nicht an war ist es eben so wie ich schon schrieb dass uns der "Antritt" zu schwach war.

Die Knöpfe am Lenkrad z.B. Tempomat ist für eine probefahrt gar nicht so wichtig und muss mir auch nicht erklärt werden da mein Auto das auch hat. Wichtige wäre z.B., dass das Laden über Haushaltssteckdose richtig erklärt wird um eben nicht nur 80 % Ladung erreichen zu können und nicht nur zu sagen: Das ist nur eine Notlösung.
Gruß Karl
kayzee
 
Beiträge: 7
Registriert: So 1. Nov 2015, 06:48

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dondeloro, Rob. und 3 Gäste