Nissan Leaf ist reanimiert / 12V Batterie wieder OK :)

Re: Nissan Leaf reagiert nicht mehr/ 12V Batterie defekt?

Beitragvon midimal » Mo 13. Apr 2015, 19:22

kai hat geschrieben:
@midimal: Ich denke die bekommen das LOCKER bis zum 25.04 hin :)

Gruß

Kai


Dein Wort in Gottes Ohr :)
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5072
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Re: Nissan Leaf reagiert nicht mehr/ 12V Batterie defekt?

Beitragvon bm3 » Mo 13. Apr 2015, 20:02

Ja, mit der Garantie, ich denke die gilt auch für Bleiakkus...
obwohl, hoffentlich unterstellen die dir nicht noch was Böses am Ende was du nicht getan hast, Licht angelassen oder sonstwas...
Eigentlich müssten die einen 12V-Akku innerhalb einer Woche maximal auch getauscht bekommen. :mrgreen:
Als meine Batterie nach dem Winter auch nicht mehr wollte, habe ich sie halt ausgebaut, zu einem Autoteile-Fuzzi gebracht und ne neue die angeblich passen sollte gleich mitgenommen. 72€. Die hat dann auch gepasst, zum Glück, deshalb gings am gleichen Tag dann noch weiter.
Hehe, ich habe mir dann noch erlaubt die neue ziemlich zu entladen und mit einem Stromzähler das Ladegerät gemessen, also wieviel es wieder hineingeladen hat. Was soll ich sagen , ich war erstaunt, es ging eigentlich soviel oder noch etwas mehr hinein wie auch draufstand.
Damit hatte ich jetzt wirklich nicht gerechnet, man wird ja überall belogen und besch... :mrgreen:

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4390
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Nissan Leaf reagiert nicht mehr/ 12V Batterie defekt?

Beitragvon midimal » Mo 13. Apr 2015, 20:07

bm3 hat geschrieben:
Ja, mit der Garantie, ich denke die gilt auch Bleiakkus...
obwohl, hoffentlich unterstellen die dir nicht noch was Böses was du nicht getan hast, Licht angelassen oder so...
Eigentlich müssten die einen 12V-Akku innerhalb einer Woche maximal getauscht bekommen. :mrgreen:
Als meine nach dem Winter nicht mehr wollte, habe ich sie halt ausgebaut zu einem Autoteile-Fuzzi gebracht und ne neue die angeblich passen sollte mitgenommen. 72€. Die hat dann auch gepasst, zum Glück, deshalb gings am gleichen Tag noch weiter.

Viele Grüße:

Klaus


Licht ist auf Auto eingestellt - wie soll man da Licht anlassen. :lol:
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5072
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Nissan Leaf reagiert nicht mehr/ 12V Batterie defekt?

Beitragvon e-lectrified » Mo 13. Apr 2015, 22:06

Vielleicht hat dein Leaf des Nachtens Angst bekommen und "automatisch" das Licht angeschaltet ;-) .
e-lectrified
 

Re: Nissan Leaf reagiert nicht mehr/ 12V Batterie defekt?

Beitragvon Mike » Di 14. Apr 2015, 00:10

Ich dachte immer, die 12V Batterie wird automatisch vom "Antriebsakku" nachgeladen. Okay, vielleicht nicht wenn der Wagen ausgeschaltet steht.

Autobatterien können sich auch ohne Vorzeichen plötzlich verabschieden. Hatte ich auch schon beim Verbrenner. Los gefahren - kurz im Laden Einkaufen gewesen und die Batterie war tot.
Ab 2016 ZOE Intens mit 43kW Ladung (Q210); 2013 bis 2016 Botschafter Leaf;
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 1615
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Nissan Leaf reagiert nicht mehr/ 12V Batterie defekt?

Beitragvon DidiD » Di 14. Apr 2015, 16:45

Hatte ich auch bzw. meine Frau.
Es war abends um 23 Uhr im Winter, sie wollte gerade nach Hause fahren und nichts ging mehr.
War sehr ärgerlich.
Es lag an der Blei-Batterie. Eine Zelle war gestorben dadurch nur noch 10.7V.
Batterie wurde auf Garantie getauscht, Firmware am Leaf aktualisiert.
Seither läuft er problemlos.

Gruß Dietmar
DidiD
 
Beiträge: 53
Registriert: Di 18. Nov 2014, 19:34

Re: Nissan Leaf reagiert nicht mehr/ 12V Batterie defekt?

Beitragvon midimal » Di 14. Apr 2015, 20:34

DidiD hat geschrieben:
Hatte ich auch bzw. meine Frau.
Es war abends um 23 Uhr im Winter, sie wollte gerade nach Hause fahren und nichts ging mehr.
War sehr ärgerlich.
Es lag an der Blei-Batterie. Eine Zelle war gestorben dadurch nur noch 10.7V.
Batterie wurde auf Garantie getauscht, Firmware am Leaf aktualisiert.
Seither läuft er problemlos.

Gruß Dietmar


So Kinders - bei mir alles wieder OK! Es war sehr nett vom Händler/ Nissan Günther in HH dass er einen Techniker zum mir in die TG geschickt hat (es ist ja nicht selbstverständlich). Ich rufe dort morgen an und bedanke mich nochmals, da die ganze Sache in der TG meine Frau abgewickelt hat.

Einiges hat der Leaf vergessen(wie die Uhrzeit oder Trip KM) aber wichtige Sachen (wie Ladetimer usw.) waren da!
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5072
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste