Nissan Leaf Re-Import (US)?

Nissan Leaf Re-Import (US)?

Beitragvon DonDonaldi » Fr 29. Apr 2016, 09:38

Hallo,

wir haben einen gefunden, der evt. interessant sein könnte. Der Verkäufer wusste auf die Frage nach Ausstattung (Acenta, ...?) nichts genaues meinte nur es sein ein Re-Import aus den USA mit Zulassung für D.
Er ist 2 Jahre alt und ca. 12.000km gelaufen. Kostenpunkt nicht ganz 15,5k €. Was ist davon zu halten? Batterie ist lt. Händler übrigens bei 100%.
DonDonaldi
 
Beiträge: 844
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Anzeige

Re: Nissan Leaf Re-Import (US)?

Beitragvon Guin » Fr 29. Apr 2016, 10:17

Moin,
ich finde das Angebot nun nicht so gut.

Ich glaube, die Ausstattungsvarianten heißen in den USA anders als in Europa. Deswegen kann er dir nicht sagen, ob es Visia, Acenta oder Tekna ist.
Guin
 
Beiträge: 68
Registriert: Mi 6. Apr 2016, 15:39
Wohnort: Nordholz

Re: Nissan Leaf Re-Import (US)?

Beitragvon xado1 » Fr 29. Apr 2016, 10:21

DonDonaldi hat geschrieben:
Hallo,

wir haben einen gefunden, der evt. interessant sein könnte. Der Verkäufer wusste auf die Frage nach Ausstattung (Acenta, ...?) nichts genaues meinte nur es sein ein Re-Import aus den USA mit Zulassung für D.
Er ist 2 Jahre alt und ca. 12.000km gelaufen. Kostenpunkt nicht ganz 15,5k €. Was ist davon zu halten? Batterie ist lt. Händler übrigens bei 100%.

um die preise gibts ihn da auch schon
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... geNumber=1
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... geNumber=1
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3471
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: Nissan Leaf Re-Import (US)?

Beitragvon DonDonaldi » Fr 29. Apr 2016, 10:39

@xado1
Der aus dem ersten link ist es. Für mich sieht es nach Acenta aus.
DonDonaldi
 
Beiträge: 844
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Re: Nissan Leaf Re-Import (US)?

Beitragvon andygamp » Fr 29. Apr 2016, 11:42

100% batterie kann ich fast nicht glauben
nissan leaf 2014 weiss acenta
Benutzeravatar
andygamp
 
Beiträge: 251
Registriert: Do 26. Nov 2015, 23:10
Wohnort: bozen (südtirol)

Re: Nissan Leaf Re-Import (US)?

Beitragvon Schrauber601 » Fr 29. Apr 2016, 11:56

Zu mindestens fehlt dem schwarzen Leaf das "große" Navi... Von daher ist er schon mal nicht komplett ein Acenta.

Leider hilft meist nur das vor-Ort-Beschauen... Ob CHAdeMO und Wärmepumpe eingebaut sind, dürfte möglicherweise nicht mal der Händler wissen.

MfG
Jan
CityEL Fact4 mit LiFePO4 Bild
Nissan Leaf 2nd Gen Bild
Benutzeravatar
Schrauber601
 
Beiträge: 492
Registriert: Di 19. Mai 2015, 14:08

Re: Nissan Leaf Re-Import (US)?

Beitragvon ElFreunde » Fr 29. Apr 2016, 12:07

xado1 hat geschrieben:
DonDonaldi hat geschrieben:
Hallo,

wir haben einen gefunden, der evt. interessant sein könnte. Der Verkäufer wusste auf die Frage nach Ausstattung (Acenta, ...?) nichts genaues meinte nur es sein ein Re-Import aus den USA mit Zulassung für D.
Er ist 2 Jahre alt und ca. 12.000km gelaufen. Kostenpunkt nicht ganz 15,5k €. Was ist davon zu halten? Batterie ist lt. Händler übrigens bei 100%.

um die preise gibts ihn da auch schon
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... geNumber=1
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... geNumber=1

Auch interessant, beim 2. Link steht da "Benzin" und start-stopp-automatik. Da hat sich wohl jemand bei der Erstellung vertan.

Grüße
E.
ElFreunde
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 5. Nov 2015, 19:23

Re: Nissan Leaf Re-Import (US)?

Beitragvon xado1 » Fr 29. Apr 2016, 12:13

1.link
sitzheizung hat er,aber:
kein led licht
kein eco button
keine tempomat und limiter,
dürfte die amerikanische S ausführung sein

2.lnk
ist noch ein alter mit heller ausstattung
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3471
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: Nissan Leaf Re-Import (US)?

Beitragvon Hanseat » Fr 29. Apr 2016, 12:37

In den USA ist doch nur bei der umfangreichsten Ausstattungslinie CHAdeMO Standardausstattung, wenn ich das richtig erinnere. Darauf sollte man unbedingt achten.
Abgesehen von der Tatsache, dass für mich ein Leaf ohne Navi nicht in Frage käme. Nur würde das amerikanische hier ja eh nicht funktionieren.
Nissan Leaf Tekna
Hanseat
 
Beiträge: 190
Registriert: Do 17. Sep 2015, 12:13
Wohnort: Ahlerstedt

Re: Nissan Leaf Re-Import (US)?

Beitragvon Schrauber601 » Fr 29. Apr 2016, 12:45

Sind die SD-Karten mit dem Kartenmaterial eigentlich geschützt? Sonst sollte doch ein Tausch ebendieser durch eine EU-Version die EU Karten auf's Navi bringen...

Jan
CityEL Fact4 mit LiFePO4 Bild
Nissan Leaf 2nd Gen Bild
Benutzeravatar
Schrauber601
 
Beiträge: 492
Registriert: Di 19. Mai 2015, 14:08

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste