Nissan Leaf ausgebrannt

Nissan Leaf ausgebrannt

Beitragvon stromer » Fr 27. Nov 2015, 00:01

Anfang diesen Monats ist in Offenburg ein Nissan Leaf, vermutlich auf Grund einer Brandstiftung, vollständig ausgebrannt. Das einzige was davon übrig geblieben ist sind die Hinterräder und, man höre und staune, der ach so gefährliche Akku. Dieser wird nun zukünftig als Hausspeicher eingesetzt.

http://www.badische-zeitung.de/offenbur ... 05704.html
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2244
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 09:09
Wohnort: Berghaupten

Anzeige

Re: Nissan Leaf ausgebrannt

Beitragvon eDEVIL » Fr 27. Nov 2015, 13:25

Die poese akku hat eberlebt :-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

NEU: Plauderecke
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10333
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Nissan Leaf ausgebrannt

Beitragvon Tho » Fr 27. Nov 2015, 14:21

:shock: Die Elektromobilitätsgegner greifen zu immer drastischeren Maßnahmen...
Renault Zoe Zen, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5300
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Nissan Leaf ausgebrannt

Beitragvon Kelomat » Fr 27. Nov 2015, 23:24

Bei einem Verbrenner wäre wahrscheinlich auch die Hinterachse mitverbrannt...

Da kann sich das Feuer nämlich ganz gemein über den Mitteltunnel (Benzinleitung) bis zum Tank fressen und dann ist alles hin.
Was allerdings in dieser Situation eh schon Wurst ist :)
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1513
Registriert: So 12. Mai 2013, 17:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Nissan Leaf ausgebrannt

Beitragvon Twizyflu » Sa 28. Nov 2015, 00:29

Schweine!
Ich hoffe man entlarvt sie und findet heraus was geschehen ist. Harte Bestrafung!
Shop unter https://www.charge-shop.com YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 17638
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Nissan Leaf ausgebrannt

Beitragvon xado1 » Sa 28. Nov 2015, 00:42

naja,die araber in zell am see haben auch vor meinem tesla ausgespuckt,war auch nicht gerade ein zeichen der anerkennung
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3947
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 21:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Nissan Leaf ausgebrannt

Beitragvon Twizyflu » Sa 28. Nov 2015, 01:00

Dann spuck zurück. Ich hätte das beinhart gemacht. Und sonst können sie sich gerne wieder schleichen in ihr Öl-Land.
Shop unter https://www.charge-shop.com YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 17638
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Nissan Leaf ausgebrannt

Beitragvon Kelomat » Sa 28. Nov 2015, 21:57

xado1 hat geschrieben:
naja,die araber in zell am see haben auch vor meinem tesla ausgespuckt,war auch nicht gerade ein zeichen der anerkennung

Die haben echt angst vor E-Autos!

HA! Die wissen das sie am Ende sind! Wir werden gewinnen! :lol:
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1513
Registriert: So 12. Mai 2013, 17:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Anzeige


Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste