Nissan Leaf 2013: Probefahrt

Re: Nissan Leaf 2013: Probefahrt

Beitragvon midimal » Di 8. Okt 2013, 21:56

Ich denke 350KM Reichweite sind in 3Jahren drin!

http://www.goingelectric.de/2013/09/12/ ... eichweite/
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5072
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Re: Nissan Leaf 2013: Probefahrt

Beitragvon xado1 » Do 10. Okt 2013, 16:26

andere frage:
ist der schaltknopf beleuchtet?meiner ist es nämlich nicht.hab irgendwo mal etwas von einem blau beleuchteten schaltknopf gelesen.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3464
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: Nissan Leaf 2013: Probefahrt

Beitragvon Twizyflu » Do 10. Okt 2013, 17:27

Also ich durfte ihn 1 Tag mal haben? Da fiel mir das eigentlich nicht auf.
Habe auch etliche Bilder durchgeschaut aber finde nix dazu.
Dateianhänge
195E59C6-25C6-4FE9-872D-C8793237005A-4167-000002616276BD8E.jpg
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12475
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Nissan Leaf 2013: Probefahrt

Beitragvon Nichtraucher » Do 10. Okt 2013, 19:17

xado1 hat geschrieben:
andere frage:
ist der schaltknopf beleuchtet?meiner ist es nämlich nicht.hab irgendwo mal etwas von einem blau beleuchteten schaltknopf gelesen.


Auf mynissanleaf.com hat mal einer einen Umbau beschrieben. Habe ich aber leider nicht wiedergefunden. Ich suche das noch einmal. Sah nicht so schwer aus und kam ziemlich cool daher.
Das zweite Projekt wird aber erst einmal die Isolierung der Heizung sein. Das erste Projekt war der Umbau des Ampera Ladekabels auf 16A. Den ODB2 Adapter habe ich mir auch schon bestellt, mal schauen was so alles geht...
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Nichtraucher
 
Beiträge: 756
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Nissan Leaf 2013: Probefahrt

Beitragvon xado1 » Do 10. Okt 2013, 19:39

ladekabel habe ich im amperaforum beim user ampi bestellt.der baut kabel im bis 16A.muß man das 2013er modell auch isolieren?
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3464
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: Nissan Leaf 2013: Probefahrt

Beitragvon Nichtraucher » Do 10. Okt 2013, 22:30

xado1 hat geschrieben:
ladekabel habe ich im amperaforum beim user ampi bestellt.der baut kabel im bis 16A.muß man das 2013er modell auch isolieren?


Da ich kein 2013er Modell habe, kann ich Dir das nicht wirklich sagen. Der 2013er hat ja eine Heizung die mit einer Wärmepumpe realisiert ist. Ist schon mal sparsamer. Ich würde mal schauen, ob bei Nutzung der Heizung im Motorraum irgendwas richtig gut warm wird und auffällig nicht isoliert ist. Wenn's das gibt, sollte eine Isolierung an den entsprechenden Stellen auch was bringen, ich kann Dir aber nicht sagen wieviel.
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Nichtraucher
 
Beiträge: 756
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Nissan Leaf 2013: Probefahrt

Beitragvon Mike » Fr 11. Okt 2013, 12:57

@Nichtraucher
Hey, Glückwunsch zum neuen Leaf und Willkommen im Botschafter "Club" :!:

:clap: :thumb: :clap: :thumb: :clap:
Ab 2016 ZOE Intens mit 43kW Ladung (Q210); 2013 bis 2016 Botschafter Leaf;
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 1615
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Nissan Leaf 2013: Probefahrt

Beitragvon Nichtraucher » Mi 16. Okt 2013, 21:58

Mike hat geschrieben:
@Nichtraucher
Hey, Glückwunsch zum neuen Leaf und Willkommen im Botschafter "Club" :!:

:clap: :thumb: :clap: :thumb: :clap:


Ganz lieben Dank :mrgreen:
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Nichtraucher
 
Beiträge: 756
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Nissan Leaf 2013: Probefahrt

Beitragvon steamachine » Do 17. Okt 2013, 00:00

xado1 hat geschrieben:
fernlicht ist kein led,tagfahrlicht auch nicht,da ist ein normales birndl drinnen.ich überlege scxhon ,eine blaue led reinzumachen


Falls du indirekt die Überlegeung hast, durch LED im Tagfahrlicht Strom ein zu sparen, kann ich dir schon mal meine Erfahrung mitgeben: Ich hab die Stecker vom Tagfahrlicht abgezogen, um zu schauen, ob sich da was ändert: Verbrauchsanzeige bleibt gleich.
Also müssen die Birnen deutlich unter 2A-Birnen sein. Wahrscheinlich so 0,5A; das sind 0,012kWh. Beim Wechsel auf Winterräder werd ich mal nachmessen bzw. die Birne herausschrauben.

Die Motorhaubenkante abdichten; keine schlechte Idee! Hab ich noch gar nicht drauf geachtet. Das wäre nicht schwierig. Ich muss echt noch das Umdenken lernen...

Mein Motto ist ja soweit die "Füße" tragen; das gilt auch für mein Auto. D.h. 15 Jahre müssen schon drin sein, da bin ich hartnäckig. Die 10 Jahre Akku-Garantie sind mir egal. Da bau ich mir lieber in 5 Jahren einen neuen Akku mit mehr Reichweite ein und benutze den alten als Solarpanelspeicher fürs Garagendach. Ich frag mich nur, ob ich die AC-Ladetechnik ebenfalls dann dafür nutzen kann und stattdessen in einem Rutsch auf 32A oder 63A autoseitig umrüsten soll. Die Wärmepumpe würd mich noch interessieren, bin geradezu neidisch. Aber ansonsten bin ich mit der Ausstattung echt zufrieden. War überrascht keinen obligatorischen Aschenbecher vorzufinden...lustig
12er Snowy-Leaf, 100%meins, EWS-Treibstoff-Versorgung
Die Menge Kohlestrom, die allein die Raffinierung von 7L-Sprit verbraucht, hat mein Auto bereits 50km weit gebracht.
Benutzeravatar
steamachine
 
Beiträge: 283
Registriert: Do 5. Sep 2013, 11:54

Re: Nissan Leaf 2013: Probefahrt

Beitragvon Kelomat » Do 17. Okt 2013, 18:44

steamachine hat geschrieben:
War überrascht keinen obligatorischen Aschenbecher vorzufinden...lustig


Nichtraucher-Fahrzeug. Innen und Außen :D
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1346
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste