Neue Leaf Version in USA!

Re: Neue Leaf Version in USA!

Beitragvon midimal » Do 23. Jan 2014, 23:57

Superingo1977 hat geschrieben:
meta96 hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:
also ich habe nur gelesen Dass sie per Software ? Optimierung 10% rausholen wollen oder können.


Glaube bei den 2012/2013er Modelle hat Nissan nur 80% (?) der vorhandenen Kapazität genutzt, dadurch kann man per Software a) die Alterung kaschieren oder b) länger fiktive 100% Reichweite dem Fahrer zeigen. Beim 2014er wird angeblich ein Teil dieses Puffers (per Software) freigegeben ... ruft wieder nach einem Software-Hack für die 2013er Modelle, oder ;)


Gibt es einen Softwarehack für den 2012er ?


Und wenn nicht - warum nicht :o :mrgreen:
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5072
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Re: Neue Leaf Version in USA!

Beitragvon xado1 » Fr 24. Jan 2014, 00:00

ich denke bis jetzt ist noch keiner in den leaf computer reingekommen,den prius hat man schon geknackt,den leaf noch nicht.eigentlich verwunderlich
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3464
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: Neue Leaf Version in USA!

Beitragvon midimal » Fr 24. Jan 2014, 00:45

xado1 hat geschrieben:
ich denke bis jetzt ist noch keiner in den leaf computer reingekommen,den prius hat man schon geknackt,den leaf noch nicht.eigentlich verwunderlich


Den Prius? Echt? Hast Du einen Link dazu?
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5072
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Neue Leaf Version in USA!

Beitragvon xado1 » Fr 24. Jan 2014, 01:09

aussage stammt von waffenschmiede.at,die verbauen zusatzakkus in den prius,die das fahrzeug als eigene erkennt.beim leaf
gehts nicht
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3464
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: Neue Leaf Version in USA!

Beitragvon midimal » Fr 24. Jan 2014, 11:49

xado1 hat geschrieben:
aussage stammt von waffenschmiede.at,die verbauen zusatzakkus in den prius,die das fahrzeug als eigene erkennt.beim leaf
gehts nicht


Achso - das hat ja schon die Fa.Engineers(oder s.ä) aus USA gemacht .
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5072
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Neue Leaf Version in USA!

Beitragvon xado1 » Fr 24. Jan 2014, 13:23

waffenschmiede war einbaupartner von enginer,aber die fa. enginer gibts anscheinend nicht mehr.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3464
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: Neue Leaf Version in USA!

Beitragvon midimal » Fr 24. Jan 2014, 15:08

xado1 hat geschrieben:
waffenschmiede war einbaupartner von enginer,aber die fa. enginer gibts anscheinend nicht mehr.


Hier ein 10kwH Prius PlugIn Umbau. Das System ist von www.pluginsupply.com/
Der Umbau hat insgesamt ca. 8.500 € und etliche Bastelstunden gekostet. In dem Preis ist der Zoll.

http://www.priusfreunde.de/portal/index ... &id=235401

8.500 finde ich MUCH 2 MUCH! (die 24Kwh Leaf-Akkus gab's ja in d.USA für 1999USD Netto)
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5072
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Neue Leaf Version in USA!

Beitragvon Superingo1977 » Fr 24. Jan 2014, 20:02

Also mein Wunschleaf bräuchte nicht mal einen größeren Akku, bischen mehr die 10-20%, stärkere Reku und eine 22KW Lader . 3 Phasig Typ2, die mobile Box haben wir ja schon beim Zoe....der fährt auch jetzt schon ohne Probleme Langstrecken.....
Frankfurt - Pellworm.....

Was bräuchte Euer Leaf ?
Interesse an Befragungen: http://goo.gl/forms/omORzKVLMviRMHK93
1000€ Nachlass auf Tesla S Vorführ- &Neuwagen,egal ob altes oder Facelift &Model X
Empfehlungslink: http://ts.la/ingo6098 (AKTION GÜLTIG BIS 15.01.2017) HP:www.Taunus-eMobil.de
Benutzeravatar
Superingo1977
 
Beiträge: 280
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 19:33
Wohnort: 61381 Friedrichsdorf

Re: Neue Leaf Version in USA!

Beitragvon Kelomat » Fr 24. Jan 2014, 20:22

Primär bräuchte ich mehr Schnelllademöglichkeiten. Sei es jetzt mit einer mobilen Lösung oder generell mehr Infrastruktur.

Die 2.Variante wäre mir lieber da ich dadurch keine Investitionskosten habe.... :D
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1346
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste