Mein Leaf klapperte plötzlich

Re: Mein Leaf klapperte plötzlich

Beitragvon bm3 » So 31. Mai 2015, 06:41

Da hat eben jemand in Sunderland die Mutter nicht richtig festgezogen, sowas passiert eben mal. Wahrscheinlich eher noch in England als in Japan.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4425
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

Re: Mein Leaf klapperte plötzlich

Beitragvon p.hase » So 31. Mai 2015, 09:29

DeJay58 hat geschrieben:
P.hase: Du übetreibst sehr, zumal das nicht mal ein sicherheitsrelevantes Bauteil ist, sofern es die Pendelstütze/Koppelstange ist und ich mich nicht täusche. Is nix Schlimmes und Fehler passieren da und dort halt mal wenn gearbeitet wird.

wenn ein stabilisator nicht sicherheitsrelevant ist, was dann? eine radschraube? och, fehlen ja nur zwei, die anderen drei halten ja noch... zigtausend LEAF müssen jetzt SOFORT überprüft werden. toyota ergreift in so einem falle immer die flucht nach vorne - geht in die öffentlichkeit - und verkauft dadurch mehr autos.
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3703
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Mein Leaf klapperte plötzlich

Beitragvon p.hase » So 31. Mai 2015, 09:31

bm3 hat geschrieben:
Da hat eben jemand in Sunderland die Mutter nicht richtig festgezogen, sowas passiert eben mal. Wahrscheinlich eher noch in England als in Japan.

ähm, nein. heute passiert sowas nicht mehr. weil das fliessband automatisch stoppen muss, wenn eine schraube nicht angezogen wurde. der drehmomentschlüssel merkt sowas. schonmal beobachtet wie man heute autos produziert?
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3703
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Mein Leaf klapperte plötzlich

Beitragvon DeJay58 » So 31. Mai 2015, 11:42

Du kannst auch ohne die Stangen problemlos fahren. Hab ich alles schon gemacht.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3324
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Mein Leaf klapperte plötzlich

Beitragvon p.hase » So 31. Mai 2015, 12:34

DeJay58 hat geschrieben:
Du kannst auch ohne die Stangen problemlos fahren. Hab ich alles schon gemacht.

dann schraub sie doch einfach am i3 ab. spart gewicht!
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3703
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Mein Leaf klapperte plötzlich

Beitragvon DeJay58 » So 31. Mai 2015, 12:46

Gerne zu Vorführzwecken meine der unbedingt bewiesen braucht.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3324
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Mein Leaf klapperte plötzlich

Beitragvon DeJay58 » So 31. Mai 2015, 13:24

Ihr versteht mich glaub ich nicht richtig. Mir geht es nicht um die lockere Schraube, zumal das eben nicht zu vergleichen ist mit einem möglichen Brems- oder Lenkungsdefekt oder einem Airbag der ohne Unfall auslöst.
Mich hat hier gestört dass sofort nach Bestrafung von Schuldigen geschrien wurde, am besten durch Kopf ab...
Wegen eines Einzelfalles wird es auch nie einen Rückruf geben.
Wenn ihr mal vergesst euren Blinker auszuschalten oder vielleicht ein Auto überseht und der bremst um euren Fehler auszugleichen und alles ist gut, erwartet ihr euch dann auch eine Anzeige mit entsprechender Bestrafung Eurerseits?
Fehler passieren jedem von uns täglich, auch strafbare. Aber muss man wirklich immer sofort nach Bestrafung eines Schuldigen und Konsequenzen schreien?
Sehe ich leider immer mehr in den letzten Jahren... Und das stört mich hier bei dieser Kleinigkeit die man sofort bemerken würde wenn die Stange abspringt weil das Auto sich in Kurven etwas mehr neigen würde. Umfallen tut es deshalb nicht. Und wer ein Poltern dieser Art bis zum Abfallen der Mutter ignorieren würde dem ist sowieso nicht hu helfen, der fährt auch mit Lenkungsspiel und kaputten Radlagern usw herum.

Es zu melden ohne etwas zu fordern ist völlig ausreichend.
Zuletzt geändert von DeJay58 am So 31. Mai 2015, 14:37, insgesamt 1-mal geändert.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3324
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Mein Leaf klapperte plötzlich

Beitragvon e-lectrified » So 31. Mai 2015, 14:33

Ob das zu einer Rückrufaktion führt, wird Nissan entscheiden. Die werden jetzt ihre Unterlagen prüfen und schauen, ob sich der Fehler häufiger ereignet haben kann. Erst dann gibt es evtl. einen großen Act.

Ich denke auch, dass man den Vorfall nicht verharmlosen sollte. Im Prinzip ist fast alles an einem Fahrzeug sicherheitsrelevant, vor allem, wenn es sich in den Bereichen Lenkung, Bremse und Räder abspielt.
e-lectrified
 

Re: Mein Leaf klapperte plötzlich

Beitragvon p.hase » So 31. Mai 2015, 16:56

@DeJay58: wann hast du das letzte mal gesehen wie ein hochwertiges japanisches fahrzeug wie zum beispiel der leaf produziert wird? schonmal was von kaizen gehört?
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3703
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast