Leaf2 - Nissan raus mit der Katze aus dem Sack!

Re: Leaf2 - Nissan raus mit der Katze aus dem Sack!

Beitragvon Greenhorn » So 13. Mär 2016, 11:23

Ich warte in aller Ruhe auf den Leaf 2.
Wenn er mir nicht gefällt, kommt ein größerer Akku, 40kWh würden mir reichen, in den jetzigen Leaf.
Der Leaf 2 müsste mich von Design schon umhauen, weil mir der jetzige richtig gut gefällt (zumindest in meinem weiß met.)
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 43.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3354
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

Re: Leaf2 - Nissan raus mit der Katze aus dem Sack!

Beitragvon Wolfgang vdB » So 13. Mär 2016, 11:48

Greenhorn hat geschrieben:
Ich warte in aller Ruhe auf den Leaf 2.
Wenn er mir nicht gefällt, kommt ein größerer Akku, 40kWh würden mir reichen, in den jetzigen Leaf.
Der Leaf 2 müsste mich von Design schon umhauen, weil mir der jetzige richtig gut gefällt (zumindest in meinem weiß met.)


Das ist eigenartig.
Zu Erst fand ich den Leaf unglaublich hässlich,nahe zu grotesk.
Nachdem ich mich jetzt so eingehend mit dem Wagen beschäftigt habe,gefällt er mir aufeinmal.
Bei Frauen hat man das ja auch manchmal.
Erst denkt man " niemals ",und auf einmal,auf den 3,4 oder auch 5 Blick werden die plötzlich schön. ;)

Der Leaf,in seiner jetzigen Form,wird immer ein besonderes Fahrzeug sein,was aus der Masse herraus sticht und in der Regel sofort als EV identifiziert wird.

so long
30 kw Leaf / EZ. 04.2016 / Tekna mit 6,6 kw Lader und Solarpanel in Perlmut Perlefekt.
Nachgeruestet : Schmutzfänger und Dämmung.
Wolfgang vdB
 
Beiträge: 418
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 16:44
Wohnort: Schweden

Re: Leaf2 - Nissan raus mit der Katze aus dem Sack!

Beitragvon Twizyflu » So 13. Mär 2016, 22:57

Es wäre schon toll gäbe es die 30er Batterie für den alten Leaf:
Dateianhänge
image.jpeg
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12550
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Leaf2 - Nissan raus mit der Katze aus dem Sack!

Beitragvon midimal » Mo 14. Mär 2016, 03:03

Twizyflu hat geschrieben:
Es wäre schon toll gäbe es die 30er Batterie für den alten Leaf:


Ich finde das hier besser :)

Bild
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5079
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Leaf2 - Nissan raus mit der Katze aus dem Sack!

Beitragvon Twizyflu » Mo 14. Mär 2016, 08:34

Ja die 60er Batterie im IDS Concept ;-) bzw vom
Absolut. Aber das wird wohl noch 1-2 Jahre dauern
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12550
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Leaf2 - Nissan raus mit der Katze aus dem Sack!

Beitragvon p.hase » Mo 14. Mär 2016, 13:26

wo bleibt da noch die challenge? einsteigen und irgendwann aussteigen kann doch jeder. und die ganzen betrügermeister? schrauben alle ihre säulen wieder ab? die armchen... :mrgreen:
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3705
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Leaf2 - Nissan raus mit der Katze aus dem Sack!

Beitragvon Master One » Mo 14. Mär 2016, 16:29

Also den Opel Ampera-e kann ich mir für uns nicht vorstellen. Erst war ich schon begeistert von den Bolt Berichten, aber einerseits kommt der Bolt als Ampera-e bei uns in Europa auch erst später, dazu laut GM in eher bescheidenen Stückzahlen, dann erfahrungsgemäß (siehe Volt vs. Ampera) viel zu teuer (da von USA importiert und nicht in EU gebaut), und es steht "Opel" drauf.

Ich denke, es wird zu einem Showdown zwischen LEAF2 und Model 3 kommen, wobei Tesla mit dem baldigen Start der Vorreservierungen klar die Nase vorn haben wird (diese Art der Kundenbindung ist nicht zu unterschätzen, auch wenn man jederzeit stornieren und seine Anzahlung zurück bekommen kann). Tesla wird (jedenfalls in Europa) auch wieder nicht zeitgerecht liefern können, somit werden alle, die jetzt glauben noch abwarten zu müssen, noch länger den anderen beim Stromen zusehen. Ich denke schon, dass dem Ghosn das bewusst ist, und er es auf den letzten Drücker ankommen lässt, solange man den aktuellen LEAF noch raus schieben kann.
[AKTUELL] NISSAN LEAF 2013 ACENTA WHITE PEARL [RESERVIERT] TESLA MODEL ≡ (31.03.2016, 09:00 CET) [BESTELLT] TESLA MODEL S 60 | SOLID WHITE | ALCANTARA BLACK | PUP [REFERRAL] HIER KLICKEN UND 1000 € RABATT BEIM KAUF EINES NEUEN TESLA SICHERN (AKTION GÜLTIG BIS 15.10.2016)
Benutzeravatar
Master One
 
Beiträge: 674
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 19:44
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Leaf2 - Nissan raus mit der Katze aus dem Sack!

Beitragvon Wolfgang vdB » Mo 14. Mär 2016, 19:00

Sehe ich auch so,Master One.
Immer häufiger lese ich im Netz,das die Opel Variante vom Bolt deutlich abgespeckt sein soll,damit besonders der deutsche Niedriglöhner ( Pendler ) den Wagen ueberhaupt bezahlen kann.
Nur wo speckt man da ab.
Wohl in erster Linie bei der Reichweite,der Ausstattung und eben der Qualität und ja,Opel hat einfach ein schlechtes Image.

Ich bin immer noch der Meinung,Opel sollte den Bau von Verbrennern einstellen.
Das können Andere besser.
Als deutscher Tesla,mit eigenen Entwicklungen könnten die Ruesselsheimer ueber Nacht den Blitz wieder zu altem Glanz verhelfen und Opel wieder zu einer wertvollen Marke machen.
Sollen die Prolleten doch ihr uebergrosses, lärmendes Abgasrohr
an einen Mercedes schrauben. ;)

so long
30 kw Leaf / EZ. 04.2016 / Tekna mit 6,6 kw Lader und Solarpanel in Perlmut Perlefekt.
Nachgeruestet : Schmutzfänger und Dämmung.
Wolfgang vdB
 
Beiträge: 418
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 16:44
Wohnort: Schweden

Re: Leaf2 - Nissan raus mit der Katze aus dem Sack!

Beitragvon midimal » Mo 14. Mär 2016, 19:07

Master One hat geschrieben:
Tesla wird (jedenfalls in Europa) auch wieder nicht zeitgerecht liefern können, somit werden alle, die jetzt glauben noch abwarten zu müssen, noch länger den anderen beim Stromen zusehen. Ich denke schon, dass dem Ghosn das bewusst ist, und er es auf den letzten Drücker ankommen lässt, solange man den aktuellen LEAF noch raus schieben kann.


Ghosn ist ein Schlitzohr - er macht schon das richtige da bin ich mir sicher (ob das das Beste für uns Kunden sein wird ist was anderes :) ).

Was Tesla3 betrifft - man will/muss den Tesla 3 einfach halten. Z.B. soll der Korpus nicht aus Alu sondern Stahl werden (die Kiste wird dann schwerer aber leichter zu bauen) Ich denke schon, dass Tesla 3 ab Mitte/Ende 2017 bei uns auf den Strassen zu sehen sein wird!
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5079
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste