Leaf wird autonom

Re: Leaf wird autonom

Beitragvon Adrian » So 10. Jan 2016, 13:00




07.01.2016
Renault-Nissan: bis 2020 Technologien für Autonomes Fahren in über zehn Modellen

Allianz investiert in Zukunftstechnologie und präsentiert Plan bis 2020
Drastische Reduzierung schwerer Verkehrsunfälle mit Allianz-Fahrzeugen
Renault-Nissan Allianz mit neuen Verantwortlichen für Connected Vehicles und Mobility Services

Die Renault-Nissan Allianz wird in den kommenden vier Jahren mehr als zehn Modelle mit Technologien für automatisiertes Fahren auf den Markt bringen. Die Allianzpartner planen, bis 2020 die hierfür nötigen Systeme zum erschwing­lichen Preis in massenmarkttaugliche Großserien­fahrzeuge zu integrieren. Der Vertrieb der neuen Modelle wird in den Vereinigten Staaten, Europa, Japan und China erfolgen. Zusätzlich werden die Allianzpartner eine Reihe von Software-Anwendungen einführen, die Arbeit, Unterhaltung und Verbindung zu sozialen Netzwerken vom Fahrzeug aus erleichtern.

„Die Renault-Nissan Allianz hat sich das doppelte Ziel ‚null Emissionen‘ und ‚null Verkehrsopfer‘ gesetzt. Deshalb engagiert sie sich in der Entwicklung des autonomen Fahrens sowie der automobilen Konnektivität für den Massenmarkt und in Großserienfahrzeugen auf drei Kontinenten“, erklärte Carlos Ghosn, Vorstands­vorsitzender und CEO der Renault-Nissan Allianz, im Forschungszentrum der Allianz in Sunnyvale im kalifornischen Silicon Valley.

Das Ziel: null Emissionen und null Verkehrsopfer

Die Renault-Nissan Allianz ist bereits heute Marktführer auf dem Gebiet der emissionsfreien Mobilität. Das Unternehmens­bündnis hat seit dem Marktstart des Nissan LEAF im Dezember 2010 nahezu 300.000 reine Elektrofahrzeuge ausgeliefert.

Zusätzlich zur Effizienz stieg auch die Sicherheit der Allianz-Fahrzeuge: So sank in Japan die Zahl der Todesopfer und Schwerverletzten bei Unfällen mit Nissan Modellen in den vergangenen 20 Jahren um 61 Prozent. Ebenso gingen in Frankreich die Todesfälle und schweren Verletzungen in Renault Fahrzeugen innerhalb von 15 Jahren um 80 Prozent zurück. Die Renault-Nissan Allianz erwartet, dass sich Fahrfehler, die die Ursache für nahezu 90 Prozent aller Todesfälle im Straßenverkehr sind, durch das autonome Fahren, in Zukunft drastisch verringern werden.

Schrittweiser Ausbau des autonomen Fahrens

Der Startschuss fällt bereits 2016 mit der „Single Lane Control“: Das System erlaubt es Fahrzeugen, sich auf Autobahnen ohne Spurwechsel autonom fortzubewegen. Dies schließt auch den Stop-and-go-Verkehr ein. Ab 2018 wird die Renault-Nissan Allianz Fahrzeuge mit „Multiple Lane Control“ einführen, die von sich aus Gefahren erkennen und bewältigen kann sowie den selbstständigen Spurwechsel auf Autobahnen ermöglicht. 2020 weitet die Renault-Nissan Allianz das Spektrum der autonomen Fahrsysteme schließlich auf den Stadtverkehr aus. Mit der „Intersection Autonomy“ können Fahrzeuge ohne Zutun des Fahrers auch Innenstadtkreuzungen sicher passieren.

Sämtliche autonomen Fahrsysteme sind konfigurierbar und lassen sich vom Fahrer auf Wunsch auch abstellen.

Im Verlauf des Jahres 2016 wird die Allianz außerdem eine neue Applikation für mobile Endgeräte auf den Markt bringen, welche die Kommunikation mit dem Fahrzeug aus der Ferne ermöglicht. 2017 folgt das erste „Alliance Multimedia System“. Dieses beinhaltet neue Multimedia- und Navigationsmerkmale, eine optimierte Smartphone-Integration und kabellose Karten­aktualisierungen. 2018 nimmt die Allianz-Plattform „Connectivity & Internet of Things“ ihren Betrieb auf. Sie unterstützt Privat- und Geschäftskunden unter anderem mit einem virtuellen Personal Assistant.
nissannewsroom
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1164
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Anzeige

Re: Leaf wird autonom

Beitragvon Twizyflu » So 10. Jan 2016, 20:41

Jap, wird sicher spannend :D
Dateianhänge
2-formatOriginal.JPG
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12495
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Leaf wird autonom

Beitragvon Adrian » So 6. Mär 2016, 12:58

Ist Piloted Drive 1.0 jetzt ein Stauassistent oder wird auch bei höherem Tempo auf der AB die Spur gehalten ? Irgendwie gibt es widersprüchliche Artikel zum 2017 Qashqai. Mit ein paar brauchbaren Features könnte der nächste Leaf den Bolt toppen.

The Brit-built Qashqai will be equipped with Piloted Drive autonomous driving tech 'version 1.0' as of next year, forming part of a full model update with revised looks and new cabin tech. The system will allow autonomous driving in heavy traffic on motorways or A-roads.

For the time being, Piloted Drive 1.0 won't allow driverless lane changes like Tesla's system, but Nissan will launch "multiple-lane control" some time in the next four years. The brand is committed to offering the tech on "mainsteam, mass-market cars at affordable prices".
autoexpress

Dateianhänge
Qashqai.jpg
Qashqai 2017
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1164
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: Leaf wird autonom

Beitragvon Adrian » Di 26. Apr 2016, 20:06

Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1164
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: Leaf wird autonom

Beitragvon Adrian » Sa 16. Jul 2016, 14:28

Ist zwar kein Leaf, wird aber sicher die gleiche Technik sein. Der neue Serena bekommt ab nächsten Monat als erstes Modell in Japan ProPilot. Bis 2020 folgen 9 weitere Modelle von Renault-Nissan, 2018 kommen ein paar Funktionen dazu. Aus bildonline die Funktionen:
- immer in der Mitte der Fahrspur bleiben, so es rechts und links Begrenzungslinien gibt
- Sauber die Spur halten in Kurven (dank neuer Lenktechnologie quasi ohne nervige Korrekturen des Systems)
- Voreingestelltes Tempo und Abstand zum Vordermann konstant halten.
- Auf einscherende Autos reagieren
- Verzögern und Stoppen bis zum Stillstand (dafür sorgt die elektronische Parkbremse), wenn das vorausfahrende Fahrzeug anhält
- Automatisch wieder anfahren, wenn ein Halt nicht länger als drei Sekunden dauert (sonst Gas antippen oder „Res“-Taste drücken am Lenkrad)
- Aufs Zieltempo beschleunigen, wenn die Spur wieder frei ist






Dateianhänge
nissan-pro-pilot-tech-detailed-1.jpg
nissan-pro-pilot-tech-detailed-5.jpg
nissan-pro-pilot-tech-detailed-3.jpg
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1164
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: Leaf wird autonom

Beitragvon MineCooky » Sa 16. Jul 2016, 15:21

Alex1 hat geschrieben:
Auch wenn der Mensch am Steuer in dem Video ziemlich angespannt scheint. Auf Dauer ist so eine Haltung sicher anstrengend :D


Naja, das muss es ja, weil man ja, wie beim Tesla, immer bereit sein soll um ein zu greifen. ^^
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader und gelegentlich glücklicher Fahrer der Zoe seiner Eltern(R240), für Schnellladefälle.

Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und interessierte.
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 952
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Leaf wird autonom

Beitragvon Alex1 » Sa 16. Jul 2016, 20:53

Nicht vergessen: Das sind Autopilot-Funktionen, keine Autonomie!
Herzliche Grüße
Alex
Meine Zoe Intens: weiß 16/15" 04/14; Sommer 10,8/Winter 13,5 kWh/100 km, Reset 08/16: 129 km :D = SOH 98%
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 5597
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Leaf wird autonom

Beitragvon Adrian » Fr 2. Sep 2016, 18:53

In Japan liegt der Aufpreis für ProPilot bei ~ 2100 €. nissannews
Europa werden zusätzlich Radarsensoren verbaut, also wahrscheinlich noch teurer als Japan.
Dateianhänge
ProP2.jpg
ProP1.jpg
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1164
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast