Leaf vs. ZOE

Re: Leaf vs. ZOE

Beitragvon Twizyflu » Fr 13. Nov 2015, 07:37

Ja genau
Und da könnten sie dem ZOE echt was besseres spendieren
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12491
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Anzeige

Re: Leaf vs. ZOE

Beitragvon Master One » Fr 13. Nov 2015, 09:12

BurgerMario hat geschrieben:
Mieten oder Kaufen ist auch beim Haus da... Der ejne kauft, der nächste mietet..

Mit dem bedeutenden Unterschied, dass sich niemand ein Haus kaufen würde, bei dem man den Technikraum nur mieten kann!
[AKTUELL] NISSAN LEAF 2013 ACENTA WHITE PEARL [RESERVIERT] TESLA MODEL ≡ (31.03.2016, 09:00 CET) [BESTELLT] TESLA MODEL S 60 | SOLID WHITE | ALCANTARA BLACK | PUP [REFERRAL] HIER KLICKEN UND 1000 € RABATT BEIM KAUF EINES NEUEN TESLA SICHERN (AKTION GÜLTIG BIS 15.10.2016)
Benutzeravatar
Master One
 
Beiträge: 674
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 19:44
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Leaf vs. ZOE

Beitragvon Bluebird » Fr 13. Nov 2015, 09:43

BurgerMario hat geschrieben:
Was LED Licht angeht..
Der Leaf hat das erst ab Tecna in Serie, mein Acenta hat noch H4.


Falsch. Alle Leafs der ersten Generation haben LED Licht serienmäßig.
Benutzeravatar
Bluebird
 
Beiträge: 377
Registriert: Do 4. Jul 2013, 16:09
Wohnort: Stuttgarter Kaviargürtel

Re: Leaf vs. ZOE

Beitragvon Karlsson » Fr 13. Nov 2015, 13:32

Adrian hat geschrieben:
@Karlsson Masterone meinte die 30 kWh Version, der hat 8 Jahre / 160.000 km Akku Garantie.

...ok...ist aber preislich eine ganz andere Liga. Da hätte ich auch mit Mietakku mehr als das doppelte für hinlegen müssen und hätte trotzdem die Miete am Bein.

Master One hat geschrieben:
Mit dem bedeutenden Unterschied, dass sich niemand ein Haus kaufen würde, bei dem man den Technikraum nur mieten kann!

Ja, das ist Mist, definitiv!
Aber es kann sich ja jeder überlegen, welche Kröten er schlucken will...Akkumiete...Schnarchlader...Optik...
Ganz ohne Kröten schlucken gehts zur Zeit noch nicht.
Und wie ich schon gefühlte 1000x geschrieben hab - ich hab 5 Jahre Akkumiete durch den geringeren Anschaffungspreis wieder drin und den 43kW AC Lader on top.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9187
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Leaf vs. ZOE

Beitragvon Greenhorn » Fr 13. Nov 2015, 15:27

Bluebird hat geschrieben:
BurgerMario hat geschrieben:
Was LED Licht angeht..
Der Leaf hat das erst ab Tecna in Serie, mein Acenta hat noch H4.


Falsch. Alle Leafs der ersten Generation haben LED Licht serienmäßig.

Richtig, aber die Leafs der ersten Serie hatten keine Typbezeichnung (Accenta, Tekna) und wurden daher auch nicht danach unterschieden.
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 43.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3346
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Leaf vs. ZOE

Beitragvon Oeyn@ktiv » Fr 13. Nov 2015, 19:00

umberto hat geschrieben:
@OeynAktiv: nicht böse sein, ich habe ja bewußt etwas provoziert.
Gruss
Umbi

Hab ich auch überhaupt nicht so aufgefasst, alles erstrahlt in Harmonie :D
seit dem 31.07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz und seit dem 05.04.2014: Zoe intens, azurblau / Wallbox: ABL SURSUM eMH2 22 KW / drei PV-Anlagen: 1. aus 2004 = 7,6 kWp, 2. aus 2007 = 7,5 kWp und 3. aus 2012 = 4,4 kWp
Benutzeravatar
Oeyn@ktiv
 
Beiträge: 422
Registriert: So 23. Sep 2012, 13:38
Wohnort: Bad Oeynhausen, wo sonst?

Re: Leaf vs. ZOE

Beitragvon umberto » Fr 13. Nov 2015, 20:37

Twizyflu hat geschrieben:
Vielleicht hat Renault hier mittlerweile was verändert?


Meine Zoe ist älter als Deine alte, Alter. :-)

Gruss
Umbi
Zuletzt geändert von umberto am Fr 13. Nov 2015, 20:39, insgesamt 1-mal geändert.
Du fragst nach meiner Reichweite? Reden wir doch mal über das, was bei Dir hinten rauskommt.
Zoe seit 2013 - ab Zähler Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3731
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Leaf vs. ZOE

Beitragvon umberto » Fr 13. Nov 2015, 20:38

Master One hat geschrieben:
Mit dem bedeutenden Unterschied, dass sich niemand ein Haus kaufen würde, bei dem man den Technikraum nur mieten kann!


Doch, Akkumiete = Erdgasheizung, Akku kaufen = Ölheizung.

Gruss
Umbi
Du fragst nach meiner Reichweite? Reden wir doch mal über das, was bei Dir hinten rauskommt.
Zoe seit 2013 - ab Zähler Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3731
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Leaf vs. ZOE

Beitragvon Twizyflu » Fr 13. Nov 2015, 23:28

umberto hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:
Vielleicht hat Renault hier mittlerweile was verändert?


Meine Zoe ist älter als Deine alte, Alter. :-)

Gruss
Umbi


Dafür ist mein Leaf mit 04/2013 älter als mein ZOE war :P
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12491
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Leaf vs. ZOE

Beitragvon Master One » Sa 14. Nov 2015, 11:00

umberto hat geschrieben:
Master One hat geschrieben:
Mit dem bedeutenden Unterschied, dass sich niemand ein Haus kaufen würde, bei dem man den Technikraum nur mieten kann!

Doch, Akkumiete = Erdgasheizung, Akku kaufen = Ölheizung.

Nope, das geht so nicht, denn die Erdgasheizung (sprich "Akku") im Technikraum würde niemand mieten, sondern klarerweise kaufen, und Erdgas oder Öl (sprich "Strom") als Betriebsmittel musst Du auch kaufen (wenn Du es nicht selbst produzieren kannst). Auch "Erdgasheizung" im Sinne von Gasanschluss vs. "Ölheizung" im Sinne von Öltank geht nicht, zumal man den Gaslieferanten belieben wechseln kann, aber die RCI Bank wirst Du bei der ZOE nie wieder los.

Klar kann die Akkumiete bei diversen Rechenbeispielen verlockend aussehen, man könnte es auch als günstigen Einstieg in die Elektromobilität sehen, wenn man mit knappem Startbudget kalkuliert, aber selbst dann wäre das Leasing mit Restkauf eines EVs immer noch die bessere Wahl, da Du nicht nur einen Teil des Fahrzeug mietest, sondern das ganze Auto danach Dir gehört. Der Akku ist auch am Ende der Fahrzeuglebens nicht wertlos, bei der Miete aber schon (da er ja nicht Dir gehört). Dass der Akkukauf kein Risiko birgt, sollte mittlerweile allen bekannt sein.

Ist doch eine Frage des Prinzips: Warum ein Haus kaufen, wenn man es für das gleiche Geld oder weniger bis in alle Ewigkeit mieten könnte? Ganz einfach, die Antwort heißt "Eigentum". Ein gekauftes Auto, bei dem die Hauptkomponente (= Akku, das Teil mit dem höchsten Wert) nur als Mietgegenstand dabei ist, kann man nicht wirklich als "Eigentum" bezeichnen.

Wer hat, kauft ein EV mit Akku. Wer nicht hat, least ein EV mit Akku. Ist doch ganz einfach, oder? Was anderes wäre einem bei einem Verstinkbrenner ja auch nicht eingefallen! Warum sich von Renault also mit einem solch abartigen Konstrukt verarschen lassen? Wie man sieht, haben die das ja auch nur hier bei uns in ein paar wenigen europäischen Ländern geschafft, woanders hat und wird sich so etwas niemals durchsetzen.

Wie gesagt, wir hatten anfangs auch keine Bedenken, ZOE gefällt uns an sich sehr gut, und hätte uns einen wirklich günstigen Einstieg verschafft, aber mit der Zeit kam die Vernunft hinzu, und nach intensiver Beschäftigung mit der Thematik ist dieses Konzept für uns völlig ausgeschlossen.

Wir haben hier in Ö die ZOE auch mit Kaufakku angeboten bekommen, der Preisunterschied zwischen neuer ZOE Intens und Bestpreisangebot eines neuen LEAF 2016 TEKNA mit 30 kWh Akku war gerade mal 835 EUR netto! Ich glaube nicht, dass man da noch länger nachdenken muss... :)

P.S. Die Überlegung betreffend AC vs. DC beim (Schnell-)Laden bleibt hier unbeachtet, da für eine solche Grundsatzentscheidung und je nach Region irrelevant.
[AKTUELL] NISSAN LEAF 2013 ACENTA WHITE PEARL [RESERVIERT] TESLA MODEL ≡ (31.03.2016, 09:00 CET) [BESTELLT] TESLA MODEL S 60 | SOLID WHITE | ALCANTARA BLACK | PUP [REFERRAL] HIER KLICKEN UND 1000 € RABATT BEIM KAUF EINES NEUEN TESLA SICHERN (AKTION GÜLTIG BIS 15.10.2016)
Benutzeravatar
Master One
 
Beiträge: 674
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 19:44
Wohnort: Linz, Österreich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste