Leaf, Freitag der 13 - CLOSED

Re: Den Leaf heute abgeholt - aber es gibt Probleme :(

Beitragvon Mike » Mi 18. Sep 2013, 08:02

Geht uns genauso. Es macht Spaß und man hat kein schlechtes gewissen (Ökostrom vorausgesetzt). Wenn er in 3 Jahren mehr als 30000 km drauf hat, was solls. Die Mehrkilometer verbuchen wir dann unter Hobbykosten. ;)

Ursprünglich ging es hier um Probleme mit dem Leaf. So sehr viele scheint es nicht zu geben. Umso größer ist die Begeisterung für den Wagen ("Auto" mag ich nicht schreiben, das Wort verbinde ich mit den "Stinkern")! :D
Ab 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014); 2013 bis 2016 Botschafter Leaf;
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 1965
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
Wohnort: D-Hessen

Anzeige

Re: Den Leaf heute abgeholt - aber es gibt Probleme :(

Beitragvon bm3 » Mi 18. Sep 2013, 09:32

midimal hat geschrieben:
Ok Update wegen der defekten Heizung

Der Meister hat den Diagnose-Schleppi angeschloßen - war kein echter Fehler zu sehen. Fehlerspeicher gelöscht
Dann hat er die Sicherungen geprüft - auch keine Sicherung war durch (beim Schnellcheck am Samstag, wo die Werkstatt eigentlich zu hat)

Habe nun einen Termin am Mittwoch nächste Woche
Die Heizung/Klima Steuerung ist definitiv putt :(.....



Ok, scheint bei unserem auch so zu sein...
Wann muss die Heizung Klima ganz sicher laufen ?
Ich stelle die Temperatur hoch auf sagen wir mal 28°C und drücke auf "Auto". Dann sollte doch irgendwann mal warme Luft kommen? Aber auf der Energie-Anzeige zeigt der Monitor für die Klima/Heizung der bis 6 kW geht eingentlich nie etwas an .
Null Ausschlag !
Mache ich irgend etwas bei der Bedienung falsch ? Sonst muss unserer auch direkt zurück zur Werkstatt. Hoffe du hältst uns auf dem Laufenden.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4966
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Den Leaf heute abgeholt - aber es gibt Probleme :(

Beitragvon liftboy » Mi 18. Sep 2013, 09:35

bm3 hat geschrieben:
midimal hat geschrieben:
Ok Update wegen der defekten Heizung

Der Meister hat den Diagnose-Schleppi angeschloßen - war kein echter Fehler zu sehen. Fehlerspeicher gelöscht
Dann hat er die Sicherungen geprüft - auch keine Sicherung war durch (beim Schnellcheck am Samstag, wo die Werkstatt eigentlich zu hat)

Habe nun einen Termin am Mittwoch nächste Woche
Die Heizung/Klima Steuerung ist definitiv putt :(.....



Ok, scheint bei unserem auch so zu sein...
Wann muss die Heizung Klima ganz sicher laufen ?
Ich stelle die Temperatur hoch auf sagen wir mal 28°C und drücke auf "Auto". Dann sollte doch irgendwann mal warme Luft kommen? Aber auf der Energie-Anzeige zeigt der Monitor für die Klima/Heizung der bis 6 kW geht eingentlich nie etwas an .
Null Ausschlag !
Mache ich irgend etwas bei der Bedienung falsch ? Sonst muss unserer auch direkt zurück zur Werkstatt. Hoffe du hältst uns auf dem Laufenden.

Viele Grüße:

Klaus


ich hatte mit der Heizung noch nie Probleme. Vielleicht liegt es ja an der Eco-Einstellung? Die Heizung/Klima läuft ja dann nur auf Sparflamme.
Gruß Uli
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Nissan-Leaf 06/13 bis 06/16, Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp.
liftboy
 
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 09:09
Wohnort: Ostsee

Re: Den Leaf heute abgeholt - aber es gibt Probleme :(

Beitragvon bm3 » Mi 18. Sep 2013, 09:41

Hallo, Eco ein oder aus macht bei mir keinen Unterschied, es kommt immer nix. Funktioniert das Ganze auch beim Laden bei dir ?

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4966
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Den Leaf heute abgeholt - aber es gibt Probleme :(

Beitragvon liftboy » Mi 18. Sep 2013, 10:03

bm3 hat geschrieben:
Hallo, Eco ein oder aus macht bei mir keinen Unterschied, es kommt immer nix. Funktioniert das Ganze auch beim Laden bei dir ?

Viele Grüße:

Klaus


die Heizung funktionierte bisher immer, auch beim Laden. Musst wohl doch in die Werkstatt.
Gruß Uli
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Nissan-Leaf 06/13 bis 06/16, Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp.
liftboy
 
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 09:09
Wohnort: Ostsee

Re: Den Leaf heute abgeholt - aber es gibt Probleme :(

Beitragvon midimal » Mi 18. Sep 2013, 14:11

bm3 hat geschrieben:
midimal hat geschrieben:
Ok Update wegen der defekten Heizung

Der Meister hat den Diagnose-Schleppi angeschloßen - war kein echter Fehler zu sehen. Fehlerspeicher gelöscht
Dann hat er die Sicherungen geprüft - auch keine Sicherung war durch (beim Schnellcheck am Samstag, wo die Werkstatt eigentlich zu hat)

Habe nun einen Termin am Mittwoch nächste Woche
Die Heizung/Klima Steuerung ist definitiv putt :(.....



Ok, scheint bei unserem auch so zu sein...
Wann muss die Heizung Klima ganz sicher laufen ?
Ich stelle die Temperatur hoch auf sagen wir mal 28°C und drücke auf "Auto". Dann sollte doch irgendwann mal warme Luft kommen? Aber auf der Energie-Anzeige zeigt der Monitor für die Klima/Heizung der bis 6 kW geht eingentlich nie etwas an .
Null Ausschlag !
Mache ich irgend etwas bei der Bedienung falsch ? Sonst muss unserer auch direkt zurück zur Werkstatt. Hoffe du hältst uns auf dem Laufenden.

Viele Grüße:

Klaus


Hallo Klaus
Beim mir kommt IMMER eiskalte Luft egal ob Scheibenheizung an oder nicht egal auf wieviel Grad die Klima eingestellt ist
egal ob klima An oder Aus
Wie ich geschrieben habe es roch mal kurz nach Auslieferung im Innenraum während der Fahrt nach verbrannt

Nun habe ich als Ersatzwagen einen Diesel + Schalter (würg)

Mal sehen wann und wie gut die Nissan-Werkstatt den defekt repariert.

Midimal
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5413
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Den Leaf heute abgeholt - aber es gibt Probleme :(

Beitragvon bm3 » Mi 18. Sep 2013, 15:09

Hallo ,
ist bei mir ganz genau das selbe wie von dir beschrieben, gerochen hat allerdings nichts, habe morgen einen Termin in der Werkstatt.
Hoffentlich bin ich ihn dann nicht nach nur 2 Tagen fahren bereits wieder eine Zeit lang los. :(
Wäre mal interessant wie dieses Heizelement im Heizwasser seine Leistung bekommt. Doch sicher nicht die max. 4kW oder 5kW über die 12V ?? :lol:
Also eventuell bekommt es direkt die Hochspannung vom Fahrakku dafür oder es wäre nochmal eine Art Wandler dazwischen ? Das wäre aber nicht besonders effizient ?


Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4966
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Den Leaf heute abgeholt - aber es gibt Probleme :(

Beitragvon TJ0705 » Mi 18. Sep 2013, 15:28

Twizyflu hat geschrieben:
Man darf halt nur nicht die Leasing Kosten rechnen.


Doch, klar. Mein Leaf bezahlt seine monatlichen Raten zu einem großen Teil selber - in Form gesparten Benzingelds. 71 Euro Ersparnis sind das jeden Monat in unserem Fall, wenn ich mal von 10.000km pro Jahr ausgehe. (Es werden wohl eher 15.000 werden.) Und dabei fahren wir unseren Benziner schon seit 8 Jahren mit günstigem LPG-Gas. Würden wir ihm Benzin geben, wären es eher 130-140 Euro Ersparnis im Monat. Dann wäre der geleaste Neuwagen fast geschenkt. ;-) (Zahle 189 Euro monatlich.)

Wenn ich jetzt noch bedenke, daß wir mit dem Leaf vor allem die besonders verbrauchsintensiven und verschleißfördernden Kurzstrecken und den Stadtverkehr abdecken - dazu die enormen Nebenkosten des Benziners, denn es ist ja bei weitem nicht nur Benzin sondern eben auch Reifen, Wartung, etc. - bezahlt er sich zweifelsohne selber. Nur deshalb habe ich mir den Spaß zu diesem frühen Zeitpunkt schon "gegönnt". :-)

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1145
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 18:35

Re: Den Leaf heute abgeholt - aber es gibt Probleme :(

Beitragvon Twizyflu » Mi 18. Sep 2013, 15:55

Ja ok wenn man viel fährt das stimmt :)
Bei mir ist es ein Nullsummenspiel sozusagen.

79 euro leasing + 45 euro Versicherung inkl steuern

Also ca 125 sag ich mal.

Für den zoe halt.

Jetzt für den diesel derzeit 83 euro Versicherung inkl steuern und 40 euro sprit im monat.
Ich fahre halt nicht viel.

Verbrauch ist bei mir 6l auf 100 km also zw 8 und 9 Euro diesel (Österreich) und über das batterie leasing hinaus gehende mehrkilometer kosten 5 euro auf 100km aber der strom kostet mich auch was. Kommt also aufs selbe für mich alles in allem.
Beim Service spar ich es halt hoffentlich
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17 bis 04/17: Renault ZOE Intens Q90 | seit 04/17: Hyundai Sangl IONIQ Style - Phoenix Orange
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 16643
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Botschafter Leafs Made in England?

Beitragvon midimal » Mi 18. Sep 2013, 17:47

Kann es sein, dass die Botschafter Leafs (zumindest zum Teil) im Werk in England hergestellt wurden (so zu sagen zur Übungszwecken damit die 2013-er Modelreihe reibungslos läuft?). Gleichzeitig bringt man Autos (als Werbung) auf die deutschen Straßen.

Ist nur eine These! :roll:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5413
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste