Leaf Heizung defekt?

Leaf Heizung defekt?

Beitragvon eDEVIL » Di 23. Sep 2014, 09:13

Wollte gestern das erste mal seit dem frühjahr wieder heizen, aber es passierte nichts. 30°C Zieltemperatur einegstellt, aber weder VErbrauch im Bereich Klima, noch erwärmte Luft aus den Düsen.
Kann ich da irgednetwas verstellt haben?

Anderer Ansatz wäre, das bei der Inspektion irgendwas gemacht wurde. habe zu der Zeit nicht mehr geheizt und auch danach nicht.

Kann man mit so einem evtl. Garantieproblem zu jedem Nissan Elektroauto-Händleroder muß ich da hin, wo ich den abgeholt habe?
besonders ärgerlich ist, das ich letzte Woche in Linthe war und das mich keine 10km Umweg gekostet hätte dort vorbei zu schauen... :cry:
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10080
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: Leaf Heizung defekt?

Beitragvon steamachine » Di 23. Sep 2014, 10:31

Wenn die einen geschulten mechatroniker in der Werkstatt haben, freut sich wohl jede Nissan-Werkstatt darüber, dass du zu ihnen kommst. Immerhin können die sich dann die Arbeitszeit & Nutzung von Betriebsmitteln von Nissan bezahlen lassen. Vielleicht gewinnen die dich ja dann als neuen Kunden für die Jahresinspektion usw.
12er Snowy-Leaf, 100%meins, EWS-Treibstoff-Versorgung
Die Menge Kohlestrom, die allein die Raffinierung von 7L-Sprit verbraucht, hat mein Auto bereits 50km weit gebracht.
Benutzeravatar
steamachine
 
Beiträge: 283
Registriert: Do 5. Sep 2013, 11:54

Re: Leaf Heizung defekt?

Beitragvon eDEVIL » Di 23. Sep 2014, 10:39

Der Händler vor Ort hat eh noch einen gut, da er mir den Leaf 6 tage zur Probefahrt gegeben hat.
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10080
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Leaf Heizung defekt?

Beitragvon Nichtraucher » Di 23. Sep 2014, 13:20

eDEVIL hat geschrieben:
Wollte gestern das erste mal seit dem frühjahr wieder heizen, aber es passierte nichts. 30°C Zieltemperatur einegstellt, aber weder VErbrauch im Bereich Klima, noch erwärmte Luft aus den Düsen.
Kann ich da irgednetwas verstellt haben?


Zu verstellen ist da eigentlich nichts. Schau mal ob der Stecker für den Temperaturfühler noch richtig drauf steckt, wenn nicht ist die Heizung ausser Betrieb. Der Temperaturfühler befindet sich im Motorraum rechts (von vorne betrachtet) zwischen 12V Batterie und der Motorsteuerung an einem schwarzen Schlauch; in Richtung der Spritzwand und etwa auf Höhe der Unterkante der 12 V Batterie.

Ein Foto habe ich auf die Schnelle nicht gefunden.

Davon abgesehen hat die Heizung sicherlich auch noch eine Sicherung. Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass die einfach so durchbrennt, aber wer weiß.
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Nichtraucher
 
Beiträge: 759
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Leaf Heizung defekt?

Beitragvon eDEVIL » Di 23. Sep 2014, 15:36

Danke Nichtraucher, aber kann nicht so recht nachvollziehen, was Du meinst. Wie siehtder Fühler denn aus?
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10080
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Leaf Heizung defekt?

Beitragvon TeamMTV » Di 23. Sep 2014, 16:24

Bitteschön!
Dateianhänge
fühler.JPG
Jeder der mich überholt, zahlt die Steuern, die ich nicht bezahlen muss!
TeamMTV
 
Beiträge: 108
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 20:04

Re: Leaf Heizung defekt?

Beitragvon PowerTower » Di 23. Sep 2014, 16:35

Hast du schonmal nach der Sicherung geschaut, ob die noch intakt ist? Wenn gar nichts arbeitet, würde ich an dieser Stelle zuerst suchen.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
-> Umbau auf Lithium: Batterie Upgrade - ein Praxisbericht
-> Strom@home, nun endlich mit Ladestation am Mehrfamilienhaus
Gekauft! Ab 08/2016 unterwegs mit einem VW e-up!
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 2895
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Leaf Heizung defekt?

Beitragvon Kelomat » Mi 24. Sep 2014, 21:23

Ich hatte mal einen Vorführer für eine Woche der das gleiche Problem hatte. Wenn man die 12V Batterie kurz abgeklemmt hat, hat die Heizung wieder funktioniert bis zum nächsten Start.

War ein Softwareproblem....
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1346
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Leaf Heizung defekt?

Beitragvon p.hase » Mi 24. Sep 2014, 21:52

höchste zeit um die heizungsschläuche zu isolieren!
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3685
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Leaf Heizung defekt?

Beitragvon eDEVIL » Do 25. Sep 2014, 12:27

Geht beim abklemmen der 12V Batt. irgendwas verloren? muß da etwas neu einegrichtet werden?
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10080
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Deef und 3 Gäste