Leaf Heizung defekt?

Re: Leaf Heizung defekt?

Beitragvon bm3 » Do 25. Sep 2014, 12:54

Hallo,
meiner war ja damals ab Werk schon ohne funktionierende Heizung gekommen was einige Überzeugungsarbeit bei der Werkstatt gekostet hatte bis die mir es überhaupt geglaubt haben. :lol:
Im Endeffekt war es die Wasserpumpe die dann auch ausgetauscht wurde. Es war eine verbaut die nicht ihre Funktion oder Nicht-Funktion an die Steuerelektronik signalisierte. Scheinbar gibts aber auch welche die das tun.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4425
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

Re: Leaf Heizung defekt?

Beitragvon eDEVIL » Do 25. Sep 2014, 13:20

d.h. Werkstatt aufsuchen?
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10080
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Leaf Heizung defekt?

Beitragvon bm3 » Do 25. Sep 2014, 15:09

Hallo,

würde ich jetzt sagen, ja, wenns einfach nicht mehr warm wird solltest die Werkstatt aufsuchen, vielleicht mit dem Tip erstmal nach der Wasserpumpe im Heizkreislauf zu schauen.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4425
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Leaf Heizung defekt?

Beitragvon imievberlin » Do 25. Sep 2014, 15:25

eDEVIL hat geschrieben:
d.h. Werkstatt aufsuchen?


Klar, sollte doch noch Garantie auf dem Wagen sein oder ?
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1815
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Leaf Heizung defekt?

Beitragvon eDEVIL » Do 25. Sep 2014, 21:48

Ja, locker, aber ist ja auch mit Aufwand verbunden., Wenn da nur ein Kabel locker sein würde, mach ich das lieber schnell selbst.
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10080
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Leaf Heizung defekt?

Beitragvon p.hase » Do 25. Sep 2014, 22:10

bevor du die batterie abklemmst nachgoogeln wie man das macht. wie ausschalten, türe öffnen, wartezeit, lenkradstellung, dann abklemmen. dabei auch gleich nach der batterie schauen, füllstand! isolieren nicht vergessen!
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3705
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Leaf Heizung defekt?

Beitragvon eDEVIL » Fr 26. Sep 2014, 08:54

ok, ich fahr zu werkstatt :lol:
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10080
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Leaf Heizung defekt?

Beitragvon imievberlin » Fr 26. Sep 2014, 08:59

Stimmt Tino, wenn es was ist was man schnell selbst machen kann dann mach ich es auch ohne Werkstatt. Batterie einfach abklemmen würde ich auch nicht machen. Beim Laguna 2 Ph. 2 gingen reihenweise die Navirechner kaputt weil diese wohl nach abstellen des Fahrzeuges bis zu 44min zum runterfahren benötigten.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1815
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Leaf Heizung defekt?

Beitragvon Kelomat » Fr 26. Sep 2014, 19:40

Wenn ich in meinem Leaf die Heizung aktiviere, höre ich im Stand die Wasserpumpe anlaufen.

Kannst ja mal probieren. Wenn es kalt ist Auto einschalten, Fenster auf (am besten in der Garage da es meist leiser ist und der Schall vom Auto zurückreflektiert wird) Heizung ein.

Es sollte halt in der Umgebung leise sein denn die Pumpe ist auch sehr leise....

Ich hatte bei meinem auch schon die 12V Batterie abgeklemmt... Das einzige was passiert ist: die Uhr vergisst wie spät es ist und die Energieverbrauchsanzeige im Armaturenbrett ist auch vergesslich
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1346
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Leaf Heizung defekt?

Beitragvon Mike » Sa 27. Sep 2014, 09:50

Beim Heizung isolieren musste ich die 12V Batterie ausbauen. Sie war 2-3 Stunden abgeklemmt und es gab danach keinerlei Probleme. Nur die Uhr und Verbrauchsanzeige waren gelöscht.
Ab 2016 ZOE Intens mit 43kW Ladung (Q210); 2013 bis 2016 Botschafter Leaf;
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 1634
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste