Leaf-Botschafterprogramm: Mit Überführungskosten?

Leaf-Botschafterprogramm: Mit Überführungskosten?

Beitragvon Helga_71 » Mo 2. Sep 2013, 16:05

Hallo Zusammen,

habe nun die Unterlagen zum Unterschreiben für meinen bekommen. Jetzt tauchen da plötzlich 800,- euro Überführungskosten auf. Aber vorher meinte mein Händer das dem nicht so ist. Ich soll das ignorieren, das klärt er mit Nissan. Aber ich unterschreibe es doch nicht so lange das noch im Vertrag steht. Bin ich dull, oder was? :x
Wie war das bei euch? Bin gerade leicht geladen und sauer... :twisted:

..und dann wurde für jeden Kilometer über die 30.000 Km ein Preis von 0.04 Cent genannt, jetzt sind es 0,08 Cent. Und ich werde ca. 8000 km mehr auf das Auto fahren, wenn mein Leben so bleibt wie es ist.... :roll: Das sind dann nach 3 Jahren nochmal 640 Euro und Keine 320,-. Wäääähhhh!

Netter Gruß von Helga, die sich auf eure Antworten freut...
Habe seit dem 23.09.13 einen weißen Leaf mit Winterpaket und Solarspoiler im "Botschafter-Tarif"
und wünsche mir vom Christkind einen TESLA... Wünschen darf man es sich ja mal :-)
Benutzeravatar
Helga_71
 
Beiträge: 135
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 12:24

Anzeige

Re: Leaf-Botschafterprogramm: Mit Überführungskosten?

Beitragvon TJ0705 » Mo 2. Sep 2013, 16:44

Hallo Helga,

wenn Du eine anderslautende Abmachung hast, würde ich das nicht unterschreiben. Andererseits kann es dann sein, daß der Wagen an jemand anderen geht. Du sitzt da eindeutig am kürzeren Hebel, leider. Bei den meisten Botschaftern kamen aber wohl Überführungskosten hinzu, so wie ich das mitbekommen habe. Ein Grund warum ich lieber einen Vorführer genommen habe. Bist also nicht allein. Die Händler wollen zumindest ein bischen was verdienen. ;-)

Die Kilometerkosten sind die beim Botschafter-Leasing üblichen. Die 4 Cent wirst Du wohl verwechseln mit denen für Minderkilometer. Kann das sein? Ich finde die 8 Cent sehr günstig, bei mir 9 Cent, und werde das auch reichlich nutzen. Ich spare ja am Sprit beim Verbrenner mehr ein, als mich beim Leaf die Mehrkilometer kosten. Da muß ich nicht lange überlegen.

Die Kilometerkosten schmeißt übrigens das merkwürdige Leasingprogramm selbständig aus. Mein Händler hatte da erst 12 Cent und konnte das nicht ändern. Jetzt letztlich sind es dann doch nur 9 Cent, weil er irgendwie an Neupreis und Rabatt gedreht hat. Das hatte Einfluß im Rechner auf die Kilometerkosten.

Also, versuch die Überführungskosten aus dem Vertrag raus zu kriegen und unterschreib ansonsten trotzdem. ;-) Sonst freut sich ein anderer.

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1145
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: Leaf-Botschafterprogramm: Mit Überführungskosten?

Beitragvon Mike » Mo 2. Sep 2013, 16:45

Hallo Helga,

hier im Forum hat sich nur einer gemeldet, der nach Verhandlung mit seinem Händler keine Überführungskosten gezahlt hat. Überführungskosten sind in D der Regelfall, auch bei Leasing. Solltest Du mit deinem Händler die Absprache haben, keine zahlen zu müssen, würde ich dass auch im Vertrag festhalten lassen.

Übrigens, wegen der Lieferzeit des Botschafter-Leaf: Ich warte bereits seit 9 Wochen... :(
Ab 2016 ZOE Intens mit 43kW Ladung (Q210); 2013 bis 2016 Botschafter Leaf;
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 1628
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Leaf-Botschafterprogramm: Mit Überführungskosten?

Beitragvon bm3 » Mo 2. Sep 2013, 16:46

Hallo Helga,

die 800€ wurden mir und anderen damals auch genannt, scheint eben so zu sein, aber ich hab noch keinen Leasingvertrag bisher unterschreiben müssen, nur eine verbindliche Bestellung eines Leasing-Fahrzeuges.
Zu deinem dir genannten Liefertermin, wenns so geht, schön, bei vielen wurde aber der genannte Liefertermin bereits weit überschritten jetzt.
Wie der Engländer/Amerikaner so schön sagt,...you never get a second chance to make a first impression... nichtwahr Nissan Deutschland ? :mrgreen:
Zu den 4 Cent / 8 Cent, das hat man dir wohl irgendwie dann falsch erklärt oder du hast es falsch verstanden. Jedenfalls stand und steht das so in jedem Vertrag wie jetzt von dir geschildert.

Viele Grüße:

Klaus
Zuletzt geändert von bm3 am Mo 2. Sep 2013, 16:51, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4404
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Leaf-Botschafterprogramm: Mit Überführungskosten?

Beitragvon Stromer2 » Mo 2. Sep 2013, 16:47

Mein Händler hat mir das gleich gesagt, dass die dazu kommen.
Nisan Leaf, weiß, ohne Winterpaket (Botschafter) bis 9/2016
TESLA Model 3 ab 2019/20/21? (reserviert 1.4.2016)
Benutzeravatar
Stromer2
 
Beiträge: 389
Registriert: Sa 24. Aug 2013, 11:52
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Leaf-Botschafterprogramm: Mit Überführungskosten?

Beitragvon Helga_71 » Mo 2. Sep 2013, 17:19

..vielen Dank für die schnellen Antworten. Ich werde das nochmal alles klären. Mit den 8 Cent je Kilometer kann ich leben. Ab 30.000 km kosten mich dann 100 km so viel wie jetzt mit meinem Benziner, aber bis 30.000 spar ich ja dann schön das Geld.
Nur das mit den Überführungskosten ärgert mich, das ist doch ein Batzen, der in der Kalkulation nicht dabei war.

Aber jetzt geht es mir schon mal besser, danke liebe "Leaf-Gemeinde". Wir Frauen regen uns da schnell mal auf, wenn wir "unsere Tage" haben :wink:
(Ich mache den Witz lieber selber, bevor es ein anderer tut, hihi)
Habe seit dem 23.09.13 einen weißen Leaf mit Winterpaket und Solarspoiler im "Botschafter-Tarif"
und wünsche mir vom Christkind einen TESLA... Wünschen darf man es sich ja mal :-)
Benutzeravatar
Helga_71
 
Beiträge: 135
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 12:24

Re: Leaf-Botschafterprogramm: Mit Überführungskosten?

Beitragvon eDEVIL » Mo 2. Sep 2013, 18:34

lt. Nissan Hotlin eist es wohl gar nicht zulässig Ü-Kosten zu nehmne, aber da der Hädnler da kaum etwas verdient, habe ich diese ihm auch zugestanden.

Da das Angebot kokurrenzlos ist bzw. war, hat man da als Kund eh kaum eine Wahl. Wenn es vorher anders abgesprochen war, kann man das natrlich noch im Nachhinein durchboxen, da es von Nissan ja eh nich gewollt ist.
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10077
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Leaf-Botschafterprogramm: Mit Überführungskosten?

Beitragvon liftboy » Mo 2. Sep 2013, 19:04

Bei mir war es auch so, dass Überführung extra berechnet werden sollte (stand im Vertrag, ich glaub 690 €). Nach einem Telefonat sagte mir die Verkäuferin aber, dass ich das streichen könnte vor der Unterschrift. Was ich auch tat und nicht zahlen musste!
Gruß Uli
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Nissan-Leaf 06/13 bis 06/16, Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp.
liftboy
 
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 08:09
Wohnort: Ostsee

Re: Leaf-Botschafterprogramm: Mit Überführungskosten?

Beitragvon bm3 » Mo 2. Sep 2013, 19:18

Frage mich nur, irgend jemand muss doch die Überführungskosten zahlen,der Transporter fährt ja nicht mal nur zum Spaß durch die Gegend, wenns auch vielleicht andere Kosten sind wie die beim Kunden ankommen, wenn du nichts zahlst, dann die Werkstatt oder Nissan ?
Oder wird da garnichts den Händlern berechnet ? Dann allerdings würden die Händler die 800 einstreichen ?

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4404
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Leaf-Botschafterprogramm: Mit Überführungskosten?

Beitragvon Helga_71 » Mo 2. Sep 2013, 19:22

Danke liftboy und eDevil,
Dann werde ich auch dagegen kämpfen. Zur Not zahl ich einen Teil, aber nur zur Not. Ich will das Auto, aber abgemacht ist abgemacht mit dem Händler. Und wenn es nicht jeder gezahlt hat dann gibt es wohl keine direkte Regel dafür von Nissan...
Ich werde berichten. :)

Danke für die rege Beteiligung :P
Habe seit dem 23.09.13 einen weißen Leaf mit Winterpaket und Solarspoiler im "Botschafter-Tarif"
und wünsche mir vom Christkind einen TESLA... Wünschen darf man es sich ja mal :-)
Benutzeravatar
Helga_71
 
Beiträge: 135
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 12:24

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dondeloro, Rob. und 3 Gäste