Leaf aus der Sicht eines Tesla-Fahrers

Re: Leaf aus der Sicht eines Tesla-Fahrers

Beitragvon ev4all » Fr 24. Jun 2016, 19:05

Klasse, das wird sie überzeugen :-)

Nein, im Ernst, ich finde es gut, seine Meinung dem Vertrieb/Hersteller klar mitzuteilen. Sonst bekommen wir immer nur, was sich rentiert und was die denken, was wir gerne hätten.
≡ | Renault Zoe (2016) | Brammo Empulse (2014) | Nissan Leaf (2013) | Flyer X S-Pedelec | Überschussladung aus 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1124
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Anzeige

Re: Leaf aus der Sicht eines Tesla-Fahrers

Beitragvon p.hase » Fr 24. Jun 2016, 19:30

die enbw hat sich ja schon angemeldet und schreibt alle paar wochen ein paar offtopic-zeilen. da darf nissan in nichts nachstehen! :mrgreen:
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3666
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Leaf aus der Sicht eines Tesla-Fahrers

Beitragvon Twizyflu » Sa 25. Jun 2016, 18:48

Und deshalb bin ich vom ZOE auf den Leaf gewechselt.
Das ist schon eine ganze Klasse DEUTLICH besser.

Trotzdem habe ich das Model 3 reserviert, da ich Tesla unterstützen will und er in allen Belangen garantiert absolut geil sein wird :)

http://www.we-drive.at/?p=337
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12487
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Leaf aus der Sicht eines Tesla-Fahrers

Beitragvon Greenhorn » Sa 25. Jun 2016, 20:10

@Xado
Ich habe Herrn Hausch auch gerade mitgeteilt, das ich ziemlich enttäuscht bin, dass auf meine Aktion von vor einem Jahr und dem Treffen mit ihm nicht eine meiner eingesammelt Fragen beantwortet wurden.
Nissan macht aus meiner Sicht mit dem Leaf einen guten Job, aber an der Kommunikation müssen sie noch arbeiten. Auf FB Nissan Electric kommen auch immer nur typisches Marketing blabla.

Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830F mit Tapatalk
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 43.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3342
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Leaf aus der Sicht eines Tesla-Fahrers

Beitragvon newchie » So 26. Jun 2016, 07:56

Seit Mai 2012 fahren wir Nissan Leaf (hat einen BMW 523i ersetzt) und seit Mai 2015 einen Tesla S (hat einen BMW Z4 ersetzt).
Der Nissan Leaf ist mit 69.000km das beste Fahrzeug welches wir je gefahren haben.
Absolut garkeine Mängel! Bremsscheiben (selbstredent für Stromer) sind nach wie vor hervorragend, die Reichweite hat sich bislang nicht verändert (Batteriealterung nicht erkennbar). Die Werkstatt wirkt zunehmend frustriert !
Die Optik ist das einzige was nicht wirklich für ihn spricht.

Ich fahre beide Fahrzeuge gleich gerne, der Unterschied liegt rein in der Reichweitennutzung.

Was könnte man beim Leaf verbessern:

- größere Batterie (50kWh wären optimal).
- Ladung mit Drehstrom 11kW / 22kW wie beim Tesla S
- Kommunikation Nissan (die ist wirklich schlecht!)
newchie
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 2. Apr 2015, 16:15

Re: Leaf aus der Sicht eines Tesla-Fahrers

Beitragvon mmm » So 26. Jun 2016, 22:48

Ich habe zwar noch nahezu Null Erfahrung mit Nissan, aber die Sache mit der Kommunikation erlebe ich gerade.
Warte seit mehr als 1 Woche auf die Österreich-Papiere (Kauf aus dem Ausland), Mail und Telefon führt zu nichts.
Wenigstens hat mir die letzte nette Dame verraten, dass die Papiere sowieso eine andere Firma ausstellt (www.wvta.at).
Also selbst in die Hand genommen und wenige Stunden später war es erledigt!

Grüße,

mmm
mmm
 
Beiträge: 60
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 20:02

Re: Leaf aus der Sicht eines Tesla-Fahrers

Beitragvon Ahvi5aiv » Fr 1. Jul 2016, 21:36

Ich hätte gerne eine AHK für 2 to.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 794
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste