Leaf 30 Kwh fahren !

Re: Leaf 30 Kwh fahren !

Beitragvon Karlsson » Sa 9. Apr 2016, 19:39

Taxi-Stromer hat geschrieben:
Weil er wahrscheinlich üblicherweise nur Verbrenner verkauft und gar nicht weiß, daß der stärkere Lader tatsächlich auch einen praktischen Nutzen hat!

Na und? Es ist ein Extra, das den Wagen teurer macht => gut für den Händler.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9209
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

Re: Leaf 30 Kwh fahren !

Beitragvon Hinundher » Sa 9. Apr 2016, 19:44

Karlsson hat geschrieben:
Na und? Es ist ein Extra, das den Wagen teurer macht => gut für den Händler.


Aber nur wenn diese "Zubehör" nachrüstbar ist !

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike von http://www.i-go4.com/ seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3209
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Leaf 30 Kwh fahren !

Beitragvon Karlsson » Sa 9. Apr 2016, 19:49

Warum muss das nachrüstbar sein?
Verdient der Händler nicht prozentual am Wagen?
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9209
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Leaf 30 Kwh fahren !

Beitragvon Taxi-Stromer » Sa 9. Apr 2016, 20:32

Aber das ist ja genau der Punkt!
Der Händler hat den Wagen *ohne* den 6,6kW-Lader bestellt - dadurch verdient er beim Verkauf um den prozentualen Anteil des Lader-Aufpreises *weniger*, und der Kunde hat auch noch den geringeren Nutzen! :roll:
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bis zum Jahrestag (11.11.2016) 22.300 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 468
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Leaf 30 Kwh fahren !

Beitragvon Wolfgang vdB » Sa 9. Apr 2016, 20:57

Taxi-Stromer hat geschrieben:
Hinundher hat geschrieben:
...warum er nicht den 6 Kw Lader dazu geordert hat :(

Weil er wahrscheinlich üblicherweise nur Verbrenner verkauft und gar nicht weiß, daß der stärkere Lader tatsächlich auch einen praktischen Nutzen hat!


Sehr richtig !
Der grosse Lader ist das wichtigste ! Extra. :D

so long
30 kw Leaf / EZ. 04.2016 / Tekna mit 6,6 kw Lader und Solarpanel in Perlmut Perlefekt.
Nachgeruestet : Schmutzfänger und Dämmung.
Wolfgang vdB
 
Beiträge: 414
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 16:44
Wohnort: Schweden

Re: Leaf 30 Kwh fahren !

Beitragvon Ahvi5aiv » Sa 9. Apr 2016, 22:18

Wolfgang vdB hat geschrieben:
Der grosse Lader ist das wichtigste ! Extra. :D

Ausser man möchte sowieso den Brusa NLG6 einbauen lassen ;-) Wenns mit meiner DC-Ladestation zum selberbauen nicht klappt dann kommt Er in den Leaf, und da mir die Garantie dann sch* egal ist, kauf ich auch noch die AHK aus den USA und lass die als Muster für den Leaf zertifizieren :mrgreen: Dann kann ich auch noch gleich den REX von der gleichen Firma hinter hängen, oder den Hausakku als Rangeextender mitnehmen 8-)
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 796
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Re: Leaf 30 Kwh fahren !

Beitragvon Hinundher » So 10. Apr 2016, 05:42

Ich frag ihn heute warum das so dumm gelaufen ist
am Messestand

20160408_090445.jpg
Auto Messe Klagenfurt


meine Reise mit dem 30er Leaf wäre mit dem 6Kw Lader auch entspannter gewesen ;)

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike von http://www.i-go4.com/ seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3209
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Leaf 30 Kwh fahren !

Beitragvon Twizyflu » So 10. Apr 2016, 09:15

Es war übrigens keiner der Sintschnig Leute am Stand
Nirgends einen gesehene - also bei den Elektroautos
Ein paar Menschen sahen sich den Soul EV an
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12519
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Leaf 30 Kwh fahren !

Beitragvon Wolfgang vdB » So 10. Apr 2016, 10:23

Ich war gestern auch auf einer EV-Messe.
Unser Ort ist ja jetzt eine EKO-Komune. ;)
Ich hatte so auch die Möglichkeit einmal einen Tesla S zu fahren. :D
Die Fahrleistungen sind einfach ueberwältigend und das Design eben sehr schoen.
Die Qualitätsanmutung im Innenraum war aber enttäuschend,fuer ein Fahrzeug in dieser Preisklasse. :(
Ueberall schon reichlich zerkratztes Billigplastik.
Lediglich der grosse Touchscreen ist einfach göttlich.

Als ich dann wieder in meinem Leaf sas,war ich immer noch zufrieden mit meinem Neuerwerb. :D

so long
30 kw Leaf / EZ. 04.2016 / Tekna mit 6,6 kw Lader und Solarpanel in Perlmut Perlefekt.
Nachgeruestet : Schmutzfänger und Dämmung.
Wolfgang vdB
 
Beiträge: 414
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 16:44
Wohnort: Schweden

Re: Leaf 30 Kwh fahren !

Beitragvon Twizyflu » So 10. Apr 2016, 10:47

Also da hast du wohl einen stark genutzten Vorführer erwischt :)
Die sind innen top mittlerweile - geben sich Mühe
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12519
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast