Leaf 2018 kommt ja mit 60kWh Akku - welcher Lader?

Re: Leaf 2018 kommt ja mit 60kWh Akku - welcher Lader?

Beitragvon Elektrobernd » Mi 13. Jan 2016, 10:36

Tolle Studie, ich würde mich freuen, wenn der neue Leaf so aussehen würde! :D :D :D

Zur Akkukapazität und Ladeleistung nur soviel: Wir werden uns alle (ja auch wir hier) in der Mobilität und Freizeitverhalten umstellen müssen. Sicher ist das E-Auto für die individuelle Fortbewegung sinnvoll, aber sicher nicht für 1000km-Urlaubsfahrten! Da werden wir (irgendwann) auf die elektrifizierte Bahn umstellen müssen. Es macht keinen Sinn einen 100kWh-Akku täglich durch die Gegend zu fahren, nur weil wir einmal oder zweimal im Jahr eine Urlaubsfahrt machen wollen.
Eine Reichweite von echten 260km( 60kWh-Leaf) ist schon o.k. Wer täglich weiter fahren muss, sollte über einen Wohnortwechsel oder einen Arbeitsplatzwechsel nachdenken. ;-)
Bei solcher Anwendung würde auch eine Ladeleistung von 6,6kW für einen 60kWh-Akku ausreichend sein. Die meisten Autos stehen über 20 Stunden am Tag, bei entsprechender Infrastruktur, wäre also genug Zeit die Akkus zu laden! Sicher gibt es Fahrzeuge und Anwendungen, die eine größere Reichweite bei Fahrzeugen rechtfertigen, aber die meisten Autos kommen mit der o.a. Reichweite und Ladezeit sicher aus!

Wenn wir mit dem Konzept mehr als die Hälfte der KFZ auf Elektroantrieb umstellen könnten und wenn dann der Kraftwerks-Mix noch passt (Wind- und Solarstrom bei 80-90%), wäre das sicher für die Luft in unseren Städten sinnvoll. Dann wäre das gesetzte Weltklimaziel, das erreicht werden MUSS :!: , sicher zu erzielen.

Fußnote: :idea: :idea:
Ja, ja, das klingt alles sehr vernünftig. Bin ich aber auch nicht immer. Fahre auch lieber individuell anstatt öffentlicher Nahverkehr und anstatt in meinem 170qm großem freistehendem Passivhaus, wäre eine Geschoßwohnung in einem Mehrfamilienhaus -als Passivhaus- sicher sinnvoller, aber irgenwie muss man halt anfangen. Und eingangs hab ich ja geschrieben: "Wir müssen uns alle noch umstellen" ... da schließe ich mich mal mit ein! So Long.... :idea:
Grüße aus dem schönen Schwerte an der Ruhr
Bernd 8-)

Nissan Leaf Tekna Bj.2014 seit 12/2015
CityEl Targa: von1992 bis 2008
Stromerzeugung: 150kW-Windkraft + 2,77kW-Solarstrom auf dem Passivhaus installiert!
Benutzeravatar
Elektrobernd
 
Beiträge: 138
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 16:00
Wohnort: 58239 Schwerte, Zum Mühlenstrang 14

Anzeige

Re: Leaf 2018 kommt ja mit 60kWh Akku - welcher Lader?

Beitragvon Keepout » Mi 13. Jan 2016, 10:41

Du hast recht, wir sollten uns umstellen. Jedoch glaube ich nicht, dass uns dies gelingt. Denn im ganzen Verbrennerzeitalter haben ein Großteil der Käufer Modelle für alle Eventualitäten ausgesucht, um sich ja nicht einschränken zu müssen.
Keepout
 
Beiträge: 422
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 12:45
Wohnort: Arlberg

Re: Leaf 2018 kommt ja mit 60kWh Akku - welcher Lader?

Beitragvon Karlsson » Mi 13. Jan 2016, 12:37

Wer Lust hat, sich im Urlaub mit der Bahn rum zu ärgern, soll das mal tun. Ich jedenfalls nicht.

Und zu regelmäßigen Fahrten gehört auch die verstreute Familie. Die Zeiten, wo man höchstens noch ins Nachbardorf gezogen ist, sind lange vorbei.

Also große Akkus und Lader mit richtig bums oder es bleibt halt ein Verbrenner oder Phev im Haushalt. Ein Auto sollte schon die Grundfunktionen erfüllen und mal ohne größere Planung 500km in maximal 6 Stunden inklusive Pausen zurücklegen zu können, gehört da definitiv zu.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9205
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Leaf 2018 kommt ja mit 60kWh Akku - welcher Lader?

Beitragvon Adrian » Mi 13. Jan 2016, 16:27


On General Motor’s upcoming 200 mile, Chevrolet Bolt EV (full details/specs from NAIAS reveal here), and how Nissan will react with the LEAF and its timeline (from 27:30) Ghosn: “Obviously, the LEAF is going to go though a lot of transformation. First we announced more autonomy, more range. But there is going to be a new LEAF coming. We didn’t the leadership of electric car to abandon it. We are going to be fighting for it, we are going to continue to develop cars. But we would like to make announcement just before the cars come and not a long time before. So you are going to see us coming with products, with technologies, with enhancements, with reduction of costs and (more range).”

As Ghosn touched on, Nissan can’t exactly show the next generation LEAF as the same way GM can currently show the Bolt EV, as the Japanese company still needs to sell the current model for the next year+.

Still, we could not help but notice the huge images of the 60 kWh/200 mile IDS Concept surrounding the room the CEO was speaking in – practically screaming “look at me, I am coming” to those who would listen.


Link zu insideevs Carlos Ghosn: Fiat Taking Risky Stand On EVs, Fight Is On Against Chevy Bolt EV

Das Highlight :lol:
Nissan CEO Carlos Ghosn Says He Can’t Yet Talk About The Next Gen LEAF For Sake Of Current Car … ironically in front of a HUGE teaser for the next LEAF in the form of the 60 kWh/200 mile IDS Concept
Dateianhänge
carlos-ghosn-NAIAS-2016-ids-5.jpg
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1165
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: Leaf 2018 kommt ja mit 60kWh Akku - welcher Lader?

Beitragvon xado1 » Mi 13. Jan 2016, 17:14

bravo,eindeutige ansage den markt nicht anderen überlassen zu wollen.
aufgrund des derzeitigen leafs keine voreiligen vorstellungen.
klare aussagen die zeigen,daß dieser mann entscheidungen treffen kann und auch weiter treffen wird.
da wirken die aussagen der deutschen manager direkt lächerlich,wie in etwa :wer ist tesla,ich kenne tesla nicht....
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3482
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: Leaf 2018 kommt ja mit 60kWh Akku - welcher Lader?

Beitragvon Twizyflu » Mi 13. Jan 2016, 23:29

Wer hat denn so einen Blödsinn gesagt?
Also bei der Aussage hätte ich diesen Blick anzubieten :P
Dateianhänge
image.jpeg
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12501
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Leaf 2018 kommt ja mit 60kWh Akku - welcher Lader?

Beitragvon Adrian » Fr 22. Jan 2016, 21:41

Nissan Newsroom Global sind noch einige pdf Dateien vom "Advanced Technology Center".

https://newsroom.nissan-global.com/coll ... ology-tour
Dateianhänge
Presentation.pdf
(4.59 MiB) 51-mal heruntergeladen
151113-02-20-1200x1200.jpg
151113-02-22-1200x1200.jpg
wirless charging
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1165
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: Leaf 2018 kommt ja mit 60kWh Akku - welcher Lader?

Beitragvon Twizyflu » Fr 22. Jan 2016, 21:45

Ja sehr toll
Ich hoffe die bringen die 60 kWh Batterie bald
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12501
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Leaf 2018 kommt ja mit 60kWh Akku - welcher Lader?

Beitragvon moxl » Fr 12. Feb 2016, 08:18

Nur mit 60 fahrn wird zur Weltspitze, nur mit 60 fahrn wir zur Weltspitze. :D

PS: die Nacht war heut kurz.
PPS: ich tippe auf Verkaufsstart vor M3, Amperä und nach Bolt. Kann sein, das wir nur noch ein knappes Jahr weg sind von der Reichweitenschlacht :-)
BEV 2020 - ik warte dir. Solange fahre ich jetzt Pedelec...

70-100 km Reichweite
ca. 0,5kWh/100km Verbrauch

10.10.2016 - 1000 km gefahren
moxl
 
Beiträge: 559
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 11:18

Re: Leaf 2018 kommt ja mit 60kWh Akku - welcher Lader?

Beitragvon Priusfahrer » Fr 12. Feb 2016, 19:12

Oh "Reichweitenschlacht" klingt gut. Tesla hat das Kriegsbeil ausgebuddelt. :D

Ich habe schon vor Jahren vermutet, dass 2020 kein Elektrofahrzeug mit unter 300km Reichweite mehr marktfähig sein wird. Scheint so als ob das auch so kommen wird. Möglicherweise sogar noch 1-2 Jahre früher als gedacht.

Es herscht auch Krieg auf dem Akkumarkt. Auch hier hat Tesla mit seiner Gigafabrik für diplomatische Verwicklungen gesorgt und die Chinesen ziemlich unter Druck gesetzt. Ich gehe davon aus, dass die Akkupreise in den nächsten 10 Jahren ähnlich fallen werden wie damals die PV Module.

Und dann wird man nicht mehr auf die Akkukosten achten müssen, sondern wo man die 200kWh überall im Fahrzeug unterbringt. :lol: Ich bin gespannt wer das erste Fahrzeug mit 1000km Reichweite bauen wird.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Priusfahrer
 
Beiträge: 513
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:36

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dondeloro, franzno und 2 Gäste