Leaf 2013

Re: Leaf 2013

Beitragvon bm3 » Mi 4. Sep 2013, 11:11

Hallo,
die Japaner sind doch sonst so gründlich und dann isolieren sie die Heizungsrohre nicht ?
Wohl ein Überbleibsel aus der Verbrenner-Technik. :)
Beim neuen Leaf wurde aber auch die Motorsteuerungscharakteristik für die Reichweite bezüglich maximalem Drehmoment und Leistungsentfaltung etwas verändert.
Es gibt aber Gerüchte dass die Fahrleistungen auch etwas darunter gelitten haben.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4425
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

Re: Leaf 2013

Beitragvon Helga_71 » Mi 4. Sep 2013, 12:07

Echt? Mit so wenig Aufwand/Kosten? Ach Gott, wäre das Geil ! Aber gut, das bekomme ich niiiie hin, aber vielleich finde ich im näheren Freundeskreis jemand. Gerade für den Winter hört sich das genial an. Im Sommer, denk ich, wir es nicht viel mit der Reichweiter zu tun haben. Oder täusche ich mich da? :?:
Habe seit dem 23.09.13 einen weißen Leaf mit Winterpaket und Solarspoiler im "Botschafter-Tarif"
und wünsche mir vom Christkind einen TESLA... Wünschen darf man es sich ja mal :-)
Benutzeravatar
Helga_71
 
Beiträge: 135
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 12:24

Re: Leaf 2013

Beitragvon bm3 » Mi 4. Sep 2013, 12:13

Hallo Helga,

nein, da täuschst du dich nicht, ohne Benutzung der Heizung hat es wohl wenig mit der Reichweite zu tun.
Ich hab auch irgendwo in USA schon gelesen dass der Reichweitenzuwachs auf dem Papier beim neuen Leaf in der Praxis kaum spürbar sein soll. Außerdem hinkt diese Art Argumentation etwas da man beim neuen Leaf ja ebenfalls die Rohre isolieren kann. :)

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4425
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Leaf 2013

Beitragvon TJ0705 » Mi 4. Sep 2013, 16:12

Danke DontLeafMeThisWay, schaue ich mir an. Ist halt ein Leasing-Wagen, an dem ich eigentlich nicht rumbasteln wollte.

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1145
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: Leaf 2013

Beitragvon Bluebird » Mi 4. Sep 2013, 16:27

Das ganze ist komplett reversibel, wenn Du zum Isolieren des Ausgleichsbehälters keine selbstklebende Isolierung verwendest. Einfach dem Bottich ein Mäntelchen aus Isoliermaterial machen und mit Kabelbinder oder von außen mit hitzefestem Klebeband fixieren. Du musst ja keinen Schönheitspreis damit gewinnen, Hauptsache es geht keine Wärme mehr verloren.

Mir war das Wurscht, weil ich die Karre gekauft habe, da ich keine Lust hatte drei Jahre das gleiche Auto fahren zu müssen oder jemanden suchen zu müssen, der den Leasingvertrag übernimmt, wenn ich was anderes haben will.
Benutzeravatar
Bluebird
 
Beiträge: 377
Registriert: Do 4. Jul 2013, 16:09
Wohnort: Stuttgarter Kaviargürtel

Re: Leaf 2013

Beitragvon bm3 » Mi 4. Sep 2013, 16:34

Hallo,

also in einem Ausgleichsbehälter spielt sich ja kaum etwas an Flüssigkeitsdurchsatz ab. Wenn er überhaupt warm wird dann über die Temperatur-Leitung der Metall-Leitung die zu ihm führt.Hängt von der Leitungsführung ab. Da könnte man dann mal fühlen ob er überhaupt wesentlich warm wird wenn die Heizung läuft. Eventuell ist da die Isolierung entbehrlich.
Normale Rohrisolierung lässt sich auch einfach wieder entfernen, da würde ich keine Probleme trotz Leasing sehen.
Glaube auch nicht dass es da vorne besonders heiss wird,jedenfalls nicht so wie bei einem Verbrenner, da reicht also ganz normale Isolierung für Heizungsleitungen aus.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4425
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Leaf 2013

Beitragvon eDEVIL » Mi 4. Sep 2013, 17:04

Wenn man ganz ängstlich ist, kann man die Isolierung ja im Somemr wieder demontieren...
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10080
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Leaf 2013

Beitragvon TJ0705 » Mi 4. Sep 2013, 17:12

Ok, ich werde mir das bei Gelegenheit mal näher ansehen. Sieht ja soweit gut machbar aus.

Mir geht es allerdings mehr um die maximale Reichweite im Sommer, und da bringt die Isolierung ja vermutlich kaum etwas. Weil ich eben eine Strecke habe, die 235km beträgt, und die würde ich sehr gerne elektrisch fahren. Die Winter-Reichweite ist für mich eher zweitrangig, da sie eh vergleichsweise gering ist. Egal, in 3 Jahren mit dem Nachfolger wird das kein Problem mehr sein, denke ich. ;-)

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1145
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: Leaf 2013

Beitragvon Snorvlieger » Mi 4. Sep 2013, 22:00

[quote="liftboy"]Welcome on board!

Ich freue mich über den ersten Leaf 2013-Besitzer, von dem ich hier lese!

Hallo, hast du meine Beiträge nicht gelesen! Fahre schon 3 Wochen mit Neuen und habe schon 2000Km Erfahrung :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
Snorvlieger
 
Beiträge: 109
Registriert: Fr 7. Dez 2012, 13:37

Re: Leaf 2013

Beitragvon liftboy » Do 5. Sep 2013, 06:10

Snorvlieger hat geschrieben:
liftboy hat geschrieben:
Welcome on board!

Ich freue mich über den ersten Leaf 2013-Besitzer, von dem ich hier lese!

Hallo, hast du meine Beiträge nicht gelesen! Fahre schon 3 Wochen mit Neuen und habe schon 2000Km Erfahrung :lol: :lol: :lol:



sorry snorvy, klar hatte ich von dir gelesen! Allerdings hatte ich irgendwie auf dem Schirm, dass du noch den alten hattest.
Dann kann ich nur gratulieren!
Gruß Uli
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Nissan-Leaf 06/13 bis 06/16, Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp.
liftboy
 
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 08:09
Wohnort: Ostsee

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast