Idealer Reifenluftdruck

Idealer Reifenluftdruck

Beitragvon casper » Mi 2. Okt 2013, 10:54

Hallo zusammen,

es ist ja bekannt, dass der Luftdruck der Reifen einen Einfluss auf den Rollwiderstand und damit Verbrauch hat.
Daher möchte ich hier gern optimieren. Angegeben sind 2,5 bar Reifendruck (steht aufgrund fehlendem Tankdeckel) in der Tür.

Meine Frage an euch: Welchen Reifendruck fahrt ihr? Was ist zur Optimierung des Verbrauchs anzuraten? Was ist in Bezug auf Sicherheit anzuraten - verliert man Versicherungsschutz o.ä. wenn man zu viel drauf gibt? Gibt es Unterschiede bei Winter- und Sommerreifen?

Danke schonmal für den Wissensaustausch!
Casper
Nissan Leaf seit 09/2013
Strombezug: www.polarstern-energie.de
Benutzeravatar
casper
 
Beiträge: 73
Registriert: Do 27. Jun 2013, 12:07

Anzeige

Re: Idealer Reifenluftdruck

Beitragvon Efan » Mi 2. Okt 2013, 10:58

2,5 bar, denn gäbe es eine höhere Reichweite bei gleicher Sicherheit, wäre wohl Nissan der Erste, der einen anderen Reifendruck empföhle, oder?
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: Idealer Reifenluftdruck

Beitragvon casper » Mi 2. Okt 2013, 11:05

Efan hat geschrieben:
2,5 bar, denn gäbe es eine höhere Reichweite bei gleicher Sicherheit, wäre wohl Nissan der Erste, der einen anderen Reifendruck empföhle, oder?


Ok danke für Deine Meinung efan. Wenn ich mir Dein Profilbild ansehe, fällt es mir allerdings ehrlich gesagt schwer Deiner Meinung viel Gewicht beizumessen...

Gibt es noch weitere Meinungen?
Nissan Leaf seit 09/2013
Strombezug: www.polarstern-energie.de
Benutzeravatar
casper
 
Beiträge: 73
Registriert: Do 27. Jun 2013, 12:07

Re: Idealer Reifenluftdruck

Beitragvon Efan » Mi 2. Okt 2013, 11:09

Eine feste Weltanschauung ist schon etwas feines, nicht wahr?
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: AW: Idealer Reifenluftdruck

Beitragvon Karlsson » Mi 2. Okt 2013, 11:14

Mehr ist hier in dem Punkt besser. Allerdings leiden Komfort und Geräusche, weswegen die Hersteller das nicht empfehlen, da das Fahrzeug unangenehmer empfunden wird.

Wenn Du es übertreibt, kannst Du die Reifen schädigen durch ungleichmäßigen Verschleiß. Also einmal mehr in der Mitte und weniger außen (wobei das durch die Spulbandage im Gürtel eigentlich nicht auftritt), aber vor allem geht es um Auswaschungen - der Reifen wird auf den Umfang gesehen ungleichmäßig abgenutzt. Das kann dann ziemlich laut werden und wie ein kaputtes Radlager klingen. Hab ich bei meinem Auto erlebt nach längerer Zeit mit >3,3bar und auch bei einem Firmenwagen. Das geht einem gehörig auf den Zeiger, ist sonst aber folgenlos.

Es werden ja verschiedene Drücke je nach Beladung empfohlen. Völlig ohne Risiko kannst Du bei jeder Beladung den höchsten empfohlenen Druck nehmen.
Der lässt sich in der Praxis dann auch noch gut leicht überschreiten - also 2,8-2,9 statt empfohlenen 2,6 bar.

Der Reifen kann viel mehr. Sollte auf der Seitenwand stehen.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9187
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Idealer Reifenluftdruck

Beitragvon casper » Mi 2. Okt 2013, 11:14

Efan hat geschrieben:
Eine feste Weltanschauung ist schon etwas feines, nicht wahr?


Eine Überzeugung zu haben und danach zu handeln ist was Feines ja.
Sorry - ich habe mich nicht bei Castortransporten nachts bei Arschkälte auf die Schienen gesetzt, um dann die Aussage Deines Profilbildes hier unkommentiert zu lassen.

:back to topic: Reifendruck!?
Nissan Leaf seit 09/2013
Strombezug: www.polarstern-energie.de
Benutzeravatar
casper
 
Beiträge: 73
Registriert: Do 27. Jun 2013, 12:07

Re: AW: Idealer Reifenluftdruck

Beitragvon Karlsson » Mi 2. Okt 2013, 11:20

+++DOPPELPOST- BITTE LÖSCHEN +++
Zuletzt geändert von Karlsson am Mi 2. Okt 2013, 12:09, insgesamt 1-mal geändert.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9187
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: AW: Idealer Reifenluftdruck

Beitragvon Karlsson » Mi 2. Okt 2013, 11:20

Guggst Du oben
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9187
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: AW: Idealer Reifenluftdruck

Beitragvon casper » Mi 2. Okt 2013, 11:25

Karlsson hat geschrieben:
Guggst Du oben


Ja hab ich gesehen vielen Dank!!!
Nissan Leaf seit 09/2013
Strombezug: www.polarstern-energie.de
Benutzeravatar
casper
 
Beiträge: 73
Registriert: Do 27. Jun 2013, 12:07

Re: Idealer Reifenluftdruck

Beitragvon Efan » Mi 2. Okt 2013, 11:34

casper hat geschrieben:
Efan hat geschrieben:
Eine feste Weltanschauung ist schon etwas feines, nicht wahr?


Eine Überzeugung zu haben und danach zu handeln ist was Feines ja.
Sorry - ich habe mich nicht bei Castortransporten nachts bei Arschkälte auf die Schienen gesetzt, um dann die Aussage Deines Profilbildes hier unkommentiert zu lassen.

:back to topic: Reifendruck!?


Aha, also bist du prinzipbedingt ein Gesetzesbrecher.

http://dejure.org/gesetze/StGB/315.html
http://dejure.org/gesetze/StGB/240.html

Und damit dafür verantwortlich, daß die Preise für Strom so teuer sind. Verhindert wurde wohl trotzdem keiner der Transporte. Da lobe ich mir die lupenreinen Demokraten im Osten, die wissen, wie man mit Ökoterroristen umgeht.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste