Idealer Reifenluftdruck

Re: Idealer Reifenluftdruck

Beitragvon Glanter » Di 25. Aug 2015, 16:26

Wie sieht die Abnutzung des Reifens aus?
Bei 2.4-2.5 Bar sind meine Reifen Aussen mehr abgenutzt als in der Mitte => auf 2.7 Bar erhöht.
Reichweite hat sich nicht spührbar verändert, vielleicht 3km. Macht sich bei 3/4 Autobahnnutzung wohl nicht so bemerkbar wie auf Landstrassen.
Benutzeravatar
Glanter
 
Beiträge: 147
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 21:36
Wohnort: Pfungen

Anzeige

Re: Idealer Reifenluftdruck

Beitragvon Twizyflu » Mi 26. Aug 2015, 01:01

Kommt drauf an wieviel du segelst...
Habe nun statt 2.5, überall 3.0 Bar drin.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12519
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Idealer Reifenluftdruck

Beitragvon Karlsson » Do 27. Aug 2015, 10:03

Glanter hat geschrieben:
Wie sieht die Abnutzung des Reifens aus?
Bei 2.4-2.5 Bar sind meine Reifen Aussen mehr abgenutzt als in der Mitte => auf 2.7 Bar erhöht.
Reichweite hat sich nicht spührbar verändert, vielleicht 3km. Macht sich bei 3/4 Autobahnnutzung wohl nicht so bemerkbar wie auf Landstrassen.

Weiterhin außen mehr als innen.
Der Druck ändert da auch nicht wirklich was an diesem Verschleissbild....ich kenne mich mit dem Aufbau von Reifen etwas genauer aus.

Die Einsparung ist auf der Autobahn eher unwichtig, da dominiert der Windwiderstand. Je langsamer man fährt, desto größer wird der Anteil des Rollwiderstandes und desto stärker drückt der höhere Reifendruck den Verbrauch.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9209
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Vorherige

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast