hochwertige Schonbezüge Leaf

Re: hochwertige Schonbezüge Leaf

Beitragvon privatpilot » Fr 13. Sep 2013, 10:43

Hallo,

wurden heute anstandslos zurückgenommen, inklusive Entschuldigung.

Was mir erst heute aufgefallen ist, der Preis ist in Österreich weit günstiger als in Deutschland.

Grüße Max
E- Fahrzeuge:
Nissan Leaf, Arrow XONE von Wachauer, Melex Golfcar, Oset 20, Oset 16, Mach 1 Scooter.

Kraftstoff betriebene, aber nicht verstoßene Autos:
UAZ Jeep, Landcruiser HDJ 80, MGB, Cadillac Eldorado Convertible, Golf Cabrio, Ford Galaxy.
privatpilot
 
Beiträge: 241
Registriert: So 5. Mai 2013, 12:27

Anzeige

Re: hochwertige Schonbezüge Leaf

Beitragvon eDEVIL » Mo 30. Sep 2013, 19:52

Weiß zufällig jemand, ob die Sitze beim LEaf mit welchen anderen Modellen identisch sind?

Die Suche nach passenden Sitzbezügen gestaltet sich eher schwierig.
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10080
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: hochwertige Schonbezüge Leaf

Beitragvon Adrian » Mo 30. Sep 2013, 20:32

Ich habe diese gekauft, da sie fabrlich zum Leaf passen:
http://www.amazon.de/Walser-11950-Autos ... lser+beige
Wenn die Farbe egal ist, gibt es auch die gleichen in dunklen Farben (ca. 20 € günstiger).

Bisher nur die Rücksitzbank bezogen (wegen Hund), aber dort passen sie. Zwar nicht perfekt (bzw. es lag auch etwas an meinem Geschick:) ), aber die Rückbank bleibt sauber .
Beim mittleren Sitz liegt noch ein "Streifen" bei, für mehr Breite (sieht man auch im Bild). Allerdings passen sie besser, wenn man auf diesen verzichtet.

Grüße
Adrian

PS: auf dem Bild sind sie noch nicht richtig straff gezogen...habe da nochmal nachgebessert
Dateianhänge
WP_000576.jpg
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1167
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: hochwertige Schonbezüge Leaf

Beitragvon eDEVIL » Mo 30. Sep 2013, 21:31

Danke fürs Foto. hell kommt nicht in Frage - das sieht dann nach kurzer zeit schon unschön aus. Schokobraun/Schuhsohlenschwarz wäre wohl gut :mrgreen:

Ich denke die 11939könnten gut passen.
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10080
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: hochwertige Schonbezüge Leaf

Beitragvon xado1 » Di 1. Okt 2013, 07:01

für meinen lumpi hab ich folgenden kofferraumschutz gekauft,ist ein labradormischling,und springt super in den kofferraum.

http://www.ebay.at/itm/221280013958?ssP ... 1439.l2649

für die rückbank gibts das hier

http://www.ebay.at/itm/230916528302?var ... 1423.l2649
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3488
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: hochwertige Schonbezüge Leaf

Beitragvon bm3 » Do 24. Okt 2013, 17:13

Hallo,
hat jemand die Rücksitzbank schon mal abgemacht oder weis wie sie raus geht ?
Würde den Sitzbank-Schonbezug da gerne schön drum herum spannen .
Bei A.T.U gibts farblich passende Bezüge zum hellen Interieur.
Ist natürlich Billigklasse, aber farblich beinahe so wie die Original-Sitzpolster.
Vorne passt es recht gut, hinten ist wohl ein Stück schwieriger die gut anzubringen. Die Kopfstützenbezüge für hinten sind schonmal zu groß. sonst passt es aber einigermaßen.
http://www.atu.de/shop/Zubehoer-w10020/ ... ber-JOY021

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4425
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: hochwertige Schonbezüge Leaf

Beitragvon bm3 » Fr 8. Nov 2013, 20:33

Hallo,
Antwort für die Sitzbank stand schon im Ami-Forum.
Etwa 30cm von jeder Sitzbankaußenseite ist eine Halteklammer nach unten. Dort unter die Sitzbank greifen und mit einem kurzen aber energischen Ruck an jeder Seite die Bank nach oben ziehen. Dann müsste es "plob" machen und die Schnapp-Halter sind draußen.
Wenn Leaf Sitzheizung hat hängen allerdings noch die Kabel dafür an der Sitzbank, aber zum Bezug ordentlich montieren reicht es so schon.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4425
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: hochwertige Schonbezüge Leaf

Beitragvon Helga_71 » Fr 17. Jan 2014, 12:48

Ich will euch mal meinen „Paniktag“ erzählen. Also: Morgens, kurz vor 7 in der früh, noch Stockdunkel, ich bin auf dem Weg zur Arbeit. Beim lenken denke ich mir noch: „Mensch, das Lenkrad klebt aber heute, hab wohl noch Marmelade von Frühstück an den Fingern. Naja, in der Firma wischen ich mit einem nassen Tuch schnell über das Lenkrad“. Nichts böses dabei gedacht. Schön noch „rumgewischt“, damit es sich auch gleichmäßig verteilt, das Fenster mal kurz aufgemacht, was auf den Beifahrersitz gelegt, usw.
An der Firma angekommen (immer noch dunkel) gehen ich schnell in die Firmen-Küche, hohl einen feuchten Lappen, geh wieder zum Auto und mache das Innenlicht an. Da war er, der Herzstillstand. :shock: Es war keine Marmelade, die da so geklebt hat, es war Blut. Ich hab mich wohl in den Finger geschnitten, ohne es zu merken. Wie mir die Blutspur zu Hause an Tür und Schlüssel gezeigt hat, muß es noch zu Hause passiert sein.

Wie auch immer: Auf dem Lenkrad: Blut. Auf der Innenverkleidung an der Fahrertür: Blut. Auf dem Beifahrersitz, auf der Sitzfläche: Blut. Da merkt man wie die Panik in einem aufsteigt und man sich denkt: Scheiße, scheiße, scheiße, ein schwarzer Lederinnenraum ist doch nicht zu verachten.

Aaaaber, jetzt kommt die Überraschung. Mit dem feuchten Tuch ging alles weg. Ohne Schmutzschatten. ;) NICHTS. Erst habe ich es vorsichtig abgetupft und dann großflächig mit dem feuchten Lappen bearbeitet. Nach der Trockenzeit (bei der ich gefühlt alle 5 Minuten zum Auto gerannt bin, um zu sehen, ob alles weg ist) war nichts mehr zu sehen. Ein hoch auf die Imprägnierung der Sitze!!!!
Obwohl ich jetzt doch wieder über Schonbezüge nachdenke, falls ich mal wieder zum "Bluter" werde :D
Habe seit dem 23.09.13 einen weißen Leaf mit Winterpaket und Solarspoiler im "Botschafter-Tarif"
und wünsche mir vom Christkind einen TESLA... Wünschen darf man es sich ja mal :-)
Benutzeravatar
Helga_71
 
Beiträge: 135
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 12:24

Re: hochwertige Schonbezüge Leaf

Beitragvon liftboy » Fr 17. Jan 2014, 12:59

Helga_71 hat geschrieben:
Ich will euch mal meinen „Paniktag“ erzählen. Also: Morgens, kurz vor 7 in der früh, noch Stockdunkel, ich bin auf dem Weg zur Arbeit. Beim lenken denke ich mir noch: „Mensch, das Lenkrad klebt aber heute, hab wohl noch Marmelade von Frühstück an den Fingern. Naja, in der Firma wischen ich mit einem nassen Tuch schnell über das Lenkrad“. Nichts böses dabei gedacht. Schön noch „rumgewischt“, damit es sich auch gleichmäßig verteilt, das Fenster mal kurz aufgemacht, was auf den Beifahrersitz gelegt, usw.
An der Firma angekommen (immer noch dunkel) gehen ich schnell in die Firmen-Küche, hohl einen feuchten Lappen, geh wieder zum Auto und mache das Innenlicht an. Da war er, der Herzstillstand. :shock: Es war keine Marmelade, die da so geklebt hat, es war Blut. Ich hab mich wohl in den Finger geschnitten, ohne es zu merken. Wie mir die Blutspur zu Hause an Tür und Schlüssel gezeigt hat, muß es noch zu Hause passiert sein.

Wie auch immer: Auf dem Lenkrad: Blut. Auf der Innenverkleidung an der Fahrertür: Blut. Auf dem Beifahrersitz, auf der Sitzfläche: Blut. Da merkt man wie die Panik in einem aufsteigt und man sich denkt: Scheiße, scheiße, scheiße, ein schwarzer Lederinnenraum ist doch nicht zu verachten.

Aaaaber, jetzt kommt die Überraschung. Mit dem feuchten Tuch ging alles weg. Ohne Schmutzschatten. ;) NICHTS. Erst habe ich es vorsichtig abgetupft und dann großflächig mit dem feuchten Lappen bearbeitet. Nach der Trockenzeit (bei der ich gefühlt alle 5 Minuten zum Auto gerannt bin, um zu sehen, ob alles weg ist) war nichts mehr zu sehen. Ein hoch auf die Imprägnierung der Sitze!!!!
Obwohl ich jetzt doch wieder über Schonbezüge nachdenke, falls ich mal wieder zum "Bluter" werde :D


Ich hoffe, du hast dich nicht zu stark verletzt?!

Aber das finde ich in der Tat hochinteressant. Bisher dachte ich, die Leaf-Sitze können punkto Empfindlichkeit kaum überboten werden, doch wenn man sogar Blut runterbekommt - alle Achtung.
Ich meine trotzdem, dass man mit "Überzieher" auf der sichereren Seite ist. ;) Ich bin mit meinen billigen von Ama... sehr zufrieden. Bis jetzt nichts gerissen oder verschoben. Das Draufziehen war allerdings etwas aufwendig und nervig.
Gruß Uli
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Nissan-Leaf 06/13 bis 06/16, Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp.
liftboy
 
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 08:09
Wohnort: Ostsee

Re: hochwertige Schonbezüge Leaf

Beitragvon Helga_71 » Fr 17. Jan 2014, 13:38

liftboy hat geschrieben:

Ich hoffe, du hast dich nicht zu stark verletzt?!


Danke der Nachfrage, nein, war ein glatter Schnitt in die Fingerkuppe. Ich denke, der kam vom Papier. (Morgenzeitung) Aber mit groooooßer Wirkung ;)
Habe seit dem 23.09.13 einen weißen Leaf mit Winterpaket und Solarspoiler im "Botschafter-Tarif"
und wünsche mir vom Christkind einen TESLA... Wünschen darf man es sich ja mal :-)
Benutzeravatar
Helga_71
 
Beiträge: 135
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 12:24

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste