Heizung u anlaufende Scheiben

Heizung u anlaufende Scheiben

Beitragvon stromer newbie » Mi 18. Mai 2016, 12:42

Schönen Tag allerseits,

ich habe gestern meinen Kaufvertrag für einen gebrauchten 05/2013 Leaf (42.000km) unterschrieben, den ich jetzt seit Jahresanfang fahre (zwei unterschiedliche Autos, aber seit knappen 3000km meinen). Ich nehme an, es ist das Japan Modell da die FIV mit JP beginnt und im die 'Stufe' im Kofferraum noch vorhanden ist.

Eine Frage bezüglich des Heizens selber: auch wenn die Heizung auf 20Grad eingestellt ist, heizt sie so stark, dass es nach einer gewissen Zeit nicht mehr auszhalten ist im Auto. Gibt es sowas wie einen 'Raumfühler', der kaputt sein kann? Ich hatte das Auto gerade für den Vorbesitzer beim Service, auf die Situation hingewiesen und die Ansprechperson beim Nissan Autohaus hat mir nach dem Service gesagt, dass zu wenig Flüssigkeit im Klimakompressor war?! Ich vermute, dass der Thermostat bzw der Raumfühler (wenns den gibt) gar nicht kontrolliert wurde

anlaufende Scheiben: gerade in der Übergangszeit laufen die Scheiben an, sobald es auch nur ein bisschen regnet, wenn ich Fenster einen Spalt aufmache, ist das Problem recht schnell beseitigt, ABER dann regnet es ins Auto... weiss jmd, wo man passende Windabweiser bekommt?

Danke für euer Wissen!
stromer newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 20:17

Anzeige

Re: Heizung u anlaufende Scheiben

Beitragvon Romulus » Mi 18. Mai 2016, 13:53

Gratuliere zum Leaf!

stromer newbie hat geschrieben:
weiss jmd, wo man passende Windabweiser bekommt?

Schau mal nissan-leaf-allgemeines/energieneutrale-klimatisierung-eingebaut-t9539.html
Seit 12-15: Nissan Leaf Tekna MY2015 (24 kWh) in Dark Metal Grey
Von 03-10 bis 12-15: Audi A2 1.4 BBY
Benutzeravatar
Romulus
 
Beiträge: 149
Registriert: Di 27. Okt 2015, 10:44
Wohnort: Nähe Lichtstadt, NL

Re: Heizung u anlaufende Scheiben

Beitragvon stromer newbie » Mi 18. Mai 2016, 14:08

Vielen Dank, hab das mittlerweile schon selber gefunden und wollte gerade meine Anfrage um die Frage kürzen...
genauso wie ich das schon wegen der Heizungsisolierung gemacht hab :)
Danke auf alle Fälle!
stromer newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 20:17

Re: Heizung u anlaufende Scheiben

Beitragvon Kelomat » Mi 18. Mai 2016, 21:10

Hast du schon mal 18°C ausprobiert?

Wenn der Fühler defekt sein sollte dann würde es keine Änderung bringen. Wenn es besser wird dann musst halt anders einstellen.

Ich fahre auch meistens mit 18°C eingestellt im Winter weil mir bei 20°C eingestellte Temp einfach zu warm ist.
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1346
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Heizung u anlaufende Scheiben

Beitragvon bm3 » Mi 18. Mai 2016, 21:31

Hallo,

also die 20 Grad hatte ich noch nie eingestellt, Irgendwie wird es "gefühlt" immer sehr warm im Leaf, jedenfalls gefühlt wärmer als eingestellt, normalerweise ist mir bei 16,5 Grad im Winter schon warm genug und da steht sie dann auch.
Zu wenig Flüssigkeit beim Klimakompressor bedeutet eigentlich irgendwo undicht ? Betrifft auch bei deinem Fahrzeug rein die Kälteproduktion im Sommer und hat mit der Heizung nichts zu tun. Die Japaner, wenigstens, füllen immer genug Kältemittel ein :lol: Wenn wirklich zu wenig drinn war wäre was undicht gewesen. Gerne werden mit der Zeit die Dichtringe der mechanischen Kompressoren undicht, nur, hat das Auto einen elektrischen Kompressor und die haben die Art Probleme nicht, da geht keine Antriebswelle raus die abzudichten ist.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4425
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Heizung u anlaufende Scheiben

Beitragvon Kelomat » Do 19. Mai 2016, 11:06

Na irgendwas muss er ja erzählen... Er kann doch nicht als jemand der das Auto reparieren soll sagen: "keine Ahnung" :mrgreen:
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1346
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Heizung u anlaufende Scheiben

Beitragvon stromer newbie » Di 31. Mai 2016, 12:38

Vielen Dank für die Antworten, hab heute die Windabweiser abgeholt und werd sie morgen montieren. Das mit dem Thermostat werd ich, wenns wieder kalt is, probieren. War am Wochenende übrigens auf 'Tour' in Kroatien (Klagenfurt-Poreč-Lovran-Postoijna-Klagenfurt) SEHR smooth :)
stromer newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 20:17

Anzeige


Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast