Hallo Nissan

Hallo Nissan

Beitragvon Paßwortvergesser1 » Mo 28. Okt 2013, 15:03

Verbesserungsvorschläge:

1. Ich dachte das Auto schließt automatisch ab, wenn ich weg gehe. (nach einer halben Minute)
- tut es nicht, wie ich immer wieder feststelle

2. Wenn ich am Berg kurz angerollt bin ( ca. 10 km/h und abwärts) würde ich gerne in "N" schalten. Geht aber nicht. Auch nicht bei 18km/h. Es geht aber nicht einfach nichts, sondern der Rückwärtsgang haut rein. Ganz schn blöd. Ich hoffe es geht davon nichts kaputt.

3. Könnt Ihr keine Anzeige einbauen, ab wann die Bremse einsetzt, bzw. einen Widerstand am Bremspedal einbauen, der überwunden werden muß, wenn man die Bremse mehr betätigtigen muß als ausschließlich zu rekuperieren?

4. Wäre schön, wenn man erst Strom geben kann, wenn die Feststellbremser ganz gelöst ist. Dann müßte ich Schnellstarter nicht immer warten bis sich die Bremse gelöst hat, bzw. gegen die Bremse losfahren und mich wiederholt ärgern.

Danke aus den Bergen
Benutzeravatar
Paßwortvergesser1
 
Beiträge: 28
Registriert: Do 29. Aug 2013, 20:32

Anzeige

Re: Hallo Nissan

Beitragvon Deef » Mo 28. Okt 2013, 16:04

Verbesserungsvorschläge:

1. Die Fenster müssen auch zu schließen sein, wenn nur die Türen geöffnet sind. Alternativ bitte eine Komfortfunktion über den Handsender mit einplanen. Das können schon viele Autos aus 1995!
Derzeit muss man bei vergessenem Fenster das Bremspedal treten (!!!) und den Wagen anlassen - Das geht GARNICHT

2. Die Ladeklappe sollte über die Fernbedienung zu öffnen sein!

3. Wann kommt der nachrüstbare 6.6 KW Lader für die erste Serie?

4. Wann kommen die Chademosäulen?

Wäre toll, wenn die Early Adopter mit Nachrüstungsmöglichkeiten bei Stange gehalten würden!
2012er LEAF, eigener Strom / Schönau. Tägliche Strecke zwischen 50 - 60 km durch den Schwarzwald
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 628
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 11:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Re: Hallo Nissan

Beitragvon bm3 » Mo 28. Okt 2013, 16:15

Hallo Nissan,

bin eigentlich hoch zufrieden,
nur die Piepserei in dem Auto, ob nun eine Tür noch offen ist im Stand, oder der Beifahrer noch nicht angeschnallt ist geht mir ziemlich auf die Nerven.
Und wie hier schon geschrieben, die Fensterheber sollten sich auch ohne einen Startvorgang bedienen lassen.Da fällt mir kein Grund ein warum nicht.
Die Abfrage in Carwings die bei jedem Start kommt sollte sich doch auf Wunsch der Kunden auch automatisieren lassen ?
Wenn die Kunden generell einverstanden sein wollen, warum nervt man die dann weiter mit der Abfrage jedesmal wieder ?
Weshalb dauert eigentlich die Auswertung der Fahrhistorie in Carwings so lange ? Also 2-3 Tage bis die Daten mal in Carwings online abfragbar sind ?

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4404
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Hallo Nissan

Beitragvon privatpilot » Mo 28. Okt 2013, 17:19

Paßwortvergesser1 hat geschrieben:
Verbesserungsvorschläge:
2. Wenn ich am Berg kurz angerollt bin ( ca. 10 km/h und abwärts) würde ich gerne in "N" schalten. Geht aber nicht. Auch nicht bei 18km/h. Es geht aber nicht einfach nichts, sondern der Rückwärtsgang haut rein. Ganz schn blöd. Ich hoffe es geht davon nichts kaputt.
Danke aus den Bergen


Ich sage mal, für so manchen User wäre es am BESTEN es gäbe nur einen Schalter. Ein/Aus, denn mit all den Möglichkeiten seid ihr hoffnungslos überfordert.
E- Fahrzeuge:
Nissan Leaf, Arrow XONE von Wachauer, Melex Golfcar, Oset 20, Oset 16, Mach 1 Scooter.

Kraftstoff betriebene, aber nicht verstoßene Autos:
UAZ Jeep, Landcruiser HDJ 80, MGB, Cadillac Eldorado Convertible, Golf Cabrio, Ford Galaxy.
privatpilot
 
Beiträge: 241
Registriert: So 5. Mai 2013, 12:27

Re: Hallo Nissan

Beitragvon eDEVIL » Mo 28. Okt 2013, 17:22

Die Sachen sidn mir auch wichtig:
Paßwortvergesser1 hat geschrieben:
3. Könnt Ihr keine Anzeige einbauen, ab wann die Bremse einsetzt, bzw. einen Widerstand am Bremspedal einbauen, der überwunden werden muß, wenn man die Bremse mehr betätigtigen muß als ausschließlich zu rekuperieren?

Deef hat geschrieben:
3. Wann kommt der nachrüstbare 6.6 KW Lader für die erste Serie?
4. Wann kommen die Chademosäulen?
Wäre toll, wenn die Early Adopter mit Nachrüstungsmöglichkeiten bei Stange gehalten würden!

bm3 hat geschrieben:
nur die Piepserei in dem Auto, ob nun eine Tür noch offen ist im Stand, oder der Beifahrer noch nicht angeschnallt ist geht mir ziemlich auf die Nerven.
Die Abfrage in Carwings die bei jedem Start kommt sollte sich doch auf Wunsch der Kunden auch automatisieren lassen ?

und noch folgende Zusätzlich:
- vernüftige Carwings-Server - ist leider sehr desolat - öfter Login-Probleme, Routenplane läd sich tot etc.
- bessere Routenübertragung vom PC zum Leaf
- Klimatisierung und Ladetimer auch von PC/Smartphone aus einstellbar
- häufig verwendet Orte bei Navi bevorzugt vorschlagen
- kurzer Zwischen Bildschirm, wenn es aufgrund der eingegebene Daten nur noch weniger treffer gibt. Die Auswahlliste erscheint so plätzlich, das man bei Tippen dann ungewollt einen Eintrag zufällig auswählt
- Heizfunktion manuell komplett deaktivierbar
- Eingebaute kommunikation verbessern oder Wlan einbauen. zu hause vor dem haus, da wo er meist steht, hat er sehr schlechten empfang - wlan wäre ja kein thema
- Splitdarstellung Navi/Energie-Monitor/MP3 Titel
- Anrufverknüpfung bei Ladesäulen (wie bei Zoe)
- weißes LED Tagfahrlicht, weißes Fernlicht

Für ein neues Modell:
- 3phasige AC-Ladung oder massiver Chademo-Ausbau
- mehr Akkukapazität
- Sportbackvariante, also etwas mehr Kofferaum
- Multitouch Bildschirm mit intuitiverem Zoom
- USB Anschluß anders positionieren (komme da öfter gegen)
- 2. USB Buchse (nur Strom ginge auch)
- andere Laderaumabdeckung (ist total fummlig die da raus zu orgeln)
- N leichter aktivierbar
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10077
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Hallo Nissan

Beitragvon Paßwortvergesser1 » Mo 28. Okt 2013, 17:36

@ eDevil: "- Heizfunktion manuell komplett deaktivierbar"

Super!!

Finde ich übrigens auch beim Klimawandel nötig.

Uuups, jetzt stehen hier nicht nur die Atomkrafttoleranten, sondern auch die Klimawandelignoranten stramm. Na ja, belebt den Rest.

Bleibt wachsam an Dreisam, Lahn und Rhein
Benutzeravatar
Paßwortvergesser1
 
Beiträge: 28
Registriert: Do 29. Aug 2013, 20:32

Re: Hallo Nissan

Beitragvon p.hase » Mo 28. Okt 2013, 19:22

Paßwortvergesser1 hat geschrieben:
@ eDevil: "- Heizfunktion manuell komplett deaktivierbar"

Super!!

Finde ich übrigens auch beim Klimawandel nötig.

Uuups, jetzt stehen hier nicht nur die Atomkrafttoleranten, sondern auch die Klimawandelignoranten stramm. Na ja, belebt den Rest.

Bleibt wachsam an Dreisam, Lahn und Rhein

einfach auf 16°C stellen und sie schaltet nicht ein. altbekannte indianerweisheit. :mrgreen:
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3678
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Hallo Nissan

Beitragvon bm3 » Mo 28. Okt 2013, 19:51

Auf 16° stellen, ja, dann heizt nichts mehr,aber dann kommt der kalte Wind :lol: , weil eben das Gebläse noch auf langsamer Stufe läuft und da liegt der Dings im Pfeffer und das müsste nämlich auch abschaltbar sein.
Ich weis dass man es umbauen kann aber Nissan sollte das bitte doch abschaltbar ausliefern.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4404
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Hallo Nissan

Beitragvon p.hase » Mo 28. Okt 2013, 21:04

bm3 hat geschrieben:
Auf 16° stellen, ja, dann heizt nichts mehr,aber dann kommt der kalte Wind :lol: , weil eben das Gebläse noch auf langsamer Stufe läuft und da liegt der Dings im Pfeffer und das müsste nämlich auch abschaltbar sein.
Ich weis dass man es umbauen kann aber Nissan sollte das bitte doch abschaltbar ausliefern.

es steht jedem frei die lüftung ganz auszuschalten - dann bläst der leaf nämlich unkontrolliert aus allen löchern und beschlägt irgendwann.
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3678
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Hallo Nissan

Beitragvon Kelomat » Mo 28. Okt 2013, 21:54

Paßwortvergesser1 hat geschrieben:
2. Wenn ich am Berg kurz angerollt bin ( ca. 10 km/h und abwärts) würde ich gerne in "N" schalten. Geht aber nicht. Auch nicht bei 18km/h. Es geht aber nicht einfach nichts, sondern der Rückwärtsgang haut rein. Ganz schn blöd. Ich hoffe es geht davon nichts kaputt.

Schon mal probiert den "Ganghebel" einfach nach links zu ziehen und 3sek. zu halten?

Deef hat geschrieben:
2. Die Ladeklappe sollte über die Fernbedienung zu öffnen sein!

Das kann der 2013er Leaf schon.
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1346
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Rob. und 3 Gäste