Gelbes Nebel-/Tagfahrlicht - Änderung möglich?

Gelbes Nebel-/Tagfahrlicht - Änderung möglich?

Beitragvon midimal » Sa 23. Nov 2013, 22:14

Hi!

Das LED-Licht im Leaf sehr gut (finde ich)
Was meint Ihr - kann man durch Birnenwechsel das Nebel-/Tagfahrlicht auch in diese LED-Farbe hinbekommen?

Danke
Zuletzt geändert von midimal am Sa 23. Nov 2013, 23:30, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5072
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Re: Gelbes Nebellicht - Änderung möglich?

Beitragvon midimal » Sa 23. Nov 2013, 23:17

Grad durchs Zufall folgendes gefunden

http://www.ebay.de/itm/Nissan-Nebelsche ... 2585b3487b

Tagfahrlicht wäre dann LED - (Angel Eyes Style)
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5072
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Gelbes Nebel-/Tagfahrlicht - Änderung möglich?

Beitragvon eDEVIL » So 24. Nov 2013, 10:10

Das ist ja ein Kombiniertes. Man bräuchte ja nur ein anderes LED Leuuhtmittel...
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10061
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Gelbes Nebel-/Tagfahrlicht - Änderung möglich?

Beitragvon xado1 » So 24. Nov 2013, 12:35

interessant wären die schon,würde gerne sehen,wie das im eingebauten zustand aussieht


http://www.aliexpress.com/item/China-Fa ... 75019.html
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3468
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: Gelbes Nebel-/Tagfahrlicht - Änderung möglich?

Beitragvon Kelomat » Mo 25. Nov 2013, 20:42

Die Dinger gefallen mir!

Ich suche auch schon seit längeren eine Möglichkeit die Tagfahrlichter auf LED umzubauen....
Aber Danke für den Tipp! :thumb:

Sollte jemand auf diese Lampen umgebaut haben bitte um ein Photo.
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1346
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Gelbes Nebel-/Tagfahrlicht - Änderung möglich?

Beitragvon midimal » Mo 25. Nov 2013, 22:31

Wie lange braucht wohl ein Profi für den Umbau?
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5072
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Gelbes Nebel-/Tagfahrlicht - Änderung möglich?

Beitragvon steamachine » Mo 2. Dez 2013, 18:25

Kelomat hat geschrieben:
Ich suche auch schon seit längeren eine Möglichkeit die Tagfahrlichter auf LED umzubauen....


Ich hatte letztens die Birnen in der Hand. Scheinen spezieller zu sein. Fassung, Anschlussbuchse und Birne sind ein Bauteil.
Hier das was draufsteht:
Tagfahrlicht: Philips P13W, L105P A, E4, 12V
Nebelleuchte: Philips 35W, 2A 16D, H8, 12360, 12V

Bei den 0,026kW gezogener Leistung scheint mir der Umbau auf LED-Tagfahrlicht zwecks Energieersparnis nicht wirklich zielführend. Eigentlich nur aus optischen Gründen...
Das müsste das Tagfahrlicht sein:
http://www.ebay.de/itm/like/18121220046 ... N_HLP:true
Sockelausführung: PG18.5d-1
Das die Nebelleuchte:
http://www.ebay.de/itm/Philips-H8-Halog ... 58a51b4f84
Sockelausführung.: PGJ19-1
12er Snowy-Leaf, 100%meins, EWS-Treibstoff-Versorgung
Die Menge Kohlestrom, die allein die Raffinierung von 7L-Sprit verbraucht, hat mein Auto bereits 50km weit gebracht.
Benutzeravatar
steamachine
 
Beiträge: 283
Registriert: Do 5. Sep 2013, 11:54

Re: Gelbes Nebel-/Tagfahrlicht - Änderung möglich?

Beitragvon wasserkocher » Mo 2. Dez 2013, 22:00

Dass mit den LED-Dingern die Betrieserlaubnis eueres Fahrzeugs erlischt, ist euch schon klar, oder?
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert.
wasserkocher
 
Beiträge: 785
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Gelbes Nebel-/Tagfahrlicht - Änderung möglich?

Beitragvon midimal » Mo 2. Dez 2013, 23:32

Laut Nissan Techniker braucht man für den Umbau ca 2-2.5Std
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5072
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Gelbes Nebel-/Tagfahrlicht - Änderung möglich?

Beitragvon steamachine » Di 3. Dez 2013, 00:42

wasserkocher hat geschrieben:
Dass mit den LED-Dingern die Betrieserlaubnis eueres Fahrzeugs erlischt, ist euch schon klar, oder?


Am Anfang war das Feuer. Hat man's einmal gebändigt, wird eben langweilig. Dann sucht man sich halt was anderes. Blöd nur, dass bei den Drahteseln von uns EVianern kein Rohr mehr hinten da ist, aus dem Feuer raus kommt. Das will, gar muss nun kompensiert werden... :D

midimal hat geschrieben:
Laut Nissan Techniker braucht man für den Umbau ca 2-2.5Std


Für das Umrüsten auf LED-Tagfahrlampen? Nur die Leuchtmittel austauschen oder ein komplett neues System da unten einsetzen?
Auto aufbocken, Räder vorn abnehmen, Verkleidungen in den beiden Innenkotflügeln demontieren; dann das, was du eben vor hast - und anschließend alles wieder zusammen. das nimmt schon Zeit in Anspruch. Da gehen 2,5h nur auf ner Hebebühne in bequemer Arbeitshöhe. Wenn du es selbst in der Garage machst: nimm dir'n Bier mit; könnt länger dauern.
Ggfs. kommt die Justage des Abstrahlwinkels der Nebelleuchte dazu. Hat dieser Nissan Techniker eine konkrete Vorstellung davon, was man da einbauen könnte bezgl. ABE, Eintragung in die Papiere & CO?
12er Snowy-Leaf, 100%meins, EWS-Treibstoff-Versorgung
Die Menge Kohlestrom, die allein die Raffinierung von 7L-Sprit verbraucht, hat mein Auto bereits 50km weit gebracht.
Benutzeravatar
steamachine
 
Beiträge: 283
Registriert: Do 5. Sep 2013, 11:54

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste