Garantie/Kauf

Garantie/Kauf

Beitragvon Paßwortvergesser1 » Mi 18. Sep 2013, 18:39

Hallo.

Angenommen der Botschafter Leaf hat ein Problem und muß in die Werkstatt/Händler
Welche/r ist denn dann zuständig?

Ausschließlich die, bei der ich unterschrieben habe oder jede....(es ist ja nicht unbedingt umme Ecke)

Nach den drei Jahren, im Falle eines Kaufes, fallen dann die Kosten für Mehrkilometer an oder weg (Kauf bricht Strafzahlung)?


Grüße,

PWV
Benutzeravatar
Paßwortvergesser1
 
Beiträge: 28
Registriert: Do 29. Aug 2013, 20:32

Anzeige

Re: Garantie/Kauf

Beitragvon Nichtraucher » Mi 18. Sep 2013, 18:57

Paßwortvergesser1 hat geschrieben:
Hallo.

Angenommen der Botschafter Leaf hat ein Problem und muß in die Werkstatt/Händler
Welche/r ist denn dann zuständig?

Ausschließlich die, bei der ich unterschrieben habe oder jede....(es ist ja nicht unbedingt umme Ecke)


Die Garantie hast Du von Nissan, d.h. Du kannst zu jedem Händler gehen der von Nissan als Partner gelistet.

Paßwortvergesser1 hat geschrieben:
Nach den drei Jahren, im Falle eines Kaufes, fallen dann die Kosten für Mehrkilometer an oder weg (Kauf bricht Strafzahlung)?


Eigentlich fallen die Kosten für Mehrkilometer dann nicht an, aber Du kannst natürlich nicht erwarten dass der Restwert dann geringer ist, weil das Auto mehr gelaufen hat. ;)
D.h. Du könntest das Auto zum heute vereinbarten kalkulatorischen Restwert übernehmen. Vielleicht kommt der Händler Dir dann auch noch etwas entgegen, damit er das Auto nicht übernehmen muss. Meines Wissens liegt das Restwertrisiko beim Händler, wenn ich mich nicht irre. Das Modell geht ja so, dass der Händler das Auto heute kauft und dann die Leasinggesellschaft zur Finanzierung nutzt, wobei Nissan wohl was dazugibt.
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Nichtraucher
 
Beiträge: 759
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Garantie/Kauf

Beitragvon bm3 » Mi 18. Sep 2013, 19:33

Hallo,
das ist so wie bei allen anderen Fahrzeugen auch. Die Garantieleistung kannst du bei allen anderen Nissan-Händlern in Anspruch nehmen und ich denke das gilt sogar EU-weit. Da es aber ein Elektrofahrzeug ist kann es sein dass die Händler mit Service- und Garantieabwicklungsberechtigung für E-Fahrzeuge von Nissan allgemein eingeschränkt sind, jedenfalls ist es bei Renault so.
Übrigens, eigentlich könnte man gar keine Garantieleistungen geltend machen da die Leasing-Gesellschaft der Eigentümer ist. Aber die hat das im Leasingvertrag an ihre Leasingnehmer abgetreten.Und die sind auch verpflichtet Garantieleistungen geltend zu machen.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4425
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Garantie/Kauf

Beitragvon Efan » Mi 18. Sep 2013, 21:35

Nichtraucher hat geschrieben:
...
D.h. Du könntest das Auto zum heute vereinbarten kalkulatorischen Restwert übernehmen. Vielleicht kommt der Händler Dir dann auch noch etwas entgegen, damit er das Auto nicht übernehmen muss. Meines Wissens liegt das Restwertrisiko beim Händler, wenn ich mich nicht irre. ....


Genau diese Übernahme ist bei den Botschafter-Leasingverträgen ausgeschlossen. Mein Händler versprach mir aber mündlich, daß er mir den Kauf ermöglichen werde.

Und das Risiko soll angeblich bei Nissan liegen, d.h. der Händler bekommt von Nissan die Differenz zwischen tatsächlichem Wert und kalkuliertem Restwert erstattet. Aber wie gesagt, alles nur mündlich und "Hörensagen".
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16


Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast