Fz macht beim Bremse treten tschiutschiutschiutschiutschiuts

Fz macht beim Bremse treten tschiutschiutschiutschiutschiuts

Beitragvon Ahvi5aiv » So 22. Mai 2016, 01:49

Hallo,

vorgestern abend habe ich meinen Leaf noch ohne Probleme in die Garage gefahren.
Gestern abend wollte ich ins Kino und danch dem Einschalten mit Bremens treten fing das Auto and tschiutschiutschiutschiu (ca. 4 mal / s) zu machen. Trete ich etwas mehr auf die Bremse dann kommt ein weiteres KrankKrankKrankKrank usw. im gleichen Rythmus hinzu welches sich metallisch anhört (als wenn man über eine große gespannte Feder mit einem fetten Schraubendreher kratzt). Die Bremswirkung ist erst bei vollem durchtreten da und dann auch mehr spontan.

Das Auto kann noch gefahren werden aber sicher bewegen ist was anderes. Die Rekuperation beim aktiven Premen entfällt komplett. Gas weg nehmen rekuperiert aber. Ausserdem ist die Weihnachtsbeleuchtung im Cockpit an.
Da Leaf Spy Pro gemeckert hat das der Reifendruck vorne rechts viel zu niedrig ist dachte ich erst an eine Warnmeldung. Aber nach ein paar Metern auf dem Weg zu Tanke zur Kontrolle war der wieder ok.
Das Problem ist aber immer noch da.

Ich habe dann den DTC ausgelesen und folgende Meldungen erhalten:

>U1000 0109 ABS CAN Comm Circuit
>110D 0109 ABS E-Driven Intelligent Brake Comm BRC-130
Ok None --> Ok None --> AIR BAG
Ok None --> BCM
Ok None --> CHARGER
Ok None --> EPS
>P3195 000B EV/HEV CAN Error EVC-272
>U1000 000B EV/HEV CAN Comm Circuit
Ok None --> HVAC
Ok None --> HV BATTERY
Ok None --> IPDM E/R
Ok None --> METER
Ok None --> MOTOR CONTROL
Ok None --> MULTI AV
Ok None --> SHIFT
Ok None --> TCU

Reset hilft nicht. Aus-/Einschalten auch nicht.

Erst dachte ich es läge ggf. an der 12 V Batterie. Aber Leaf Spy Pro meldete ~ 14 V.
Sieht irgendwie nach einer Sicherung oder einer Sicherungsmaßnahme aus.
Werde wohl Montag vorsichtig in die Werkstatt fahren (3km weg) aber vielleicht habt Ihr ja noch eine Idee ob es nicht doch was ganz einfaches ist.

Komischer weise finde ich im Handbuch nichts über dieses Verhalten beim betätigen des Bremspedals.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 797
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Anzeige

Re: Fz macht beim Bremse treten tschiutschiutschiutschiutsch

Beitragvon Ahvi5aiv » So 22. Mai 2016, 01:54

Die Sicherungskästen (laut Anleitung A B und C) schaue ich mir nachher mal an.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 797
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Re: Fz macht beim Bremse treten tschiutschiutschiutschiutsch

Beitragvon Ahvi5aiv » So 22. Mai 2016, 01:57

Achja, im Handbuch habe ich nur etwas von einem schrillen Geräusch beim Bremsen, wenn die Bremsbeläge fast runter sind. Der Wagen war letzte Woche aus der Inspektion zurück. Dort wurde mir nichts zum Thema wechseln notwendig mit geteilt. Als ich vor ein paar Wochen mir die Beläge beim Reifen umstecken angesehen habe ist mir mit weit > 5mm an allen Belägen auch nichts aufgefallen.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 797
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Re: Fz macht beim Bremse treten tschiutschiutschiutschiutsch

Beitragvon Kim » So 22. Mai 2016, 10:50

Räder der betroffenen Achse runter und alles visuel/haptisch überprüfen.
Das klingt mechanisch, nicht nach Software
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 35500km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1337
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Fz macht beim Bremse treten tschiutschiutschiutschiutsch

Beitragvon bm3 » So 22. Mai 2016, 11:06

Nach den Fehlermeldungem liest es sich für mich wie ein Problem mit dem ABS.
Willst du das selbst lösen oder nicht lieber in die Werkstatt damit ?
Ich hatte mal (nicht beim Leaf) einen Ausfall der ABS-Elektronik, da sah das so ähnlich aus.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4425
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Fz macht beim Bremse treten tschiutschiutschiutschiutsch

Beitragvon ammersee-wolf » So 22. Mai 2016, 11:10

Assistance anrufen. (Hat Nissan so etwas?)

Nicht selbst fahren! Leihwagen wird dann eventuell über die Assistance bereitgestellt.

LG
Frank
10. Juli 2015, ZOE Intens Vorführer mit 700km auf der Uhr. Bis jetzt sind 53000 km dazu gekommen. :lol:
+23.09 Tesla MS 70D 78.000km bis jetzt.
+10.02.2016 Outlander PHEV TOP, Vorführer, Model 2015 akt: 23.000 km
+April 2016 Opel Ampera (gebr.)
Benutzeravatar
ammersee-wolf
 
Beiträge: 402
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 17:29

Re: Fz macht beim Bremse treten tschiutschiutschiutschiutsch

Beitragvon Ahvi5aiv » So 22. Mai 2016, 21:06

Hallo,

erst mal danke für die Anteilnahme. Scheinbar hatte das Problem noch niemand hier gehabt.
Ich habe vermutlich die Ursache ebend gerade selber gefunden. Beim sichten der Sicherungen stach mir der elektrisch unterstützte Hauptbremszylinder mit seinem Anschluß ins Auge. Dort ist ein Elfenbeinweißer "Deckel" (dachte ich jedenfalls) zu erkennen unter dem ich ggf. noch eine weitere Sicherung vermutet hatte. Es war aber nur die Ent-/Verriegelung des Steckverbinders zum Hauptbremszylinder.
Bremskraftverstärker.jpg
Steckerverriegelung

Dabei wird beim ziehen dieser Verriegelung der Stecker ein wenig nach rechts bewegt und beim drücken wieder nach links. Das habe ich zwei mal gemacht ohne den Stecker komplett zu entfernen.
Was soll ich sagen, danach waren die komischen Geräusche weg und die Bremsen und die Reku per Bremse funktionierten wieder.
Im Anschluß habe ich noch die DTC Meldungen entfernt, das Auto einmal aus und eingeschaltet und dann waren auch alle Warnleuchten wieder in Ordnung. Eine vorsichtig begonnene Probefahrt zu Ladestation und nach dem Laden zurück zeigten keine weiteren Probleme.
Aus Erfahrung bei anderen Problemen an anderer Stelle tippe ich inzwischen auf ein Kontaktproblem an dem Stecker zum Elektrischen Bremskraftverstärker oder was auch immer das Teil nun genau ist.
Morgen fahre ich trotzdem nochmal zu Werkstatt zur Nachkontrolle und werde mal die nächste Zeit ein wenig vorsichtig sein.

PS: Das Problem trat übrigens 1 Jahr + 9 Tage nach der Übergabe an mich auf.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 797
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Re: Fz macht beim Bremse treten tschiutschiutschiutschiutsch

Beitragvon Ahvi5aiv » So 22. Mai 2016, 21:11

Achso, 2-3 min. vor der Aktion war das Problem noch vorhanden. Nur falls jemand denkt, das es vielleicht Zufall war.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 797
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Re: Fz macht beim Bremse treten tschiutschiutschiutschiutsch

Beitragvon Hanseat » So 22. Mai 2016, 21:25

Mit Bremskraftverstärker (BR-13 im Service Manual) liegst du jedenfalls genau richtig.
Nissan Leaf Tekna
Hanseat
 
Beiträge: 195
Registriert: Do 17. Sep 2015, 12:13
Wohnort: Ahlerstedt

Re: Fz macht beim Bremse treten tschiutschiutschiutschiutsch

Beitragvon Ahvi5aiv » Mo 23. Mai 2016, 21:41

So, ich war heute in der Werkstatt und habe alles mitgeteilt. Der Techniker sagte, das ich wohl genau richtig gelegen habe. Laut dem Manual sind die U-Fehlermeldungen alles CAN-Bus Kommunikationsprobleme.
Laut dem Manual soll man die Steckverbindung kontrollieren, unter anderem auch genau jenen, welchen ich "bearbeitet" habe.
Der Techniker hat sich den nochmal angesehen aber nichts relevantes gefunden. Ich soll vorbei kommen wenn es nochmal auftritt. Das Protokoll hat Er mir mitgegeben und ich soll es dann vorlegen.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 797
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Anzeige


Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast