Fernlicht

Re: Fernlicht

Beitragvon Efan » Sa 16. Nov 2013, 23:21

Wofür benutzt ihr denn alle Fernlicht? Ich kenne das eigentlich nur als Lichthupe. In den letzten 25 Jahren habe ich Fernlicht eigentlich nie benötigt, wozu auch?
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Anzeige

Re: Fernlicht

Beitragvon Torwin » So 17. Nov 2013, 10:15

xado1 hat geschrieben:
kann man die led leuchten irgewndwie verstellen?

auf meinem ziegel steht zwar 10A,lädt aber nur mit 1800 watt,also 8 A.ist aber egal,denn ich habe bei ampi einen ampera ziegel mit 16A bestellt

Ich bin mit dem UM-EVSE sehr zufrieden, das Kabel ist lang genug und ich kann 6, 10 oder 16A auswählen, Laden geht viel schneller als mit dem Ziegel, den nehme ich überhaupt nicht mehr mit.
http://www.charge-amps.com/um-evse
smart fortwo ED mit Kaufakku und 22kW-Lader
Mitsubishi Outlander PHEV Plus
Benutzeravatar
Torwin
 
Beiträge: 406
Registriert: Di 12. Nov 2013, 22:13
Wohnort: Heilbronn

Re: Fernlicht

Beitragvon midimal » Mo 18. Nov 2013, 08:35

Torwin hat geschrieben:
xado1 hat geschrieben:
kann man die led leuchten irgewndwie verstellen?

auf meinem ziegel steht zwar 10A,lädt aber nur mit 1800 watt,also 8 A.ist aber egal,denn ich habe bei ampi einen ampera ziegel mit 16A bestellt

Ich bin mit dem UM-EVSE sehr zufrieden, das Kabel ist lang genug und ich kann 6, 10 oder 16A auswählen, Laden geht viel schneller als mit dem Ziegel, den nehme ich überhaupt nicht mehr mit.
http://www.charge-amps.com/um-evse


Was hat das bitte sehr mit dem Fernlicht zu tun? :lol: :lol: :lol:
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5072
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Fernlicht

Beitragvon Kelomat » Mo 18. Nov 2013, 22:07

Efan hat geschrieben:
Wofür benutzt ihr denn alle Fernlicht? Ich kenne das eigentlich nur als Lichthupe. In den letzten 25 Jahren habe ich Fernlicht eigentlich nie benötigt, wozu auch?


Um in der Nacht auf der Freilandstraße was zu sehen? Ist aber nur so ne Idee... vielleicht irre ich mich. Ich habs halt noch nie ohne probiert (außer bei Gegenverkehr) :lol:
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1346
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Fernlicht

Beitragvon bm3 » Mo 18. Nov 2013, 22:28

Also ich hab mein Fernlicht auch sehr sehr selten mal an.
Ich blende doch den Gegenverkehr dann damit und das möchte ich nicht. :mrgreen:
Aber man sieht ein Stück weiter damit und das reicht mir. :lol:
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4390
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Fernlicht

Beitragvon Helga_71 » Di 19. Nov 2013, 10:42

Efan hat geschrieben:
Wofür benutzt ihr denn alle Fernlicht? Ich kenne das eigentlich nur als Lichthupe. In den letzten 25 Jahren habe ich Fernlicht eigentlich nie benötigt, wozu auch?


Naja, in der Stadt ist das bestimmt nicht zu gebrauche, außer als Lichthupe :lol: Aber ich fahre zu 90% nur Landstraße und bin nicht gerade mit einer guten "Nachtsicht" gesegnet worden. :cry: Da weiß man ein gutes Fernlicht dann doch zu schätzen. Natürlich nur ohne Gegenverkehr. So viel ist bei mir auch Nachts nicht mehr los. Ab 21 Uhr sind die Gehsteige eh hochgeklappt :) Also: Da hat sich jemand schon was bei der Erfindung gedacht ;) 8-)
Habe seit dem 23.09.13 einen weißen Leaf mit Winterpaket und Solarspoiler im "Botschafter-Tarif"
und wünsche mir vom Christkind einen TESLA... Wünschen darf man es sich ja mal :-)
Benutzeravatar
Helga_71
 
Beiträge: 135
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 12:24

Re: Fernlicht

Beitragvon Leafer » Do 21. Nov 2013, 11:37

Hallo zusammen,

was ist denn ein "Ziegel"? Meint ihr den Klotz am Ladekabel?

Gruß Leafer
Leafer
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 18:25

Re: Fernlicht

Beitragvon Kelomat » Do 21. Nov 2013, 17:50

Korrekt.
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1346
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast