Fernlicht

Re: Fernlicht

Beitragvon eDEVIL » Di 22. Okt 2013, 21:29

@xado mag sein, das Dein 2013er das hat, aber der Botschafter nicht.
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10060
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: Fernlicht

Beitragvon xado1 » Di 22. Okt 2013, 22:38

hatten nicht die 2012er alle led lichter??
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3464
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: Fernlicht

Beitragvon TJ0705 » Mi 23. Okt 2013, 06:08

Moin,

selbstverständlich haben die Botschafter LED-Abblendlicht. Xenon gibt es im Leaf überhaupt nicht. Im 2013er Baujahr kam die normale Halogenlampen-Lösung hinzu für die günstige Variante. Korrigiert mich, wenn es jemand besser weiß.

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1145
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: Fernlicht

Beitragvon eDEVIL » Mi 23. Okt 2013, 09:14

Ich meine im Handbuch stand nur etwas von Xenon und nicht von LED :?:
Meine Mädels fliegen grad mit dem Blatt herum. Werd nachher mal schauen.
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10060
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Fernlicht

Beitragvon TJ0705 » Mi 23. Okt 2013, 10:19

Ja, schau mal nach. Es gibt kein Xenon im Leaf.
TJ0705
 
Beiträge: 1145
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: Fernlicht

Beitragvon Strombaer » Mi 23. Okt 2013, 12:04

Mein Sohn sagte, dass Fernlicht sieht eher aus wie Kerzenlicht........... :lol: :lol: :lol: :lol:
Nissan Leaf blau :lol:
Der Diesel von heute ist der Zweitakter von gestern :roll:
Strombaer
 
Beiträge: 158
Registriert: Do 1. Aug 2013, 10:17
Wohnort: Potsdam

Re: Fernlicht

Beitragvon eDEVIL » Mi 23. Okt 2013, 13:33

Im Handbuch steht LED (fest verbaut) und entspricht dem, was ich unter der Motorhaube gefunden habe.
An- und Aussschaltcharkteristik entspricht auch LED bzw. ist so hart bei Xenon nicht zu machen.

Da ich in unsere Handbuch bisher nicht egschaut habe, stand das mit dem Xenon dann im Buch des Vorführers, den wir eine Woche im Urlaub hatten. :?
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10060
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Fernlicht

Beitragvon Kelomat » Mi 23. Okt 2013, 20:08

Meines Wissens gibt es beim 2012er Leaf nur LED Abblendlicht.

Beim 2013er gibt es Halogen oder LED
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1346
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Fernlicht

Beitragvon Jogi » So 3. Nov 2013, 17:38

Ich hab' jetzt mal die Fernlichtbirne aus dem 2012er rausgefummelt, weil ich wissen wollte, was da drin ist.

Ergebnis: H9 Halogen, 65 Watt.

Das ist ja echt enttäuschend, was man da für eine Lichtausbeute erhält, und noch enttäuschender ist, dass man das nicht einfach durch andere Lampen aufpimpen kann.

Alles, was man da als Alternativen angeboten bekommt, sind so Pseudo-Xenon Lampen, die aber rein gar nichts an der Ausleuchtung der Strasse verbessern, eher im Gegenteil (bei Regen sieht man mit denen noch schlechter).

Mist!
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 2688
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Fernlicht

Beitragvon midimal » Sa 16. Nov 2013, 23:17

Jogi hat geschrieben:
Ich hab' jetzt mal die Fernlichtbirne aus dem 2012er rausgefummelt, weil ich wissen wollte, was da drin ist.

Ergebnis: H9 Halogen, 65 Watt.

Das ist ja echt enttäuschend, was man da für eine Lichtausbeute erhält, und noch enttäuschender ist, dass man das nicht einfach durch andere Lampen aufpimpen kann.

Alles, was man da als Alternativen angeboten bekommt, sind so Pseudo-Xenon Lampen, die aber rein gar nichts an der Ausleuchtung der Strasse verbessern, eher im Gegenteil (bei Regen sieht man mit denen noch schlechter).

Mist!


Heißt das, man kriegt das Fernlicht gar nicht heller? Mist
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5072
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast