Fazit nach einer Woche und 500 km mit dem Leaf

Re: Fazit nach einer Woche und 500 km mit dem Leaf

Beitragvon fbitc » Di 1. Okt 2013, 22:30

Eben! Leider findet man doch noch immer Verkäufer, die mit der Materie nicht so gut vertraut sind. Warum auch immer...
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3406
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Marktredwitz

Anzeige

Re: Fazit nach einer Woche und 500 km mit dem Leaf

Beitragvon Kelomat » Mi 2. Okt 2013, 15:15

Wenn man sich hier im Forum über ein E-Auto informiert kann man dem Verkäufer etwas beibringen :mrgreen:
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1346
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

hurra meiner ist da

Beitragvon xado1 » Mi 2. Okt 2013, 16:18

....und schon angemeldet,und für 12.500.-euro förderung durften sie den auch ankleben,lol
Dateianhänge
Foto0321.jpg
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3484
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: Fazit nach einer Woche und 500 km mit dem Leaf

Beitragvon Kelomat » Mi 2. Okt 2013, 17:50

Gratulation zum Auto der Zukunft!
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1346
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Fazit nach einer Woche und 500 km mit dem Leaf

Beitragvon Mike » Mi 2. Okt 2013, 19:11

Gratuliere ebenfalls zum neuen Leaf :!:
Spaß mit dem Wägelchen brauche ich Dir nicht zu Wünschen, der ist Garantiert! ;)
Ab 2016 ZOE Intens mit 43kW Ladung (Q210); 2013 bis 2016 Botschafter Leaf;
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 1630
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Fazit nach einer Woche und 500 km mit dem Leaf

Beitragvon xado1 » Mi 2. Okt 2013, 19:19

danke ,bin gleich mal ne ordentliche runde gefahren,reifen auf 3,3 aufgepumt,fast kein unterschied im komfort(es waren ab werk 2,7 bar drinn)aber rollt viel besser.

nur das carwings bekomme ich nicht hin,händler hat mich angeblich angemeldet.
heizung funktioniert,alles andere auch
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3484
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: hurra meiner ist da

Beitragvon midimal » Mi 2. Okt 2013, 20:37

xado1 hat geschrieben:
....und schon angemeldet,und für 12.500.-euro förderung durften sie den auch ankleben,lol


Glückwunsch! die Felgen vom 2013-er Leaf sind sehr goil
Wie teuer sind die eigentlich wenn man die für den BotschafterLeaf nehmen würde?
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5076
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Fazit nach einer Woche und 500 km mit dem Leaf

Beitragvon Mike » Mi 2. Okt 2013, 21:03

xado1 hat geschrieben:
nur das carwings bekomme ich nicht hin,händler hat mich angeblich angemeldet.
heizung funktioniert,alles andere auch

Der Händler schaltet meist nur die Sim-Karte frei. Deine CarWings Anmeldedaten musst Du evtl. selbst im Leaf eingeben. Ist hier im Forum auch beschrieben.
Ab 2016 ZOE Intens mit 43kW Ladung (Q210); 2013 bis 2016 Botschafter Leaf;
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 1630
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Fazit nach einer Woche und 500 km mit dem Leaf

Beitragvon eDEVIL » Mi 2. Okt 2013, 21:07

Herzichen Glückwunsch. Bei der fetten Förderung hätte ich dann auch gekauft und nicht geleast.
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10080
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Fazit nach einer Woche und 500 km mit dem Leaf

Beitragvon xado1 » Mi 2. Okt 2013, 21:27

leasing ist pflicht,mindestens 3 jahre,da die bank ein teil des projekts ist.
5.000.- euro anzahlung
39 raten a 360.-euro
mit der letzten rate ist er dann mein eigentum.
je nachdem wie sich der e-markt entwickelt,aber ich rechne damit nach 3 jahren noch 15.000-16.000.- euro dafür zu bekommen.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3484
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Deef und 3 Gäste